Das Leben mit einem Alkoholiker einigen …

Das Leben mit einem Alkoholiker einigen …

Das Leben mit einem Alkoholiker einigen ...

24/7 Help Yourself

Sie sind hier: Home / Leben mit einem Alkoholiker einige DOS und donts.

Das Leben mit einem Alkoholiker einige DOS und donts.

Eine der häufigsten Fragen, jemand in der Suchtbereich arbeitet gefragt ist “Wie kann ich von meiner Frau / Mann / Partner aufhören, so viel zu trinken?” Leider ist die kurze Antwort darauf ist, – Sie können’t. Sie werden aufhören, wenn es ihnen passt, sei es, weil sie so weh, oder weil die Umstände ändern. Das ist schmerzhaft zu hören, aber dennoch ist es wahr.

Es ist eine gute Nachricht, aber, und das ist, wenn du kannst’t stoppen tatsächlich trinken sie dann gibt es Dinge, die Sie tun können, oder tun zu stoppen, dass es wahrscheinlich mehr machen wird, dass sie Maßnahmen ergreifen wird, und / oder Hilfe für ihr Trinkwasser zu suchen. Im Folgenden werde ich eine Reihe von Dingen aufgeführt haben, die Sie tun sollten es vermeiden, wie oft sie die entgegengesetzte Wirkung haben soll, die Situation noch verschlimmert. Ich werde die Dinge diskutieren, die Sie in einem anderen Artikel tun sollten.

Wenn Sie mit einem Alkoholiker leben, dann don’t schützen die Trinker von den natürlich vorkommenden Folgen des Trinkens. Wenn sie in Verlegenheit bringen sich don’t Ausreden, oder wenn sie don fallen’holen sie t auf. Nur eingreifen, wenn die Gefahr der Trinker ist verletzt. Für die meisten Menschen diese Art von ‘harte Liebe’ einen geliebten Menschen zu tun, einfach ignorieren, ist eine schwierige Sache, wenn sie betrunken geht sehr gegen den Strich sind. Das bedeutet aber, den Trinker zu schützen, dass sie nie unter den Folgen leiden und sind so noch nie von der Schwere ihrer Trink bewusst. Da viele glauben nur, dass Problemtrinker Hilfe zu suchen, wenn sie verletzt sind, so zum Schutz der Trinker verzögert nur, dass die Zeit kommt und dass man argumentieren könnte, ist grausamer. Dennoch manchmal der praktische Umgang mit manchen Situationen machen dies schwer zu tun.

Don’t die Trinker von anderen Folgen zu schützen. Wenn sie die Zeit nehmen, weg von der Arbeit durch zu betrunken oder zu Zeiten zugunsten sein, don’t den Chef anrufen und eine Entschuldigung geben. Das Problem Trinker ist nur zu glücklich, für jemand anderes die Verantwortung zu übernehmen, während sie die Verantwortung für ihr eigenes Verhalten zu akzeptieren müssen, wenn sie sich ändern können. Auch hier könnte dies schwierig sein, vor allem, wenn der Trinker der einzige Verdiener ist.

Don’t konspirieren mit dem Trinker. Wenn sie ihr letztes Geld ausgeben zu trinken don’t ihnen Geld leihen oder ihre Schulden zu bezahlen. Auch in diesem schützt und Verzögerungen Erkennung des Ausmaßes des Problems.

Don’t mitmachen und trinken zusammen mit dem Trinker. Es kann eine natürliche Sache zu tun scheinen – “Wenn du kannst’t schlugen sie ihnen beitreten” aber das macht nur das Trinkverhalten scheinen normal zu sein, was es natürlich’s nicht. Außer, wenn Sie versuchen, und halten könnte Ihnen helfen, sich am Ende brauchen, und man betrunken ist mehr als genug für jeden Haushalt.

Don’t schreien und schreien und nörgeln über das Trinkverhalten. Dies stellt nur einen Vorwand, noch mehr zu trinken. Das heißt, die Logik, die hier verwendet wird, ist “Ich trinke, weil Sie nörgeln” eher, als “Sie nörgeln, weil ich trinken”. Ja, ich weiß, dass nicht logisch ist, aber hey es geht nicht um Logik, seine über das Trinken.

Don’t Drohungen und Ultimaten geben. Es sei denn, Sie tatsächlich bereit sind, diese Bedrohungen durchzuführen und Ultimaten werden sie keine Macht verlieren den Trinker zu beeinflussen. In der Tat können sie sogar einen Vorwand zum Trinken zur Verfügung stellen, vor allem, wenn es ein Muster von Trink-Stress und schmerzhaften Umständen zu vermeiden. Daher könnten Sie noch mehr frustriert als zuvor fühlen gelassen werden.

Don’t weinen und schmollen und entziehen den Trinker zu bestrafen. Der Trinker kann wieder sehen dies als Verhalten am besten vermieden werden, indem betrinken, vielleicht mit den unsterblichen Worten “Kein Wunder, dass ich trinken, schauen Sie!”.

Don’t versuchen und ein sinnvolles Gespräch über den Trinker haben’Verhalten oder Ihr Leben zusammen, wenn der Trinker ist berauscht. Es ist leicht, in ein Gespräch gelockt zu werden – Don’t. Warten Sie, bis am Morgen, oder wenn sie nüchtern sind.

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

  • Das Leben mit einem Süchtigen, mit einem Alkoholiker leben.

    Post navigation Leben mit einem Süchtigen # 8211; Alkoholische Leben mit einem Süchtigen kann eine lebende Hölle sein. Unberechenbar und gefährlich, aber manchmal spannend und romantisch. Nie zu wissen, wann wir kommen …

  • Wie mit einem Alkoholiker zu leben …

    Das Leben mit einem Alkohol Es gibt keinen Zweifel daran, dass mit einem Alkoholiker leben herausfordernd ist. Das Leben mit jeder, der eine Sucht hat, kann alles über Ihr Leben zu ändern, und es kann eine große sein …

  • Alkoholfreies Bier, nicht alkoholische Bier.

    Alkohol oder Dünnbier für Menschen in Begründung Recovery für Alkohol und Low Alkoholische Beers in der Wiederherstellungs Eine häufig gestellte Frage für neu nüchterne Leute über sich zu fragen, wenn sie …

  • Verheiratet mit, mit einem Alkoholiker leben …

    Verheiratet mit, Leben mit einem Alkoholiker oder Addict Verheiratet mit, Leben mit einem Alkoholiker oder Addict, wie eine Person mit lebenden umgehen kann, oder an einem Drogenabhängigen oder einem alkoholischen verheiratet sein? Sind einige…

  • Wie ein alkoholisches Familienmitglied, Alkohol-Reha-Hilfe zu Hilfe.

    Wie ein alkoholisches Familienmitglied zu helfen, wenn eine Familie erkennt, dass eines ihrer Mitglieder «Alkoholproblem» ‘eigentlich Alkoholismus ist, ist dies ein großer Schritt nach vorn, die Situation in der Handhabung. Vielleicht…

  • Wie ein Alkoholiker zu Hilfe — Inneres …

    Wie ein Alkoholiker zu helfen, da Sie # 8217; re hier, haben Sie wahrscheinlich einen Freund oder geliebten Menschen, die ein Alkoholiker ist. Und Sie wollen wahrscheinlich wissen: wie Sie in der realen Welt ein Alkoholiker helfen …