HPV-Test Der Test kann ein Mensch für HPV getestet werden.

HPV-Test Der Test kann ein Mensch für HPV getestet werden.

HPV-Test Der Test kann ein Mensch für HPV getestet werden.

HPV Test

Der Test

Wie wird es verwendet?

Der HPV-Test ist in erster Linie zum Screening für Gebärmutterhalskrebs und / oder zu identifizieren Frauen, die sein kann, ein erhöhtes Risiko von Gebärmutterhalskrebs eingesetzt. Der Test stellt fest, ob eine Gebärmutterhalszellen der Frau mit einem hohen Risiko-infiziert sind Art des humanen Papillomavirus (hrHPV). Eine solche Infektion, wenn langlebig, können Veränderungen in der Gebärmutterhalszellen verursachen, die zu Gebärmutterhalskrebs führen könnte. Nun, da hrHPV Infektion bekannt ist, die Ursache für die meisten Fälle von Gebärmutterhalskrebs zu sein, hat HPV-Tests ein wesentlicher Bestandteil der Gesundheit von Frauen Screening werden.

Derzeit empfehlen die American College of Geburtshelfer und Gynäkologen (ACOG), die US Preventive Services Task Force (USPSTF) und der American Cancer Society (ACS) Screening die folgenden Optionen für die Routine Gebärmutterhalskrebs bei durchschnittlichen Risiko Frauen ab 30 Jahren bis 65 Jahre :

  • Co-Tests mit einem Pap-Test und Hochrisiko-HPV-Test alle 5 Jahre (bevorzugt), oder
  • Pap-Tests alle 3 Jahre (akzeptabel)

Wesentliche Änderungen an diesen Empfehlungen am Horizont sein kann, jedoch. Die US-Food and Drug Administration (FDA) genehmigt ein Hochrisiko-HPV-Test als primäre Screening-Tool für Gebärmutterhalskrebs, was bedeutet, es kann ohne einen Pap-Test eingesetzt werden. Individuelle Gesundheitsorganisationen haben noch ihre Screening-Empfehlungen zu aktualisieren, sondern ein Expertengremium erteilt Zwischen (temporäre) Leitlinien im Jahr 2015 (Lesen Experten beraten auf hrHPV Testing als primärer Bildschirm für Gebärmutterhalskrebs.) Unter den Empfehlungen:

  • Der HPV-Test kann 25 bis Frauen angeboten werden, im Alter von 65 ohne einen Pap-Test.
  • Wenn die ersten Ergebnisse negativ sind, sollten Frauen wieder nicht früher als 3 Jahre gescreent werden.

Weitere Informationen über die Verwendung des hrHPV Test als primäres Mittel zum Screening auf Gebärmutterhalskrebs wird sein bevorstehende da die Risiken und Vorteile werden weiter ausgewertet.

Da HPV-Infektionen bei Frauen, die jünger als 25 sind relativ häufig und oft weggehen, ohne Behandlung oder Komplikationen, HPV-Screening wird nicht empfohlen. Jedoch kann HPV-Tests als Follow-up-Test bei Frauen im Alter zwischen 21 und 29 Jahren, die haben abnorme Ergebnisse auf einem Pap-Test verwendet werden, bekannt als "atypische Plattenepithel-Zellen unklarer Signifikanz" (ASCUS) [siehe Pap-Test Terminologie]. Ergebnisse können die Notwendigkeit für Kolposkopie zur Bestimmung verwendet werden. ein Verfahren, das untersuchen, um visuell auf das Vorhandensein von anormalen Zellen der Vagina und des Gebärmutterhalses unter Vergrößerung einen Arzt erlaubt.

Wann ist es bestellt?

Mehrere Organisationen HPV-Tests derzeit empfehlen zusammen mit einem Pap-Test (Co-Tests) Screening alle 5 Jahre als Teil der Routine Gebärmutterhalskrebs für durchschnittliche Risiko Frauen 30 bis 65 Jahre alt. Frauen im Alter von 25 bis 65 kann die Möglichkeit des Screenings mit einem HPV-Test ohne Pap-Test alle 3 Jahre zu wählen.

Häufigere Screening für Frauen mit Risikofaktoren wie Exposition gegenüber DES (Diethylstilbestrol) in utero, frühere Diagnose einer hochgradigen präkanzerösen zervikalen Läsionen oder Gebärmutterhalskrebs, HIV-Infektion empfohlen. oder ein Immunsystem beeinträchtigt.

HPV-Test kann durchgeführt werden, wenn eine Frau krankhafte Veränderungen auf einem Pap-Test hat.

Was bedeutet das Testergebnis?

HPV-Testergebnisse und Pap-Test Ergebnisse gehen Hand in Hand, wenn eine Frau das Risiko für Gebärmutterhalskrebs zu bestimmen. Co-Tests mit einem HPV-Test und Pap-Test, wie von aktuellen Leitlinien empfohlen wird, können bestimmen, ob Gebärmutterhalszellen mit einem hohen Risiko-HPV-Typ infiziert sind und abnorme Veränderungen in der Gebärmutterhalszellen identifizieren.

Die folgende Tabelle beschreibt die Bedeutung möglicher Co-Testergebnisse und schließt die American Cancer Society (ACS), American Society for Kolposkopie und Cervical Pathology (ASCCP) und American Society for Clinical Pathology (VKS) Empfehlungen für Follow-up. Denken Sie daran, Co-Tests wird derzeit empfohlen für Frauen Alter von 30 bis 65 Jahre.

Welche Ergebnisse könnte bedeuten,

Empfohlene Follow Up

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

  • HIV-Tests, Aids-Test.

    HIV-Tests HIV und AIDS-Tests bei Walgreens HIV und AIDS Tests, die Sie zu Hause Blick auf Antikörper gegen das HIV-Virus in Ihrem Körper durchführen. Dies ist das Virus, das AIDS verursacht. Die HIV-Virus-Attacken …

  • Hiv PCR-Test Zeitfenster — Der …

    Hiv PCR-Test Fensterperiode 6 Monate) eine Person, Tests mehr lesen »Posted by nomoreworry4me, 2 Antworten 19 Monate negativ Ich habe habe einige HIV-RNA-ETST 4 Wochen und 8 Wochen und 12 Wochen und 6 …

  • HIV Frühe Symptome — HIV-Test …

    Frühe Anzeichen und Symptome von HIV / AIDS HIV oder Human Immunodeficiency Virus ist eine Krankheit, die ansteckend und beeinflussen das Immunsystem sein kann. Wenn es den Körper infiziert und nicht behandelt wird, ist es …

  • HIV und STD Tests, Test für HIV.

    HIV und STD Tests Wo kann ich mich für HIV und sexuell übertragbare Krankheiten in King County getestet? Ihr privater Leistungserbringer. Die Meisten Privaten Anbieter can für Eine Gebühr …

  • HPV — Klinische Humanes Papillomavirus …

    Test-ID: HPV humanen Papillomvirus (HPV) DNA-Nachweis mit Genotypisierung, Hochrisiko-Typen von PCR, ThinPrep Einzelne Genotypisierung des humanen Papillomavirus (HPV) -16 und / oder HPV-18, falls vorhanden Ergebnisse …

  • HIV-Test-Ursachen, Symptome …

    Was gibt verschiedene Arten von HIV-Tests? Die zwei Arten von Antikörpertests am häufigsten verwendeten HIV-Infektion sind die ELISA (enzyme-linked immunoassay) und Western-Blot-Tests zu ermitteln. Diese Tests …