Ich habe HIV und ich möchte Sie wissen, …

Ich habe HIV und ich möchte Sie wissen, …

Ich habe HIV und ich möchte Sie wissen, ...

&# X27; Ich habe HIV und ich möchte Sie es wissen&# X27 ;: Ein jugendlich&# X27; s Antwort auf virale Essay

Jenn Mosher veröffentlicht eine leistungsstarke Essay letzte Woche auf Scary Mama, "Mein HIV Kind mit Ihrem Kind spielt, und Sie wissen es nicht," über ihre Entscheidung, ihre Kindergarten Tochter HIV + Status zu verstecken. Die Diskriminierung von Kindern mit HIV ist immer noch sehr real. Die Entscheidung offen zu legenein HIV Kind + Status ist sehr persönlich und emotional behaftet für Eltern, die, wie Mosher, nur die bestmögliche Zukunft für ihre Kinder wollen.

Was denken die Kinder? Hier wird eine 17-jährige mit HIV erklärt, warum sie ist dankbar ihre Eltern über ihre HIV-Status öffentlich waren.

Selah Twietmeyer spricht sich über über ihren HIV-Status öffentlich zu sein:

Ich habe HIV und ich möchte Sie es wissen. Sie sehen, ich wurde gesagt, ich das Virus bekam einen Hühnerknochen mit meinem Vater als kleines Kind [in Äthiopien] zu teilen. Ich wurde von meinen Geschwistern weggenommen, weil diese eine Sache, über mich anders war. Ich hörte die Sozialarbeiterin meinem Bruder sagen, dass ich HIV hatte. Ich war nur 9, aber ich wusste, dass etwas mit dem zu tun hatte, was meine Eltern getötet.

Ich hatte schreckliche Angst zu glauben, dass ich wäre zu sterben, dass langsam und schrecklichen Tod, dass ich meine Eltern schmerzlich beobachtet hatte Abfall weg. Ich war nicht nur von meinen Geschwistern ohne HIV getrennt, ich war in einem Waisenhaus gebracht, wo alle Kinder HIV hatten und waren nicht erlaubt, um Kinder, die nicht. Ich dachte, ich war dreckig, ich dachte, ich war Müll.

Das einzige, was mich aus diesem Gefängnis der Schande entlassen war, als ich angenommen wurde. Es gab keine Trennung. Es gab keine Geheimnisse. Ich habe gelernt, über die Art und Weise mit dem Virus infiziert ist und wie es war, nicht. Ich war erleichtert, es nicht über Hühnerknochen ausgebreitet, um herauszufinden, wurde (Ich mag Huhn).

Sela mit ihrer Schwester Rachel Twietmeyer. Rachel&# X27; s Bruder ist auch HIV und vor angenommen werden, Rachel dachte, dass sie seinen Status zu verbergen hatte oder niemand würde sie annehmen wollen. Jetzt Sie&# X27; s ein Anwalt für Kinder mit HIV.

Als ich in die USA gebracht wurde, hatte ich eine Diagnose AIDS. Ich war 11 Jahre alt und 32 Pfund. Ich war in einem Rollstuhl auf einer Messe mit meiner neuen Familie, Haut und Knochen und Läsionen im Gesicht herumgeschubst. Meine sehr Aussehen schrie «HALLO, ICH HABE AIDS !!» Ich war nicht versteckt, ich von meinem sehr stolz, ganz neu mit meiner Familie Jubel großer Bruder der Tilt-a-Whirl getragen wurde. Dieser sprach mit mir. Er sagte: «Meine Familie hat nichts zu verbergen.»

Anschauen: Book Club Auswahl von heute, "Positiv," kämpft HIV Mobbing

Während viele Menschen für das Recht gekämpft haben, meinen Status von anderen, die besten Geschenke, die ich erhalten haben, jemals zu schützen waren die Werkzeuge, um es für mich zu kämpfen durch erzogen und eine Stimme, andere zu erziehen gegeben wird. Ich persönlich habe meinen Status und gut ausgebildete Menschen geteilt.

Mein erstes Mal mit meiner eigenen Stimme zu teilen, war vor einer Jugendgruppe von etwa 80 Jugendlichen, als ich 13 war, war es nicht geplant. Es war eine der befreiende Dinge, die ich je für mich getan haben. Ich bin jetzt 17 und so dankbar, dass ich nicht in der Lage, meinen Status als eine Bombe zu haben, fallen zu lassen, wenn ich jemanden treffe ich es mit zu teilen möchten. Es ist sehr viel ein Teil meines Lebens, aber es ist nicht mein Leben. Ich bin kein «HIV Kind», dass Sie unwissentlich sein kann neben oder umarmen sitzen. Ich bin mir, und ich habe HIV.

Durch Selah Twietmeyer, mit Hilfe von ihrer Mutter, Carolyn Twietmeyer

Carolyn Twietmeyer ist der Gründer und Geschäftsführer von Project hoffnungsvoll. eine Organisation, die sich auf die Aufklärung, die Förderung und ermöglicht Familien und Einzelpersonen zu befürworten und Kinder mit HIV / AIDS anzunehmen. Für weitere Informationen gehen Sie zu: www.projecthopeful.org.

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

  • Kennen Sie den Unterschied Milch-Allergie …

    den Unterschied kennen: Milch-Allergie gegen Milchallergie gegen Laktoseintoleranz Milchallergie sollte nicht mit Laktose-Intoleranz verwechselt werden. Milch-Allergie ist eine Nahrungsmittelallergie, die eine ist …

  • Mein Freund Doesn — t wissen über …

    # 8220; Mein Freund Doesn # 8217; t wissen über meinen Ehemann # 8221; Neu hier? Herzlich willkommen! Dear Wendy ist eine Beziehung Beratung Blog. Sie können hier über mich lesen. lesen Sie die Archive hier und lesen Sie beliebte …

  • Wie Sie wissen, Ihr Kind hat …

    Wie Sie wissen, dass Ihr Kind Windpocken Die Furcht angebracht, um das Podium und Krebspatienten holt sie Sie mit Zostamax verlassen können nur mehrfach die wird. Als Windpocken Windpocken …

  • Was Kefir ist es, warum ich will …

    Kefir: Was ist es, Warum ich will es, und wie mache ich das? Ich hatte vor kurzem das Mittagessen mit Kirsten aus Munter Unvollkommen und brachte sie Goodies! Sie gab mir ein paar Kefirkörner! Es # 8217; s …

  • Wie kann man wissen, wenn Ihr Baby hat Würmer …

    Wie kann man wissen, wenn Ihr Baby hat Würmer Was bedeutet es, wenn mein Baby Würmer hat? Es bedeutet, dass es ein Befall mit Würmern in Ihrem Babys Darm ist. Ihr Baby könnte es gefangen haben beim Gehen …

  • Ich habe HIV — The Frisky, wie kann ich wissen, ob ich mit HIV infiziert sind.

    Ich habe HIV Kate ist wie du und ich: Sie ist 29, lebt in Ohio mit ihrem Mann, nach unten hält einen Job, und ist die Mutter eines 3-jährigen Sohn. Aber in den letzten paar Jahren Kate mit gelebt hat …