Ist Bronchitis Ansteckende Wie lange …

Ist Bronchitis Ansteckende Wie lange …

Ist Bronchitis Ansteckende Wie lange ...

Ist Bronchitis ansteckend? Wie lange ist die Bronchitis ansteckend?

Haftungsausschluss: Die Ergebnisse sind nicht *** garantiert und *** von Person zu Person variieren.

In diesem Artikel:

Der Sommer ist offiziell vorbei. In den kommenden Wochen beginnen die Blätter von grün auf orange zu ändern, gelb und rot, aber die Herbstluft wird auch kühleres Wetter bringen, wärmere Jacken und mehr Ausflüge in die Arztpraxis.

Sie nennen es nicht die Erkältung für nichts. In der Tat, es wird geschätzt, dass es eine satte 1 Milliarde Erkältungen in den USA sind jedes Jahr. Ich fange an zu hören-und sehen-all die üblichen Zeichen der kalten Jahreszeit. Zum Beispiel beginnen Menschen Fieber, Überlastung, Müdigkeit, Appetitlosigkeit, und Niesen zu erleben. Manche Menschen können sogar das Gefühl, einen wunden «Kitzel» in ihre Kehlen durch einen Husten begleitet.

Allerdings ist ein Husten nicht immer ein Zeichen der Erkältung, vor allem wenn es ein trockener Husten ist. Manchmal könnte es zu einer Truhe kalt Fortschritt, besser bekannt als Bronchitis bekannt.

Was ist Bronchitis?

Bronchitis Infektionen der Atemwege ist ein niedriger, wo die Schleimhaut in den Bronchien der Lunge entzündet. Menschen mit Bronchitis haben Schwierigkeiten beim Atmen in Sauerstoff und Luft in der Lunge, und schwere Mengen an Schleim oder Schleim in den Atemwegen bilden. Als Ergebnis wird ein Husten auftreten. Anzeige

Ist Bronchitis ansteckend?

Ich werde häufig gefragt:
«Ist Bronchitis ansteckend?»
«Soll ich bleibe zu Hause krank, wenn ich Bronchitis haben?»

Die Antworten auf diese Fragen hängen von der Art der Bronchitis man hat. Es gibt zwei Arten von Bronchitis-akute und chronische.

  • Akute Bronchitis: Akute Bronchitis ist die infektiöse Bronchitis aufgrund bakterieller oder viraler Infektionen betrachtet. Mit anderen Worten, ist die akute Bronchitis ansteckend. Es kann für so wenig wie ein paar Tage bis drei Wochen dauern, und wird oft eine Virusinfektion wie die Grippe oder Erkältung folgen. Akuter Bronchitis ist schwerwiegender als eine durchschnittliche kalt, aber nicht so ernst wie Lungenentzündung.
  • Chronische Bronchitis: Chronische Bronchitis ist von einer akuten Bronchitis ganz anders betrachtet. Es ist ein Langzeit-Lungenerkrankung und eine Form von chronisch obstruktiver Lungenerkrankung (COPD), die manchmal auch mit der anderen Art auftritt genannt Lungenaufblähung. Eine Person mit chronischer Bronchitis erfährt oft ein Husten mit Schleim während der meisten Tage in einem Monat. Diese Sequenz wird in der Regel für einen Zeitraum von drei Monaten in einem Jahr auftreten, für mindestens zwei aufeinander folgende Jahre.

Was sind die Ursachen Bronchitis?

Neben Husten, im Zusammenhang mit den anderen Anzeichen und Symptome akuter und chronischer Bronchitis sind Keuchen, Brustenge, Gliederschmerzen, Atemnot, Kopfschmerzen. eine verstopfte Nase und Nasennebenhöhlen, Halsschmerzen und ein niedriges Fieber mit Schüttelfrost. Was wird eine akute oder chronische Bronchitis verursachen?

Ursachen für akute Bronchitis

Lung Reiz oder Infektionen sind die wahrscheinliche Ursache der akuten Bronchitis. Rauchtabak kann auch Bronchitis Symptome verschlimmern; Wenn jedoch das Rauchen eine potentielle Ursache der akuten Bronchitis betrachtet wird, ist die Bedingung nicht ansteckend. Es ist auch nicht ansteckend, wenn die Person ausgesetzt ist, Luftverschmutzung und andere Umweltfaktoren wie Staub, Rauch, Dämpfe oder Pollen.

Bakterielle Mittel können auch akute Bronchitis verursachen, einschließlich Mykoplasmen, Bordetella, Moraxella, Streptokokken, Haemophilus und Chlamydia pneumoniae .

Ursachen der chronischen Bronchitis

Chronische Bronchitis wird von der kontinuierlichen Entzündung und Reizung der Luft und Lunge Passagen über mehrere Jahre entwickeln. Zigarettenrauchen ist wahrscheinlich die Hauptursache für chronische Bronchitis zu sein, aber der Zustand kann auch von Umweltfaktoren führen, wie Rauch, Staub oder Luftverschmutzung.

Bakterielle und virale Infektionen, akute Bronchitis verursachen kann zu chronischen Bronchitis Fortschritt bei Infektionserreger wiederholt ausgesetzt ist. Gelegentlich können chronische Bronchitis auch von zugrunde liegenden Krankheitsprozesse wie Mukoviszidose, Asthma, kongestiver Herzinsuffizienz, Immunschwäche, erworbene oder angeborene Erweiterung der Bronchiolen oder familiäre genetische Veranlagung für Bronchitis verursacht werden.

Wie lange ist die Bronchitis ansteckend?

Es kann schwierig sein, zu wissen, ob Sie Bronchitis oder Erkältung haben, nachdem sie nur ein paar Tage krank zu sein. Aber, wenn Ihr Husten noch lange nach Ihrem anderen Symptomen zu beenden, können Sie Bronchitis haben.

Wie lange ist die virale Bronchitis ansteckend? Das hängt oft von dem Virus, das Ihre Bronchitis verursacht. Da Ihr Arzt für einen einzelnen Virus nicht testen, es könnte einer von Hunderten von infektiösen Viren sein. Sie werden häufig für mindestens drei Tage ansteckend, oder so lange wie eine Woche. Es ist am besten zu Hause zu bleiben, wenn Sie Anzeichen einer Bronchitis zeigen, und übernehmen Sie die Krankheit ausbreiten könnte.

Wie wird Bronchitis behandelt?

Die beste Medizin für Bronchitis zu behandeln, ist Ruhe und Entspannung. Die meiste Zeit akuter Bronchitis erfordert keine Behandlung. Es ist eine gute Idee, Zeitarbeit auszuziehen, um sich vollständig zu erholen, während Sie viel Wasser und Kräutertees zu trinken. Andere entscheiden können Symptome mit Over-the-counter Hustenstiller oder schleimlösende und Schmerzmittel zu verwalten wie Acetaminophen .

Antitussiva (Medikamente, die unterdrücken den Husten) werden auch verwendet, wenn der Husten stört den Schlaf. Ein inhalativen Beta-Agonisten oder Anticholinergikum auch gegeben sein kann, wenn eine Person Keuchen erlebt. Für chronische und akute Bronchitis, Bronchodilatatoren sind auch auch zu erweitern, um die inneren Atemwege und Steroide reduzieren Entzündungen eingesetzt. Andere herkömmliche Verfahren zur Bronchitis schleimlösenden Mitteln, Sauerstofftherapie, und pulmonale Rehabilitation mit einem Atmungstherapeuten.

Einige Ärzte können noch verschreiben Antibiotika zur Behandlung von akuter Bronchitis; jedoch sind sie so gut wie nie für den Zustand nützlich, und sie können sogar Atemnot verursachen, und Schwellung des Halses, der Zunge, der Lippen und im Gesicht.

Es gibt auch eine Vielzahl von natürlichen Behandlungen, die die Symptome zu Bronchitis im Zusammenhang lindern. Im Folgenden sind einige natürliche Heilmittel, die Sie zu Hause ausprobieren können.

Natürliche Heilmittel zur Behandlung von Bronchitis zu Hause

1. Pflanzliche Heilmittel

Lobelie ist das wirksamste pflanzliche schleimlösende betrachtet die Lunge für das Clearing. Andere pflanzliche Heilmittel für Bronchitis verwendet werden, umfassen Efeu, Wildkirsche Rinde, South African Geranie, und Lakritze. Guaifenesin ist ein Isolat aus Buchenholz, das ein Over-the-counter schleimlösende und schleimlösend ist, die Sekrete dünne Schleimhaut im Zusammenhang mit Bronchitis hilft.

2. Kurkuma:

das anti-inflammatorische Eigenschaften Kurkuma sind Husten bei Bronchitis zur Behandlung ebenfalls wirksam. Es ist auch ein Expektorans, das den überschüssigen Schleim hilft reduzieren. Eine 2007 Rezension in der Zeitschrift veröffentlicht Die Fortschritte in der experimentellen Medizin und Biologie erklärt, dass der Wirkstoff in Kurkuma, Curcumin genannt, verschiedene akute und chronische Lungenkrankheiten schützen vor helfen

3. Honig:

Honig gilt als eine wirksame antibakterielle und antivirale Mittel das hilft den Hals zu beruhigen, die Entzündung zu verringern, und das Immunsystem aufzubauen. In einer Studie von 2007 in der Zeitschrift veröffentlicht Archives of Pediatrics & Jugendmedizin. Buchweizen Honig war wirksamer bei der Linderung von Husten als der Hustenmittel betrachtet Dextromethorphan. Um zu helfen mit Ihrer Bronchitis, fügen Sie einfach einen Teelöffel Honig zu Ihrem Kräutertee pro Tag.

4. Homöopathische Mittel:

Die Homöopathie ist auch wirksam für die oberen Atemwege Infektionen und akute Bronchitis betrachtet. In einer 2014 Studie veröffentlicht in der Zeitschrift Pulmonary Pharmacology & Therapeutik. Forscher stellten fest, dass homöopathische Sirup effektiv Schleim Viskosität und Husten Schwere in der Behandlung akuter Bronchitis, induziert durch die oberen Atemwege Infektionen reduzieren könnte.

Homöopathische Heilmittel bekannt ist, daß für Bronchitis Bryonia, Belladonna, causticum, Phosphor, Eisenhut, Krauser Ampfer, spongia tosta, mercurius, antimonium tartaricum, Schwefel, Carbo vegetabilis und Sticta pulmonaria.

5. Atemübungen:

Atemübungen können auch Bronchitis Symptome lindern helfen. So kann beispielsweise eine Lippenbremse Übung helfen, den Luftstrom zu den Lungen zu verbessern. Zwerchfellatmung kann auch helfen, die Atmung zu verbessern.

Abschließende Gedanken: Wie um zu verhindern Bronchitis Natürlich

Andere natürliche Heilmittel für Bronchitis und Halsschmerzen sind Eukalyptusöl, Ingwer, Gurgeln Salzwasser, ein Epsom Salzbad, Zwiebeln, Sesam, Oregano-Öl, Cayenne-Pfeffer, Knoblauch, Zitrone, Thymian, Lorbeer, Spinat, Bohnenkraut, Basilikum, Malabar Mutter, Königskerze und Wegerich. Besondere Nährstoffe verwendet, um akute und chronische Lungenerkrankungen umfassen N-Acetylcystein, Bromelain, Vitamin A und Vitamin C zu behandeln

Es gibt auch verschiedene präventive Maßnahmen, die Sie verringern das Risiko von akuten und chronischen Bronchitis helfen kann. Einige natürliche präventive Methoden gehören:

  • Aufhören zu rauchen wenn Sie ein Raucher oder nicht an den Start, die Gewohnheit
  • Hände waschen oft bakterielle Belastung zu begrenzen,
  • Vermeiden möglich Lungenreiz. einschließlich Dämpfe, Luftverschmutzung, Rauch, Staub und Rauch

Quellen für die heutige Artikel:
Venkatesan, N. et al. «Schutz vor akuten und chronischen Lungenerkrankungen durch Curcumin,» Advances in Experimental Medicine and Biology, 2007; 595: 379-405.
«Homöopathie für Bronchitis,» Hpathy Website, 29. Januar 2014; http://treatment.hpathy.com/homeo-medicine/homeopathy-bronchitis/.
Sethi, S. «Akute Bronchitis,» Merck Manual Beruf Version Website; http://www.merckmanuals.com/professional/pulmonary-disorders/acute-bronchitis/acute-bronchitis. letzten 23. September abgerufen, 2015.

MEHR WOLLEN? Melden Sie sich für neueste Gesundheit Nachrichten, Tipps und tägliche Gesundheit eAlert von den Experten Sie GRATIS vertrauen können!

Über den Autor, durchsuchen Jeffreys Artikel

Nach Erhalt der sportlichen und akademischen Auszeichnungen an der Yale und Stanford, hat Jeff diejenigen, die Spitzen Wellness-Trainer, erschien auf ABC News 20/20 und als Berater diente für CBS News 60 Minuten und der Late Show mit David Letterman. Als Autor zahlreicher Studien und seit mehr als 20 Jahren Anästhesie / Intensivmedizin zu praktizieren, Jeff kann Ihr Leitfaden für den gesunden Menschenverstand der Entscheidungsfindung in Bezug auf Medikamente, Nahrungsergänzungsmittel und Vitamine sein. Ohne Sponsoren und keine Vitamine oder Nahrungsergänzungsmittel. Lesen Sie die komplette Bio »

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

  • Ist Bronchitis ansteckend, was Bronchitis ist wie.

    Ist Bronchitis ansteckend? Die kurze Antwort lautet: «Ja es sein kann,» aber vor der Beantwortung dieser Frage ist es wichtig, genau zu verstehen, was Bronchitis ist, die zwei verschiedene Arten, Symptome, …

  • Ist Bronchitis ansteckend Arten …

    Home »Lung Health» Ist Bronchitis ansteckend? Arten und Symptome einer Bronchitis Ist Bronchitis ansteckend? Arten und Symptome einer Bronchitis Bronchitis oder Entzündung der Bronchien, die tragen …

  • Ist Bronchitis Ansteckende Ursachen …

    Bronchitis Bronchitis ist eine Erkrankung, die durch eine Entzündung der Bronchien aus, die Luft in der Lunge führen. Als ziemlich häufige Erkrankung, es stellt sich die Frage, ist Bronchitis ansteckend? …

  • Ist Bronchitis Ansteckende Wenn …

    Lung Disease Respiratory Health Center Bronchitis macht Sie husten — eine Menge. Es kann machen es schwer zu atmen. auch, und kann Keuchen verursachen. Fieber. Müdigkeit und Schmerzen in der Brust. Die Krankheit geschieht …

  • Mild chronische Bronchitis, leichte chronische Bronchitis.

    Bronchitis Was ist Bronchitis? Bronchitis (sprich: brong-KYE-tis) ist eine Entzündung der Schleimhaut der Bronchien, die Atemwege, die die Trachea (Luftröhre) in die Lunge verbinden. Dies…

  • Wie lange wird es meine Bronchitis nehmen …

    Das Leiden von Husten, der nicht weg Just Go Hat? Husten. Husten. Husten. Es verweilt nur für Wochen und nicht zu stoppen. Der Husten nicht lassen Sie schlafen und macht dich schwach und erschöpft fühlen. Das…