Insektenstichallergien, allergische Wespenstich.

Insektenstichallergien, allergische Wespenstich.

Insektenstichallergien, allergische Wespenstich.

Insektenstich-Allergie

Insektenstiche führen typischerweise zu Schmerzen, Schwellung und Rötung an der Stichstelle beschränkt. Weitere schwere Reaktionen umfassen die Symptome über einen größeren Bereich (zum Beispiel von den ganzen Arm Schwellung, wenn Sie an Ihrem Handgelenk gestochen wurden) erscheinen oder Auswirkungen auf andere Teile des Körpers, von wo der Stachel aufgetreten.

Allergische Reaktionen auf Stiche können auch nach vielen normale Reaktionen auf Stiche und in jedem Alter auftreten. Es wurde geschätzt, dass potenziell lebensbedrohlichen allergischen Reaktionen auf Insektengift in 0,4 Prozent bis 0,8 Prozent der Kinder und 3 Prozent der Erwachsenen auftreten. Insektenstichreaktionen entfallen mindestens 40 Todesfälle pro Jahr in den Vereinigten Staaten.

Die Mehrheit der Insektenstiche in den Vereinigten Staaten kommen aus Wespen, gelben Jacken, Hornissen und Bienen. Die rote oder schwarze importierte Feuerameise befällt nun mehr als 260 Millionen Morgen im Süden der Vereinigten Staaten, wo es eine erhebliche Gefahr für die Gesundheit geworden ist und kann die Nummer eins Mittel von Insektenstichen sein. Zwar gibt es einheimische Feuerameisenarten sind, die Arten, die die meisten Probleme für uns verursacht wurden in die Vereinigten aus Südamerika gesagt versehentlich importiert.

Insektenstich-Allergie-Symptome

  • Schmerz
  • Röte
  • Quellung (in Bereich der Stachel und manchmal auch darüber hinaus)
  • Flushing
  • Nesselsucht
  • Juckreiz
  • Anaphylaxie (weniger häufig), eine potenziell lebensbedrohliche Reaktion, die Atmung beeinträchtigt und den Körper in einen Schockzustand zu gehen, kann dazu führen,

Weitere Informationen über die Insektenstich-Allergie-Symptome hier klicken.

Insektenstich-Allergie Management und -aufbereitung

  • Vermeiden Sie Insekten.
  • Unmittelbar Epinephrin (Adrenalin) injizieren, wenn die Symptome der Anaphylaxie entwickeln.
  • Betrachten Sie Allergie-Aufnahmen (Immuntherapie).

Weitere Informationen über die Insektenstich-Allergie-Management und Behandlung hier klicken.

Die Stiche von fünf Insekten — Bienen, Hornissen, Wespen, gelbe Jacken und Feuerameisen — sind dafür bekannt, allergische Reaktionen hervorrufen. Die Schwere eines Insektenstich Reaktion variiert von Person zu Person und von einem Stich zum nächsten. Sie können nicht eine allergische Reaktion, bis Sie mehrmals gestochen worden sind.

Es gibt drei Arten von Reaktionen, die auftreten können:

Eine normale lokale Reaktion führt zu Schmerzen, Schwellung und Rötung an der Stichstelle beschränkt.

Eine große lokale Reaktion wird in Schwellung weit über die Stichstelle führen. Zum Beispiel könnte ein Stachel auf dem Unterarm führen den ganzen Arm anschwellen — eine Bedingung, die in der Regel zwei bis drei Tage nach dem Stich Spitzen und kann eine Woche oder länger dauern.

Eine systemische allergische Reaktion ist die schwerste und erfordert ärztliche Hilfe. Die Symptome einer systemischen allergischen Reaktion kann von leichter bis schwerer. Dazu gehören beispielsweise die folgenden (entweder allein oder in Kombination):

  • Nesselsucht
  • itchiness
  • Flushing
  • in Bereichen Anschwellen vom Stachel entfernt
  • Schwindel oder ein scharfer Abfall des Blutdrucks
  • Eine heisere Stimme, Schwellungen der Zunge oder Schwierigkeiten beim Schlucken
  • Nesselsucht. Juckreiz und in anderen Bereichen als der Stichstelle Schwellung
  • Bauchkrämpfe, Erbrechen, starker Übelkeit oder Durchfall
  • Bewusstlosigkeit oder Herzstillstand

Anaphylaxie — eine schwere, lebensbedrohliche allergische Reaktion, die, führt zu einem plötzlichen Abfall des Blutdrucks schmälert, Atmung und kann den Körper in einen Schockzustand senden — innerhalb von Minuten von einem Stich auftreten können. Eine Dosis von Epinephrin (Adrenalin), in der Regel in einem Autoinjektor verabreicht werden, und eine sofortige ärztliche Untersuchung erforderlich.

Menschen, die eine systemische allergische Reaktion auf einen Insektenstich bereits erfahren haben, sind in Gefahr einer ähnlichen oder schlechter Reaktion, wenn sie wieder gestochen werden. Diejenigen, die eine mögliche systemische allergische Reaktion auf einen Insektenstich gehabt haben sollten zwei Adrenalin-Autoinjektoren tragen und ein Board-zertifizierten Allergologen sehen.

Wenn Sie besorgt sind, dass Sie eine Allergie gegen Insektengift haben kann, einen Allergologen zu sehen.

Ihr Allergologe sollte eine detaillierte Anamnese, einschließlich Fragen zu früheren Stichen (wie viele es waren und wo Sie waren gestochen), Ihre Reaktion auf diese Stacheln (was Sie erfahren, wie lange die Reaktion dauerte und was Sie Erleichterung tat) und zusätzliche Symptome.

Ihr Allergologe kann eine Allergie gegen Insektengift durch eine Haut-Prick-Test, einen Bluttest oder eine intradermale Hauttest zu diagnostizieren.

In der Haut-Prick-Test, eine kleine Menge einer flüssigen Insektengift enthält, wird auf der Rückseite oder Unterarm gelegt, die dann mit einem kleinen, sterilen Sonde gespitzt wird, damit die Flüssigkeit in die Haut eindringen. Wenn ein erhabener, rötlich Fleck bildet sich innerhalb von 15 bis 20 Minuten kann, dass eine Allergie hinweisen. In der Blutprobe wird eine Blutprobe in ein Labor geschickt auf die Anwesenheit von Immunglobulin E (IgE) Antikörper gegen Insektengift zu testen.

Wenn die Ergebnisse nicht schlüssig (zum Beispiel, wenn Sie Ihre Haut-Prick-oder Bluttest negativ ist, aber Ihre medizinische Vorgeschichte zeigt an, dass Sie eine allergische Reaktion gehabt haben) sind, Allergologe wird eine intradermale Hauttest wahrscheinlich empfehlen, in denen eine geringe Menge Gift-Extrakt wird unter die Haut injiziert. Der Standort befindet sich nach etwa 15 Minuten auf Anzeichen einer allergischen Reaktion untersucht. Dieser Test wird bei der Bestimmung der Anwesenheit von IgE-Antikörpern genauer als die Haut-Prick oder Bluttests berücksichtigt.

Die Stärke der Reaktion auf eine Haut oder Bluttest nicht an, wie schwerwiegend Ihre allergische Reaktion das nächste Mal sein wird, Sie gestochen werden.

Management und -aufbereitung

Bienen, Wespen, Hornissen und gelben Jacken sind in den Vereinigten Staaten und sind am aktivsten im Spätsommer und Frühherbst gefunden. Die rote oder schwarze Feuerameise, fand vor allem im Süden der Vereinigten Staaten, ist eine ernste Gefahr für die Gesundheit das ganze Jahr über. Vermeidung von Insektenstichen ist die erste Verteidigungslinie. Hier sind einige bewährte Strategien:

  • Sie nicht barfuß im Gras, wo Insekten Futter Stechen.
  • Nicht von offenen Getränkedosen trinken; Stechinsekten sind zu ihnen hingezogen und kann sich im Inneren kriechen.
  • Halten Sie Speisen bedeckt, wenn im Freien zu essen.
  • Verwenden Sie keine duftenden Parfüm, Haarspray oder Deodorant.
  • Vermeiden Sie bunte Kleidung mit blumigen Mustern tragen.
  • Tragen Sie lange Hosen, langärmelige Hemden, Socken, Schuhe und Handschuhe arbeiten, wenn im Freien arbeiten.
  • Seien Sie vorsichtig, in der Nähe von Büschen, Vordächer und Dachböden, und Müllcontainer und Picknickplätze zu vermeiden.
  • Haben Sie eine professionelle Kammerjäger Entfernen bekannt Nester und inspizieren für andere potenzielle Brutplätze.

Für Notfallbehandlung kann ein Allergologe verschreiben und geben Anweisungen, wie ein Adrenalin-Autoinjektor zu verwenden. Eine Person, die, wenn eine systemische allergische Reaktion auf einen Insektenstich hat ein erhöhtes Risiko, einen ähnlichen oder schlechter Reaktion stach wieder und sollten immer zwei Adrenalin-Autoinjektoren zur Hand haben gehabt hat. Das Risiko einer allergischen Reaktion für eine lange Zeit bestehen bleiben, selbst wenn die systemische allergische Reaktion viele Jahre zuvor war.

Epinephrin ist die einzige zugelassene Behandlung für Anaphylaxie. Eine Verzögerung bei der Verwendung von Epinephrin wurde das Risiko des Todes gezeigt zu erhöhen. Für die Langzeitschutz, ein Allergologe kann die allergische Person mit Allergie-Aufnahmen (Immuntherapie) zu behandeln, die Toleranz im Laufe der Zeit durch allmählich ansteigende Dosen von gereinigtem Insektengift bauen. Venom Immuntherapie reduziert signifikant das Risiko einer systemischen Reaktion auf zukünftige Stiche. Die Länge der venom Immuntherapie ist in der Regel drei bis fünf Jahre, aber es kann auf unbestimmte Zeit in Abhängigkeit von der Schwere der letzten Reaktionen und das Risiko für den Patienten zukünftiger Stiche fortgesetzt.

Feuerameise Stachel Allergiebehandlung

Feuerameise Stachel Allergie wird in einem zweistufigen Ansatz behandelt:

  • Der erste Schritt ist die Notfallbehandlung der Symptome einer schweren Reaktion, wenn sie auftreten;
  • Der zweite Schritt ist eine vorbeugende Behandlung der zugrunde liegenden Allergie mit ganzen Körper Extrakt Immuntherapie.

Lebensbedrohliche allergische Reaktionen können sehr schnell große Fortschritte und die sofortige ärztliche Behandlung erfordern. Notfallbehandlung umfasst in der Regel Verabreichung bestimmter Arzneimittel, wie Epinephrin, Antihistaminika, und in einigen Fällen, Kortikosteroide, intravenöse Flüssigkeiten, Sauerstoff und andere Behandlungen. Nach der Stabilisierung manchmal diese Patienten erfordern eine enge Beobachtung im Krankenhaus über Nacht.

Injizierbaren Epinephrin wird oft als Notfall-Rettungs-Medikamente verschrieben, um eine allergische Reaktion zu behandeln. Menschen, die vorherige allergische Reaktionen und stützen sich auf Adrenalin gehabt haben müssen daran denken, es jederzeit mit ihnen zu tragen. Auch, weil eine Dosis nicht ausreichend sein kann, um die Reaktion, eine sofortige ärztliche Untersuchung nach einem Brand Ameise Stachel umkehren wird empfohlen.

Was ist eine normale Reaktion auf ein Feuerameise Stachel, und wie wird sie behandelt?

Die Schwere eines Feuerameise Stachel Reaktion variiert von Person zu Person. Einer der wichtigsten Unterschiede zwischen den Feuerameisen und anderen Insekten ist, dass eine übliche Stachel Falle von mehreren Feuerameisen besteht Stechen. Dies liegt daran, wenn ein Feuerameise Hügel gestört Hunderte bis Tausende von Feuerameisen reagieren. Darüber hinaus kann jede Ameise wiederholt stechen. Jede Ameise beißen und zu halten mit ihren Mandibeln (Kiefer) und Stachel mehrmals. Wenn sie nicht entfernt, führt dies zu einer kleinen halbkreisförmigen Muster von Stichen. Da Feuerameisen mit ihren Mandibeln festhalten, haben sie oft einzeln abgezogen werden und sind nicht leicht abgebürstet, wenn sie stechen werden.

Fast alle von Feuerameisen gestochen Leute an der Stichstelle eine juckende, lokalisierte hive oder Klumpen zu entwickeln, die in der Regel innerhalb von 30 bis 60 Minuten nachlässt. Dies wird durch eine kleine Blase innerhalb von vier Stunden. Dies erscheint in der Regel mit eiterähnlichen Material von acht bis 24 Stunden gefüllt zu werden. Doch was ist zu sehen, ist wirklich totes Gewebe, und die Blase hat kaum eine Chance, infiziert zu werden, wenn es geöffnet wird. Wenn geheilt sind, kann diese Läsionen Narben hinterlassen.

Feuerameise Stachel Behandlung zu verhindern sekundäre bakterielle Infektion gerichtet, die auftreten können, wenn die Pustel zerkratzt oder gebrochen. Reinigen Sie die Blasen mit Wasser und Seife zur sekundären Infektion zu verhindern. Sie nicht, die Blase zu brechen. Wenn eine Blase wird versehentlich geöffnet wird, besondere Aufmerksamkeit den Bereich sauber mit Seife und Wasser zu halten nach wie vor eine Infektion zu verhindern sollte. Die topische Kortikosteroid Salben und oralen Antihistaminika kann lindern den Juckreiz mit diesen Reaktionen in Verbindung gebracht.

Was ist Ganzkörper-Extrakt Immuntherapie?

Die langfristige Behandlung von Feuerameise Stachel Allergie ganzen Körper Extrakt Immuntherapie genannt, dass der gesamte Körper der Ameise enthält, nicht nur das Gift, wie es der Fall mit anderen Stechinsekten ist. Es ist ein hochwirksames Programm von einem Allergologen-Immunologen verabreicht, die Zukunft allergische Reaktionen Ameise sticht Feuer zu verhindern. Zu diesem Zeitpunkt sind wir nicht in der Lage Gift von Feuerameisen zu melken.

Die Ganzkörper-Extrakt Immuntherapie beinhaltet allmählich steigenden Dosen von Extrakt Verabreichung eines Patienten Empfindlichkeit gegenüber der Feuerameise Stachel zu verringern. Dies kann das Risiko einer zukünftigen allergische Reaktion auf die von der allgemeinen Bevölkerung zu reduzieren. In einer Angelegenheit von Wochen bis Monaten, die Menschen, die zuvor unter der ständigen Bedrohung durch schwere Reaktionen gelebt Feuerameise Stacheln auf ein normales Leben führen zurückkehren kann.

Wenn Sie denken, dass Sie allergisch sein könnten Ameise sticht Feuer, einen Allergologen zu sehen. Auf der Grundlage Ihrer Vergangenheit und bestimmte Tests, wird der Allergologe festzustellen, ob Sie ein Kandidat für Hauttests und Immuntherapie sind.

Finden Sie einen Allergologen

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

  • Insektenstichallergien, Bienenstich-Allergie remedy._1

    Insektenstichallergien Q. Vor kurzem hatte ich eine schlechte Reaktion auf einen Wespenstich (Keuchen und Nesselsucht) und musste in die Notaufnahme für die Behandlung zu gehen. Ich war ein Rezept für Epinephrin zu tragen, falls gegeben …

  • Insekten und Spinnenbisse und Stings, rot Wespenstich Reaktion.

    Insekten und Spinnen-Bisse und Stiche von Peter Jaret, M. A. Insektenstichen sind eine Tatsache des Lebens, wenn Sie die Zeit im Freien verbringen. Zum Glück, obwohl sie schmerzhaft sein mögen, sie sind in der Regel nicht …

  • Insektenstich-Allergie-Verzeichnis …

    Allergien Health Center Insektenstich-Allergie-Verzeichnis Insektenstiche sind sehr häufig Allergieauslöser. Während jeder Stachel eine Reaktion hervorrufen kann, erleben manche Menschen schwerwiegende Reaktionen wie …

  • Wie man einen Wespenstich behandeln, behandeln Wespe Biss.

    Wie ein Wespenstich Ein Wespenstich behandeln leicht behandelt werden können, sofern Sie eine Stinger-Entfernung Erste-Hilfe-Kit zur Hand haben, oder Sie haben ein paar einfache Hausmittel im Auge behalten. Dieser Artikel gibt Ihnen eine …

  • Hornet Sting Behandlung, Behandlung für Hornisse sting._1

    Hornet Sting Behandlung Allgemeine Pflege für ein Bienenstich umfasst die Stinger von der Haut zu entfernen, Hautreinigung, kalte Kompressen, orale Antihistaminika. topische Kortikosteroide. und nichtsteroidalen …

  • Wie ein Sweat Bienenstich, allergische Bienenstich zu behandeln.

    Wie ein Sweat Bee Sting Scrape der Stinger mit der Kante einer Kreditkarte aus der Haut zu behandeln, entsorgen Sie sie dann in den Papierkorb. Der Versuch, den Stinger heraus mit den Fingern zu ziehen in Folge …