Leber conditions_9

Leber conditions_9

Leber conditions_9
Diese Grafik Details grafisch die DV%, die eine Portion Kurkuma für jeden der Nährstoffe, von denen es eine gute, sehr gute oder ausgezeichnete Quelle nach unserer Lebensmittel Rating System. Weitere Informationen über die Höhe dieser durch Kurkuma vorgesehen Nährstoffe im Lebensmittel-Rating-System Chart. Ein Link, der Sie auf die In-Depth Nährwertprofil für Kurkuma nimmt, mit Informationen über 80 Nährstoffe, kann unter dem Lebensmittel-Rating-System Chart.

  • Nutzen für die Gesundheit
  • Beschreibung
  • Geschichte
  • Wie bei der Auswahl und Shop
  • Tipps für die Vorbereitung und Kochen
  • Wie genießen
  • Nährwerte
  • Referenzen

Nutzen für die Gesundheit

Kurkuma (Curcuma longa ), Ist das helle Gelb des Gewürzregenbogen, eine starke Medizin, die in den chinesischen und indischen Systeme der Medizin als entzündungshemmendes Mittel seit langem eine Vielzahl von Erkrankungen zu behandeln, einschließlich Blähungen, Ikterus, Menstruationsbeschwerden, blutiger verwendet hat Urin, Blutungen, Zahnschmerzen, Prellungen, Schmerzen in der Brust, und Koliken.

Ein potenter, aber sichere Anti-Inflammatory

Die flüchtige Ölfraktion von Kurkuma hat in einer Vielzahl von experimentellen Modellen signifikante entzündungshemmende Aktivität nachgewiesen werden. Noch stärker als sein ätherisches Öl ist die gelb oder orange Pigment Kurkuma, die aufgerufen wird, Curcumin. Curcumin wird angenommen, das primäre pharmakologische Wirkstoff in Kurkuma zu sein. In zahlreichen Studien, Curcumin entzündungshemmende Wirkung auf die hochwirksame Medikamente Hydrocortison und Phenylbutazon sowie over-the-counter entzündungshemmende Mittel vergleichbar sind gezeigt worden, wie Motrin. Im Gegensatz zu den Medikamenten, die mit signifikanten toxischen Wirkungen verbunden sind (Geschwürbildung, Anzahl der weißen Blutkörperchen, Darmblutungen vermindert), produziert Curcumin keine Toxizität.

Eine wirksame Behandlung für entzündliche Darm-Krankheit

Curcumin bereitstellen kann eine preiswerte, gut verträgliche und wirksame Behandlung für entzündliche Darmerkrankungen (IBD), wie beispielsweise Morbus Crohn und Colitis ulcerosa, jüngsten Forschungsergebnisse legen nahe. In dieser Studie wurden Mäuse ein entzündungshemmendes Mittel gegeben, die normalerweise Kolitis induziert geschützt waren, wenn Curcumin auf ihre Ernährung 5 Tage vorher aufgenommen. Die Mäuse Curcumin Empfang nicht verloren nur viel weniger Gewicht als die Kontrolltiere, aber wenn Forscher ihre Darm-Zell-Funktion überprüft, alle Zeichen typisch für Colitis (Schleimhaut Geschwüre, Verdickung der Darmwand, und die Infiltration von Entzündungszellen) waren alle viel reduziert. Während die Forscher noch nicht genau sicher sind, wie Curcumin seine schützende Wirkung erzielt, denken sie ihre Vorteile das Ergebnis nicht nur antioxidative Aktivität, sondern auch die Hemmung eines wichtigen zellulären Entzündungsmittel namens NF-kappa-B. Plus ein wichtiger Teil der guten Nachrichten in dieser Studie berichtet, ist die Tatsache, dass, obwohl Curcumin gefunden wurde bei sehr hohen Dosen sicher zu sein, diese Komponente von Kurkuma in einer Konzentration von nur 0,25 Prozent wirksam war—eine Menge leicht durch einfaches genießen Kurkuma in würzige Currys geliefert.

Entlastung für rheumatoide Arthritis

Klinische Studien haben untermauert, dass Curcumin auch sehr starke antioxidative Wirkung ausübt. Als Antioxidans ist Curcumin Lage, freie Radikale, Chemikalien zu neutralisieren, die durch den Körper bewegen kann und große Mengen an Schaden an gesunden Zellen und Zellmembranen verursachen. Dies ist wichtig bei vielen Krankheiten, wie Arthritis, wo freie Radikale sind verantwortlich für die schmerzhaften Gelenksentzündungen und eventuelle Schäden an den Gelenken. Kurkuma die Kombination von Antioxidantien und entzündungshemmende Wirkung erklärt, warum viele Menschen mit Gelenkerkrankungen Linderung finden, wenn sie regelmäßig die Würze verwenden. In einer aktuellen Studie von Patienten mit rheumatoider Arthritis wurde Curcumin im Vergleich zu Phenylbutazon und vergleichbare Verbesserungen in der verkürzten Dauer der Morgensteifigkeit, verlängerte Gehzeit produziert und Gelenkschwellung verringert.

Hilfe für Mukoviszidose Erkrankten

Curcumin, der Hauptbestandteil von Kurkuma, die dem Gewürz seine gelbe Farbe verleiht, die häufigste Ausdruck des genetischen Defekt korrigieren können, die für Mukoviszidose verantwortlich ist, schlägt eine Tierstudie in der veröffentlichten Wissenschaft (April 2004). Zystische Fibrose, eine tödliche Krankheit, die die Lungen mit einem dicken Schleim angreift, was zu lebensbedrohlichen Infektionen, befällt etwa 30.000 amerikanische Kinder und junge Erwachsene, die selten über 30 Jahre überleben. Der Schleim schädigt auch die Bauchspeicheldrüse, stört somit die Fähigkeit des Körpers zu verdauen und Nährstoffe aufnehmen.

Die Forscher wissen jetzt, dass Mukoviszidose durch Mutationen im Gen verursacht wird, die für ein Protein (die Transmembran Regulator oder CFTR) codiert. Die CTFR Protein ist für die auf der Oberfläche der Zelle zu reisen und die Schaffung Kanäle, durch die Chloridionen in die Zelle verlassen kann. Wenn das Protein aufgrund eines defekten Gens abnormal geformt ist, kann dies nicht geschehen, so baut Chlorid in den Zellen auf, was wiederum die Produktion Schleim führt.

Die häufigste Mutation, die DeltaF508 genannt wird, führt zur Erzeugung eines falsch gefalteten Proteins. Wenn Mäuse mit diesem DeltaF508 Defekt Curcumin in Dosen gegeben wurden, die auf einer Gewicht-pro-Gewicht-Basis, von Menschen gut toleriert werden würde, korrigiert Curcumin diesen Defekt, mit normalem Aussehen und Funktion in einem DeltaF508 Protein resultiert. Darüber hinaus haben sich die Wissenschaftler Yale Curcumin Studium gezeigt, dass es die Freisetzung von Calcium hemmen kann, so mutiert CTFR ermöglicht Zellen über die Calcium-Kanäle zu verlassen, die hilft auch, die Chlorid-driven von Schleim build stoppen. Spezialisten in der Behandlung von zystischer Fibrose Vorsicht jedoch, dass Patienten sollten nicht selbst zu behandeln mit Nahrungsergänzungsmitteln Curcumin enthält, bis die richtigen Dosen bekannt sind und keine negativen mit den zahlreichen verschreibungspflichtigen Medikamenten von Mukoviszidose-Kranken genommen identifiziert Wechselwirkungen.

Krebsprävention

Curcumin antioxidative Aktionen ermöglichen es die Darmzellen vor freien Radikalen zu schützen, die die zelluläre DNA schädigen können—ein wesentlicher Vorteil insbesondere im Dickdarm, wo die Zellerneuerung recht schnell ist, etwa alle drei Tage auftritt. Aufgrund ihrer häufigen Replikation Mutationen in der DNA von Colon-Zellen können sehr viel schneller in der Bildung von Krebszellen führen. Curcumin hilft auch dem Körper mutiert Krebszellen zu zerstören, so dass sie nicht durch den Körper ausbreiten und mehr Schaden verursachen. Eine primäre Art und Weise, in der Curcumin so tut, ist durch die Leberfunktion zu verbessern. Zusätzlich können andere vorgeschlagene Mechanismen, mit denen sie gegen die Entwicklung von Krebs schützen können, umfassen die Synthese eines Proteins gedacht Hemmung der Tumorbildung instrumental zu sein und die Entwicklung von zusätzlichen Blutversorgung, die für das Krebszellwachstum zu verhindern.

Hemmt das Krebszellwachstum und Metastasierung

Epidemiologische Studien haben die häufige Verwendung von Kurkuma zu niedrigeren Raten von Brust-, Prostata-, Lungen- und Darmkrebs verbunden sind; Laborversuche haben gezeigt, Curcumin Tumoren Bildung verhindern kann; und Forschung an der University of Texas durchgeführt legt nahe, dass selbst dann, wenn Brustkrebs bereits vorhanden ist, kann Curcumin helfen, die Ausbreitung von Brustkrebszellen in die Lunge bei Mäusen verlangsamen.

In dieser Studie, veröffentlicht in Biochemische Pharmakologie (September 2005), Zellen, die menschliche Brustkrebs wurden in Mäuse injiziert und die resultierenden Tumoren entfernt, um eine Mastektomie zu simulieren.

Die Mäuse wurden dann in vier Gruppen eingeteilt. Eine Gruppe erhielt keine weitere Behandlung und diente als Kontrolle. Eine zweite Gruppe wurde mit dem Krebsmedikament Paclitaxel (Taxol) gegeben; die dritte erhielt Curcumin und das vierte sowohl Taxol und Curcumin gegeben.

Nach fünf Wochen nur die Hälfte der Mäuse in der Curcumin-only-Gruppe und nur 22% der Befragten in der Curcumin und Taxol-Gruppe zeigten Anzeichen von Brustkrebs, die in die Lunge ausgebreitet hatte.

Aber 75% der Mäuse, die Taxol alleine und 95% der Kontrollgruppe entwickelten Lungentumoren.

Wie haben Curcumin helfen? "Curcumin wirkt gegen Transkriptionsfaktoren, die wie ein Hauptschalter sind," Blei sagte Forscher, Bharat Aggarwal. "Transkriptionsfaktoren regulieren alle für Tumoren benötigten Gene zu bilden. Wenn wir sie ausschalten, schließen wir einige Gene, die nach unten in das Wachstum und die Invasion von Krebszellen beteiligt sind."

In einem anderen Labor-Studie des menschlichen Non-Hodgkin-Lymphom-Zellen veröffentlicht Biochemische Pharmakologie (September 2005), zeigte University of Texas-Forscher, dass Curcumin die Aktivierung von NF-kappaB hemmt, eine regulatorische Molekül, das Gene signalisiert eine ganze Reihe von entzündlichen Moleküle zu produzieren (einschließlich TNF, COX-2 und IL-6), die das Krebszellwachstum fördern . Darüber hinaus wurde festgestellt, Curcumin Krebszellproliferation zu unterdrücken und Zellzyklusarrest und Apoptose (Zelltod) in den Lungenkrebszellen zu induzieren. Frühe klinische Phase I-Studien an der Universität von Texas suchen jetzt auch in Curcumin die chemopräventiven und therapeutischen Eigenschaften gegen das Multiple Myelom und Bauchspeicheldrüsenkrebs und anderen Forschungsgruppen untersuchen Curcumin die Fähigkeit Mundkrebs zu verhindern.

Kurkuma und Zwiebeln Mai Hilfe verhindern Darmkrebs

Curcumin, ein phytonutrient in Curry-Gewürz Kurkuma gefunden und quercitin, ein Antioxidans in Zwiebeln, reduzieren sowohl die Größe und Anzahl der präkanzerösen Läsionen im menschlichen Darm-Trakt, zeigt die Forschung im August 2006 veröffentlichten Ausgabe von Klinische Gasteroenterology und Hepatologie.

Fünf Patienten mit einer erblichen Form von präkanzerösen Polypen im unteren Darm bekannt als familiäre adenomatöse Polyposis (FAP) wurden mit regelmäßigen Dosen von Curcumin und Quercetin über durchschnittlich sechs Monaten behandelt. Die durchschnittliche Anzahl der Polypen sank 60,4% und die durchschnittliche Größe der Polypen, die von 50,9% gefallen war Develop.

FAP läuft in Familien und wird durch die Entwicklung von Hunderten von Polypen (kolorektalen Adenomen) und schließlich Darmkrebs charakterisiert. Vor kurzem haben nichtsteroidale entzündungshemmende Medikamente (NSAIDs wie Aspirin, Ibuprofen) verwendet worden, einige Patienten mit dieser Erkrankung zu behandeln, aber diese Medikamente produzieren oft erhebliche Nebenwirkungen, Magen-Darm-Geschwüren und Blutungen einschließlich nach der leitende Forscher Francis M. Giardiello, MD an der Abteilung für Gastroenterologie, Johns Hopkins University.

Zurück Beobachtungsstudien in der Bevölkerung, die große Mengen von Curry verbrauchen, sowie Tierforschung haben nachdrücklich empfohlen, dass Curcumin, eine der wichtigsten Zutaten in den asiatischen Currys, könnte bei der Prävention und / oder Behandlung von Krebs im unteren Darm wirksam sein. Ebenso Quercetin, ein Antioxidationsmittel Flavonoid in einer Vielzahl von Lebensmitteln, einschließlich Zwiebeln, grünem Tee und Rotwein, bei Menschen und abnormal colorectal Zellen in Tieren gezeigt, hemmen das Wachstum von Kolon-Krebszelllinien gefunden wurde.

In dieser Studie wurde nach sechs Monaten in vier von fünf Patienten auf drei Monate und vier von vier Patienten eine Abnahme der Polyp Zahl beobachtet.

Jeder Patient erhielt Curcumin (480 mg) und Quercetin (20 mg) oral 3-mal täglich für 6 Monate. Obwohl die Menge an Quercetin war ähnlich zu dem, was täglich verbrauchen viele Menschen, verbraucht das Curcumin war mehr als in einer typischen Ernährung bereitgestellt werden würde, weil Kurkuma enthält nur im Mittel 3-5% Curcumin Gewichts.

Während einfach Curry aufwendig und Zwiebeln haben, nicht so dramatisch wirken, wie in dieser Studie produziert wurde, zeigt diese Forschung deutlich, dass liberale Verwendung von Kurkuma und Zwiebeln eine schützende Rolle gegen die Entwicklung von Darmkrebs spielen können. Und Kurkuma muss nicht nur in curries verwendet werden. Dieses Gewürz ist köstlich auf gesunde sautéed Äpfel und gesunde gedünsteten Blumenkohl und / oder grüne Bohnen und Zwiebeln. Oder für eine geschmacksreiche, kalorienarme dip, versuchen einige Kurkuma hinzufügen und getrockneten Zwiebeln zu cremigen Joghurt.

Kurkuma Teams mit Blumenkohl zu Prostatakrebs-Halt

Prostatakrebs—die zweithäufigste Ursache für Krebstod bei amerikanischen Männern mit 500.000 neuen Fällen pro Jahr erscheinen,—ist ein seltenes Ereignis unter den Menschen in Indien, deren geringes Risiko für eine Ernährung reich an Familie Brassica Gemüse und Curry-Gewürz, Kurkuma zugeschrieben wird.

Wissenschaftler getestet Kurkuma, eine konzentrierte Quelle des phytonutrient Curcumin, zusammen mit Phenethyl Isothiocyanate, ein phytochemical reichlich in Kreuzblütler Gemüse einschließlich Blumenkohl, Kohl, Brokkoli, Rosenkohl, Grünkohl, Kohlrabi und Rüben.

Wenn sie einzeln getestet, sowohl phenethyl Isothiocyanat und Curcumin verzögert stark das Wachstum von menschlichen in immundefizienten Mäusen implantierten Zellen Prostatakrebs. In Mäusen mit etablierten Prostatakrebstumoren, weder phenethyl Isothiocyanat noch Curcumin selbst hatte eine schützende Wirkung, aber wenn sie kombiniert werden, sie reduziert signifikant sowohl das Tumorwachstum und die Fähigkeit der Prostatakrebszellen (Metastasierung) in den Testtieren zu verbreiten.

Die Forscher glauben, dass die Kombination von Kreuzblütlern und Curcumin könnte eine wirksame Therapie nicht nur Prostatakrebs zu verhindern, aber die Ausbreitung von etablierten Prostatakrebs zu hemmen. Best of all, diese Kombination—Blumenkohl mit Kurkuma gewürzt—ist absolut köstlich! Zum Schutz gegen Prostatakrebs, schneiden Blumenkohlröschen in Viertel und lassen Sie sich für 5 bis 10 Minuten sitzen; dies ermöglicht es Zeit für die Herstellung von Phenethyl Isothiocyanate, die bilden, wenn Kreuzblütler geschnitten werden, aber stoppt, wenn sie erhitzt werden. Dann streuen mit Kurkuma und gesunde sauté bei mittlerer Hitze in ein paar Esslöffel Gemüse- oder Hühnerbrühe für 5 Minuten. Vom Herd nehmen und oben mit Olivenöl, Meersalz und Pfeffer abschmecken.

Reduzieren das Risiko von Leukämie bei Kindern

Forschung kürzlich bei einer Konferenz über Leukämie bei Kindern vorgestellt, in London stattfand, liefert den Beweis, dass das Essen mit Kurkuma gewürzt Lebensmittel das Risiko der Entwicklung Leukämie bei Kindern reduzieren könnte. Die Inzidenz dieser Krebs hat sich im Laufe des 20. Jahrhunderts, vor allem bei Kindern unter fünf Jahren, unter denen sich das Risiko erhöht hat um mehr als 50% Prozent seit 1950 allein dramatisch gestiegen. Moderne Umwelt und Lifestyle-Faktoren sind gedacht, eine wichtige Rolle bei dieser Erhöhung zu spielen.

Kindheit Leukämie ist viel niedriger in Asien als den westlichen Ländern, die auf Unterschiede in der Ernährung zurückgeführt werden kann, von denen einer, der häufige Gebrauch von Kurkuma, hat in einer Reihe von Studien in den letzten 20 Jahren von Prof. Moolky Nagabhushan aus der sucht Loyola University Medical Center, Chicago, IL.

"Einige der bekannten Risikofaktoren, die auf die hohe Inzidenz von Leukämie bei Kindern beitragen, sind in der Interaktion vieler Lebensstil und Umweltfaktoren. Dazu gehören die pränatale oder postnatale Exposition gegenüber Strahlung, Benzol, Umweltschadstoffe und alkylierenden chemotherapeutischen Arzneimitteln. Unsere Studien zeigen, dass Kurkuma—und seine Färbung Prinzip, Curcumin—in der Ernährung, die Auswirkungen einiger dieser Risikofaktoren abzuschwächen."

Nagabhushan hat gezeigt, dass das Curcumin in Kurkuma kann:

  • hemmen die Mutagenität von polyzyklischen aromatischen Kohlenwasserstoffen (PAK) (karzinogen durch die Verbrennung von Kohle erzeugt Chemikalien Kraftstoffe einschließlich Zigarettenrauch)
  • strahleninduzierten Chromosomenschäden hemmen
  • verhindern die Bildung von schädlichen heterocyclische Amine und Nitrosoverbindungen, die in den Körper führen kann, wenn bestimmte verarbeitete Lebensmittel, wie verarbeitete Fleischwaren, die Nitrosamine enthalten, gegessen
  • irreversibel hemmen, die Vermehrung von Leukämie-Zellen in einer Zellkultur

Verbesserte Leberfunktion

In einer aktuellen Studie an Ratten durchgeführt, um die Auswirkungen von Kurkuma ist auf die Leber zu bewerten Fähigkeit xenobiotic (toxisch) Chemikalien, Ebenen von zwei sehr wichtigen Entgiftung der Leber-Enzyme (UDP Glukuronyltransferase und Glutathion-S-Transferase) signifikant bei Ratten erhöht gefüttert Kurkuma zu entgiften im Vergleich zu den Kontrollen. Die Forscher kommentiert, "Die Ergebnisse legen nahe, dass Kurkuma Systeme Entgiftungs erhöhen kann zusätzlich zu seinen antioxidativen Eigenschaften. Kurkuma verwendet weithin als Gewürz wahrscheinlich die Auswirkungen von mehreren Nahrungs Karzinogene mildern würde."

Curcumin hat sich gezeigt, Darmkrebs in Studien an Nagetieren zu verhindern. Wenn Forscher eine Studie einrichten zu analysieren, wie Curcumin Werke, fanden sie, dass es Schäden durch freie Radikale von Fetten (wie jene, gefunden in den Zellmembranen und Cholesterin) hemmt, verhindert die Bildung von entzündlichen chemischen Cyclooxygenase-2 (COX-2), und induziert die Bildung einer primären Leberentgiftungsenzym, Glutathion S-Transferase (GST) -Enzyme. Wenn die Ratten Curcumin für 14 Tage gegeben wurden, ihre Lebern ‘Produktion von GST um 16% erhöht, und ein Marker für freie Radikale Malondialdehyd verringerte sich um 36% genannt Schaden im Vergleich mit den Kontrollen. Während dieser Periode von zwei Wochen gaben die Forscher die Ratten eine krebserregende chemische Kohlenstofftetrachlorid genannt. Bei den Ratten Curcumin nicht gefüttert, Marker von Schäden durch freie Radikale die Zellen des Darms stiegen, aber in den Ratten, die Kurkuma, wurde dieser Anstieg durch diätetische Curcumin verhindert. Schließlich verglichen die Forscher Kurkuma in der Nahrung zu geben Curcumin in der Ratten Doppelpunkte im Vergleich zu injizieren. Sie fanden Injizieren Kurkumin im Blut in mehr Curcumin geführt, aber viel weniger in der Dickdarmschleimhaut. Sie stellten fest, "Die Ergebnisse zeigen, dass Curcumin mit der Nahrung vermischt erzielt für die Chemoprävention von Kolon-Krebs Arzneimittelspiegel im Dickdarm und der Leber ausreichend ist, um die pharmakologischen Wirkungen beobachtet erläutern und zeigen, dass diese Art der Verabreichung bevorzugt sein kann."

Herz-Kreislauf-Schutz

Curcumin in der Lage sein, die Oxidation von Cholesterin im Körper zu verhindern. Da oxidiertes Cholesterin ist Schäden der Blutgefäße, was und baut in den Plaques auf, die zu Herzinfarkt oder Schlaganfall führen kann, um die Oxidation von neuen Cholesterin verhindern helfen kann, das Fortschreiten der Atherosklerose und Diabetes-Herzkrankheit zu reduzieren. Darüber hinaus ist Kurkuma eine gute Quelle für Vitamin B6, das Homocysteinspiegel zu halten von immer zu hoch erforderlich ist. Homocystein, ein Zwischenprodukt eines wichtigen zellulären Prozess namens Methylierung, direkt schädigen Blutgefäßwände. Hohe Konzentrationen von Homocystein sind ein signifikanter Risikofaktor für Blutgefäßschäden, atherosklerotischer Plaque-Bildung, und Herzkrankheiten; während eine hohe Aufnahme von Vitamin B6 ist mit einem reduzierten Risiko von Herzerkrankungen in Verbindung gebracht.

In der Forschung veröffentlicht in der Indian Journal of Physiology and Pharmacology. bei 10 gesunden Freiwilligen 500 mg Curcumin pro Tag für 7 Tage konsumiert, nicht nur ihre Blutspiegel von oxidiertem Cholesterin Abfall um 33%, aber ihre Gesamtcholesterin droped 11,63%. und ihre HDL (gutes Cholesterin) um 29% erhöht! (Soni KB, Kuttan R).

Wie Kurkuma senkt den Cholesterinspiegel

Kurkuma die cholesterinsenkende Effekte sind das Ergebnis der Curry-Gewürz des aktiven Bestandteils, Curcumin, die Forschung zeigt, ist ein Messaging-Molekül, das mit Genen in Leberzellen in Verbindung steht, leitet sie die Produktion von mRNA (messenger-Proteine), die die Schaffung von Rezeptoren direkt zu erhöhen für LDL (schlechtes Cholesterin). Mit mehr LDL-Rezeptoren, Leberzellen sind in der Lage mehr LDL-Cholesterin aus dem Körper zu entfernen.

LDL-Rezeptor-mRNA erhöht sevenfold in Leber mit Curcumin in einer Konzentration von 10 microM, im Vergleich zu unbehandelten Zellen behandelten Zellen. (Leberzellen gefunden wurden für 24 Stunden Curcumin in Mengen von bis zu 12 microM tolerieren). (Peschel D, Koerting R, et al. J Nutr Biochem )

Helfen Sie Ihrer Leber die Fähigkeit erhöhen, indem sie sich auf Kurkuma das LDL-Cholesterin zu löschen, nicht nur für köstliche Fisch, Fleisch oder Linsen Currys, aber gesund saut zu würzenéed Zwiebeln, Kartoffeln und / oder Blumenkohl; oder als Schlüsselaroma für eine cremige Gemüse-Dip. Mischen Sie einfach Naturjoghurt mit ein wenig Omega-3-reiche Mayonnaise und Kurkuma, Salz und Pfeffer abschmecken. Servieren mit rohen Blumenkohl, Sellerie, Paprika, jicama und Brokkoliröschen. Achten Sie darauf, Kurkuma und nicht bereit, Curry-Mischungen zu wählen. Neue Forschung zeigt die Menge an Kurkuma (und damit Curcumin) in Curry-Mischungen ist oft minimal. (Tayyem RF et al.,Nutr Cancer )

Für die meisten Curcumin, sollten Sie Kurkuma verwenden eher Currypulver—eine Studie der Analyse gefunden Curcumin-Gehalt in 28 Gewürzprodukte wie Kurkuma oder Currypulver beschrieben, dass reines Kurkuma Pulver Gewichts die höchste Konzentration von Curcumin, durchschnittlich 3,14% hatte. Die Currypulverproben mit einer Ausnahme, enthalten sehr geringe Mengen von Curcumin. (Tayyem RF, Heath DD, et al. Nutr Cancer )

Schutz gegen die Alzheimer-Krankheit

Wachsende Hinweise darauf, dass Kurkuma Schutz vor neurodegenerativen Erkrankungen leisten können. Epidemiologische Studien zeigen, dass bei älteren indischen Bevölkerung, unter deren Ernährung Kurkuma ist eine gemeinsame Gewürz, Ebenen von neurologischen Erkrankungen wie Alzheimer sind sehr gering. Gleichzeitig führte die experimentelle Forschung fand vor kurzem, dass Curcumin das Fortschreiten der Alzheimer-Mäusen zu verlangsamen scheint. Vorläufige Studien an Mäusen legen auch nahe, dass Curcumin das Fortschreiten der Multiplen Sklerose kann blockieren. Zwar ist es noch unklar ist, wie es Schutz gegen diese degenerative Erkrankung leisten kann, ist eine Theorie, dass es die Produktion von IL-2, ein Protein, das eine wichtige Rolle bei der Zerstörung der Myelin spielen können, um die Hülle, die am meisten zum Schutz dient, kann unterbrechen Nerven in den Körper.

Eine Reihe von Studien haben vorgeschlagen, dass Curcumin, der biologisch aktive Bestandteil in Kurkuma, Alzheimer-Krankheit schützt vor durch ein Gen, das Einschalten, das für die Herstellung von Antioxidationsmittel Proteine. Eine Studie in der veröffentlichten Italienisch Journal of Biochemistry (Dezember 2003) diskutiert Curcumin Rolle in der Induktion der die Hämoxygenase Weg, ein Schutzsystem, das, wenn im Hirngewebe ausgelöst wird, die Produktion des potentes Antioxidans Bilirubin verursacht, die das Gehirn vor oxidativem (freie Radikale) Verletzungen schützt. Solche Oxidations ist wahrscheinlich ein wichtiger Faktor bei der Alterung zu sein und für neurodegenerative Störungen, einschließlich Demenzen wie Alzheimer-Krankheit verantwortlich ist. Eine weitere Studie gemeinsam von einem italienischen und US-Team geleitet und an der American Physiological Society 2004 Jahreskonferenz in Washington, DC vorgestellt, bestätigte, dass Curcumin stark induziert die Expression des Gens, genannt hämoxygenase-1 (HO-1) in Astrozyten aus dem Hippocampus-Region des Gehirns.

Curcumin Kreuze Blut-Hirn-Schranke, verhindern Alzheimer-Krankheit Hilfe

Forschung an der UCLA durchgeführt und in der veröffentlichten Journal of Biological Chemistry (Dezember 2004), die durch weitere Untersuchungen bestätigt wurde, in der veröffentlichten Journal of Agricultural and Food Chemistry (April 2006), gibt einen Einblick in die Mechanismen hinter Curcumin die schützende Wirkung gegen die Alzheimer-Krankheit.

Alzheimer-Krankheit entsteht, wenn ein Proteinfragment genannt Amyloid-B in Gehirnzellen akkumuliert, die Herstellung von oxidativem Stress und Entzündung und bilden Plaques zwischen den Nervenzellen (Neuronen) im Gehirn, die die Gehirnfunktion zu stören.

Amyloid ist ein allgemeiner Begriff für die Proteinfragmente, die der Körper normalerweise produziert. Amyloid-B ist eine von einem anderen Protein, Proteinfragment snipped Amyloid-Precursor-Protein genannt (APP). In einem gesunden Gehirn werden diese Proteinfragmente abgebaut und eliminiert. Bei der Alzheimer-Krankheit, sammeln sich die Fragmente, harte, unlösliche Plaques zwischen den Gehirnzellen bilden.

Die UCLA-Forscher führten erste Reagenzglas-Studien, in denen Curcumin gezeigt wurde Amyloid-B Aggregation zu hemmen und Amyloidfibrillen effektiver zu lösen als die entzündungshemmenden Medikamente Ibuprofen und Naproxen. Dann, mit lebenden Mäusen fanden die Forscher heraus, dass Curcumin die Blut-Hirn-Schranke überquert und bindet sich an kleine Amyloid-B-Arten. Einmal gebunden Curcumin, können die Amyloid-B-Protein-Fragmente nicht mehr verklumpen Plaques zu bilden. Curcumin bindet nicht nur an Amyloid-B, sondern hat auch entzündungshemmende und antioxidativen Eigenschaften, einen zusätzlichen Schutz liefert an Gehirnzellen.

Kurkuma Steigert Räumungs Amyloid-Plaques in menschlichen Alzheimer-Patienten

Der Wirkstoff in Kurkuma-Wurzel, bisdemethoxycurcumin, steigert die Aktivität des Immunsystems bei Alzheimer-Patienten, ihnen zu helfen, die Beta-Amyloid-Plaques charakteristisch für die Krankheit zu löschen.

Bei gesunden Patienten, die so genannte Immunzellen Makrophagen, die verschlingen und abnormen Zellen und Verdacht auf Krankheitserreger zerstören, effizient klar Amyloid-beta, aber Makrophagen-Aktivität ist bei Alzheimer-Patienten unterdrückt.

Mit Blutproben von Alzheimer-Patienten, Drs. Milan Fiala und John Cashman haben gezeigt, dass bisdemethoxycurcumin Makrophagenaktivität auf ein normales Niveau erhöht und hilft, Amyloid-Beta zu löschen. Fiala und Cashman auch beobachtet, dass bisdemethoxycurcumin wirksamer war als andere die Clearance von Amyloid-beta bei einigen Patienten das Blut bei der Förderung, anspielend auf ein genetisches Element. Eine weitere Untersuchung ergab, die Gene beteiligt sind MGAT III und Toll-like-Rezeptoren, die für eine Reihe von anderen wichtigen Immunfunktionen verantwortlich sind. Bisdemethoxycurcumin verbessert die Transkription dieser Gene, die Immundefekten gesehen bei Alzheimer-Patienten zu korrigieren. Proc Natl Acad Sci S A. Jul 2007 31; 104 (31): 12849-54.

Beschreibung

Kurkuma wurde traditionell genannt Indischer Safran seit seiner tief gelb-orange Farbe ist, dass der wertvollen Safran ähnlich. Es wurde im Laufe der Geschichte als Gewürz, Heilheilmittel und Textilfarbstoff verwendet.

Kurkuma stammt aus der Wurzel der Curcuma longa und Pflanze hat eine harte braune Haut und eine tiefe orange Fruchtfleisch. Dieses Kraut hat einen sehr interessanten Geschmack und Aroma. Sein Geschmack ist pfeffrig, warm und bitter, während ihr Duft mild ist noch etwas erinnert an Orange und Ingwer, auf das es sich bezieht.

Geschichte

Kurkuma stammt aus Indonesien und Südindien, wo er seit mehr als 5.000 Jahren geerntet worden ist. Es hat eine wichtige Rolle in vielen traditionellen Kulturen auf der ganzen Osten, serviert eine verehrte Mitglied der ayurvedischen pharmacopeia einschließlich zu sein. Während arabische Händler es in Europa im 13. Jahrhundert eingeführt wurde, hat es erst vor kurzem in den westlichen Kulturen populär geworden. Ein großer Teil ihrer jüngsten Popularität ist auf die jüngste Forschung zu verdanken, dass seine therapeutischen Eigenschaften hervorgehoben hat. Die führende kommerzielle Hersteller von Kurkuma sind Indien, Indonesien, China, den Philippinen, Taiwan, Haiti und Jamaika.

Wie bei der Auswahl und Shop

Auch durch getrocknete Kräuter und Gewürze in den Supermärkten weit verbreitet sind, erkunden Sie die lokale Gewürzläden oder ethnischen Märkte in Ihrer Nähe. Oftmals bieten diese Läden eine expansive Auswahl von getrockneten Kräutern und Gewürzen, die sind von höchster Qualität und Frische als die in regelmäßigen Märkten angeboten. Genau wie mit anderen getrockneten Gewürzen, versuchen aus biologischem Anbau Kurkuma zu wählen, da dies wird Ihnen mehr Sicherheit geben, dass das Kraut nicht bestrahlt wurde. Da die Farbe von Kurkuma unter Sorten variiert, ist es nicht ein Qualitätskriterium.

Für die meisten Curcumin, sollten Sie Kurkuma verwenden eher Currypulver—eine Studie der Analyse gefunden Curcumin-Gehalt in 28 Gewürzprodukte wie Kurkuma oder Currypulver beschrieben, dass reines Kurkuma Pulver Gewichts die höchste Konzentration von Curcumin, durchschnittlich 3,14% hatte. Die Currypulverproben mit einer Ausnahme, enthalten sehr geringe Mengen von Curcumin. (Tayyem RF, Heath DD, et al. Nutr Cancer )

Kurkuma Pulver an einem kühlen, dunklen und trockenen Ort in einem dicht verschlossenen Behälter sollte. Frische Kurkuma Rhizom sollte im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Tipps für die Vorbereitung und Kochen

Tipps für die Vorbereitung Kurkuma

Seien Sie vorsichtig, wenn Sie Kurkuma verwenden, da seine tiefe Farbe leicht verfärben können. Um eine dauerhafte Fleck zu vermeiden, waschen schnell einen Bereich, mit dem sie in Kontakt mit Wasser und Seife gemacht hat. Um zu verhindern, Ihre Hände Färbung, könnten Sie tragen Küchenhandschuhe betrachten, während Kurkuma Handhabung.

Wenn Sie im Supermarkt Kurkuma Rhizome zu finden sind in der Lage, können Sie Ihre eigenen frischen Kurkuma Pulver machen durch Kochen, Trocknen und dann in eine feine Konsistenz Schleifen.

Wie genießen

Ein paar schnelle Serving-Ideen
  • In Kurkuma Eisalat es eine noch kühnere gelbe Farbe zu geben.
  • Mischen Sie brauner Reis mit Rosinen und Cashewnüssen und Saison mit Kurkuma, Kümmel und Koriander.
  • Obwohl Kurkuma in Curry-Pulver im Allgemeinen ein Hauptbestandteil ist, wie einige Menschen ein wenig mehr von diesem Gewürz hinzufügen, wenn Currys vorbereitet. Und Kurkuma muss nicht nur in curries verwendet werden. Dieses Gewürz ist köstlich auf gesunde sautéed Äpfel und gesunde gedünsteten Blumenkohl und / oder grüne Bohnen und Zwiebeln. Oder für einen cremig, aromareiche, kalorienarme dip, versuchen einige Kurkuma und getrocknete Zwiebel mit ein wenig Omega-3-reiche Mayonnaise, Salz und Pfeffer vermischen. Servieren mit rohen Blumenkohl, Sellerie, Paprika, jicama und Brokkoliröschen.
  • Kurkuma ist ein großer Gewürz Rezepte zu ergänzen, die Linsen verfügen.
  • Geben Sie Salatdressings einen orange-gelben Farbton, indem zu ihnen etwas Kurkuma Pulver.
  • Für eine besonders köstliche Art und Weise mehr Kurkuma zu Ihrem gesunden Weg des Essens hinzuzufügen, schneiden Blumenkohlröschen in der Hälfte und gesunden sauté mit einem großzügigen Löffel Kurkuma für 5 Minuten. Entfernen Sie von der Hitze und werfen mit Olivenöl, Salz und Pfeffer abschmecken.

Für einige unserer Lieblingsrezepte, klicken Sie auf Rezepte.

Nährwerte

Kurkuma ist eine ausgezeichnete Quelle für Eisen und Mangan. Es ist auch eine gute Quelle für Vitamin B6, Ballaststoffe und Kalium.

Für eine eingehende Nährwertprofil, klicken Sie hier: Kurkuma.

In-Depth Nährwertprofil

Zusätzlich zu den in unserer Ratings Chart hervorgehoben Nährstoffe, eine eingehende Nährwertprofil für Kurkuma ist auch vorhanden. Dieses Profil enthält Informationen über eine vollständige Palette von Nährstoffen, einschließlich Kohlenhydrate, Zucker, löslichen und unlöslichen Ballaststoffen, Natrium, Vitamine, Mineralien, Fettsäuren, Aminosäuren und mehr.

Einführung in die Lebensmittel-Rating-System-Diagramm

Um besser zu helfen Sie Lebensmittel zu identifizieren, die eine hohe Konzentration an Nährstoffen bieten für die Kalorien, die sie enthalten, haben wir ein Lebensmittel-Rating-System. Dieses System ermöglicht es uns, die Lebensmittel zu markieren, insbesondere Nährstoffe besonders reich sind. Die folgende Tabelle zeigt die Nährstoffe für die diese Lebensmittel ist entweder ein ausgezeichnet, sehr gut oder gut Quelle (unterhalb der Tabelle, die Sie eine Tabelle finden, die diese Qualifikationen erklärt). Wenn ein Nährstoff nicht in der Tabelle aufgeführt ist, bedeutet dies nicht zwangsläufig bedeuten, dass das Essen nicht enthält. Es bedeutet einfach, dass der Nährstoff nicht in ausreichender Menge oder Konzentration vorgesehen ist unsere Rating-Kriterien zu erfüllen. (Um diese Lebensmittel im Rahmen ihrer eingehenden Ernährungsprofil anzeigen, die Werte für Dutzende von Nährstoffen enthält — nicht nur die als ausgezeichnet bewertet diejenigen, sehr gut oder gut -. Bitte auf den Link unter dem Diagramm verwenden) dieses Diagramm genau zu lesen, werden Sie oben in der linken oberen Ecke auf Blick benötigen, wo Sie den Namen der Nahrung zu finden und die Portionsgröße wir die Nahrung der Nährstoffzusammensetzung berechnen verwendet. Diese Portionsgröße wird Ihnen sagen, wie viel von der Nahrung, die Sie essen müssen, um die Menge an Nährstoffen in der Tabelle gefunden zu erhalten. Nun, um das Diagramm der Rückkehr selbst, können Sie neben dem Nährstoff Namen zu suchen, um die Nährstoffmenge die es bietet, um den Prozentsatz Daily Value (DV%), dass dieser Betrag darstellt, die Nährstoffdichte, die wir für diese Nahrung und Nährstoff berechnet zu finden und die Bewertung wir in unserem Bewertungssystem etabliert. Für die meisten unserer Nährstoff Ratings, nahmen wir die Regierung Standards für die Kennzeichnung von Lebensmitteln, die in der US-Food and Drug Administration zu finden sind "Referenzwerte für die Nährwertkennzeichnung." Lesen Sie mehr Hintergrundinformationen und Details von unserem Bewertungssystem.

Kurkuma, gemahlen
2,00 TL
4,40 Gramm

DRI / DVgt; = 25% oder
Densitygt; = 1,5 und DRI / DVgt; = 2,5%

In-Depth Nährwertprofil für Kurkuma

Referenzen

  • Abbey M, Noakes M, Belling GB, Nestel PJ. Teilersatz von gesättigten Fettsäuren mit Mandeln oder Walnüssen senkt die Gesamtplasmacholesterins und Low-Density-Lipoprotein-Cholesterin. Am J Clin Nutr 1994 May; 59 (5): 995-9. 1994. PMID: 16240.
  • Aggarwal B. Papier an der US-Verteidigungsministeriums der «Ära der Hoffnung» Breast Cancer Research Program Treffen in Philadelphia vorgestellt, PA, 5. Oktober berichtete 2005 in NUTRAingredients.com/Europe "Kurkuma verlangsamt bei Mäusen verteilt Brustkrebs.". 0.
  • Ahsan H, Parveen N, Khan NU, Hadi SM. Pro-Oxidationsmittel, Antioxidationsmittel und Spaltungsaktivitäten DNA von Curcumin und seinen Derivaten Demethoxycurcumin und bisdemethoxycurcumin. Chem Biol Interact 1999 1. Juli; 121 (2): 161-75. 1999. PMID: 7690.
  • Arbiser JL, Klauber N, Rohan R, et al. Curcumin ist ein in vivo-Inhibitor der Angiogenese. Mol Med 1998 Juni; 4 (6): 376-83. 1998. PMID: 7540.
  • Asai A, Nakagawa K, Miyazawa T. Antioxidative Wirkung von Kurkuma, Rosmarin und Paprika-Extrakte auf Membranphospholipid Peroxidation und Leberfettstoffwechsel bei Mäusen. Biosci Biotechnol Biochem 1999 Dec; 63 (12): 2118-22. 1999. PMID: 7550.
  • Balasubramanian K. Molecular Orbital Basis für Yellow Curry Spice Curcumin die Prävention der Alzheimer-Krankheit. J. Agric. Food Chem. 54 (10), 3512 -3520, 2006. 10.1021 / jf0603533 S0021-8561 (06) 00353-0, Web Erscheinungsdatum: 20. April 2006. 2006.
  • Calabrese V, Butter DA, Stella Uhr. Nutritional Antioxidantien und Hämooxygenase Weg der Stresstoleranz: neue Ziele für Neuroprotektion bei der Alzheimer-Krankheit. Ital J Biochem. 2003 Dec; 52 (4): 177-81. 2003.
  • Calabrese V, et. al. Buch über Curcumin die Induktion von hämoxygenase-1. Präsentiert auf der Jahrestagung der American Physiological Society, statt April 17-21, 2004, Washington, D. C. 2004.
  • Cruz-Correa M, Shoskes DA, Sanchez P, Zhao R, Hylind LM, Wexner SD, Giardiello FM. Die Kombinationsbehandlung mit Curcumin und Quercetin von Adenomen in familiärer adenomatöser Polyposis. igt; Clin Gastroenterol Hepatol. Aug 2006; 4 (8): 1035-8. Epub 2006 Juni 6. 2006. PMID: 16757216.
  • Deshpande UR, Gèdre SG, Raste AS, et al. Schutzwirkung von Kurkuma (Curcuma longa L.) extrahieren auf Kohlenstofftetrachlorid-induzierte Leberschäden bei Ratten. Indian J Exp Biol 1998 Juni; 36 (6): 573-7. 1998. PMID: 7740.
  • Dorai T, Cao YC, Dorai B, et al. Therapeutische Potenzial von Curcumin in der menschlichen Prostata-Krebs. III. Curcumin hemmt die Proliferation, Apoptose und hemmt die Angiogenese von LNCaP-Prostatakrebszellen in vivo. Prostate 2001 1. Juni; 47 (4): 293-303. 2001. PMID: 16280.
  • Egan ME, Pearson M, Weiner SA, Rajendran V, Rubin D, Glockner-Pagel J, Canny S, Du K, Lukacs GL, Caplan MJ. Curcumin, ein Hauptbestandteil von Kurkuma, korrigiert Mukoviszidose Defekte. Wissenschaft. Apr 2004 23; 304 (5670): 600-2. 2004. PMID: 15105504.
  • Ensminger AH, Esminger M. K. J. e. al. Lebensmittel für die Gesundheit: Ein Nutrition Enzyklopädie. Clovis, Kalifornien: Pegus Press; 1986. 1986. PMID: 15210.
  • Fiala M, Lin J, Ringman J, Kermani-Arab V, Tsao G, Patel A, Lossinsky AS, Graves MC, Gustavson A, Sayre J, Sofroni E, Suarez T, Chiappelli F, Bernard G. Unwirksame Phagozytose von Amyloid-beta durch Makrophagen der Krankheit Alzheimer-Patienten. J Alzheimers Dis. 2005 Juni; 7 (3): 221-32; Diskussion 255-62. 2005. PMID: 16006665.
  • Fiala M, Liu PT, Espinosa-Jeffrey A, Rosenthal MJ, Bernard G, Ringman JM, Sayre J, Zhang L, Zaghi J, Dejbakhsh S, Chiang B, Hui J, Mahanian M, Baghaee A, Hong P, Cashman J. Angeborene Immunität und Transkription von MGAT-III und Toll-like-Rezeptoren in Alzheimer-Patienten werden durch bisdemethoxycurcumin verbessert. Proc Natl Acad Sci S A. Jul 2007 31; 104 (31): 12849-54. 2007. PMID: 17652175.
  • Fortin, Francois, Editorial Director. Das Visual Foods Enzyklopädie. Macmillan, New York. 1996.
  • Grieve M. A Modern Herbal. Dover Publications, New York. 1971.
  • Gururaj A, Kelakavadi M, Venkatesh D et al. Molekulare Mechanismen der anti-angiogene Wirkung von Curcumin. Biochem.Biophys.Res.Commun 2002 Okt. 4; 297 (4): 934. 2002.
  • Hidaka H, ​​Ishiko T, Furunashi T et al. Curcumin hemmt Interleukin 8-Produktion und erhöht die Interleukin 8-Rezeptor-Expression auf der Zelloberfläche: impacgt auf die menschliche pancrreatic Karzinomzellwachstum durch autokrine Regulation. Cancer 2002 15. September; 96 (6): 1206-14. 2002.
  • Kang BY, Chung SW, Chung W et al. Hemmung der Interleukin-12-Produktion in Lipopolysaccharid-aktivierten Makrophagen durch Curcumin. Eur J Pharmacol Nov. 1999; 384 (2-3): 191-5. 1999.
  • Kang BY, Song YJ, Kim KM et al. Curcumin hemmt Th1 Zytokin-Profil in CD4 + T-Zellen durch in Makrophagen Interleukin-12-Produktion zu unterdrücken. Br J Pharmacol 1999 September; 128 (2): 380-4. 1999.
  • Khor TO, Keum YS, Lin W, Kim JH, Hu1 R, Shen G, Xu1 C, Gopalakrishnan A, Reddy B, Zheng X, Conney AH, Kong AN. Kombinierten inhibitorischen Wirkungen von Curcumin und Phenethyl Isothiocyanate auf das Wachstum von menschlichen PC-3 Prostata-Xenotransplantate in immundefizienten Mäusen. Krebsforschung. 2006 Jan; 66 (2): 613-621. 2006. PMID: 16423986.
  • Lim GP, Chu T, Yang F, et al. Die Currygewürz Curcumin reduziert oxidativen Schäden und Amyloid-Pathologie in einer Alzheimer transgenen Maus. J Neurosci 2001 1. November; 21 (21): 8370-7. 2001. PMID: 16240.
  • Nagabhushan M, Amonkar AJ, Bhide SV. in vitro antimutagenicity von Curcumin gegen Umwelt mutagen. Food Chem Toxicol. 1987 Juli; 25 (7): 545-7. 1987. PMID: 3623345.
  • Nagabhushan M, Bhide SV. Curcumin als Inhibitor von Krebs. J Am Coll Nutr. 1992 April; 11 (2): 192-8. 1992. PMID: 1578097.
  • Nagabhushan M, Nair UJ, Amonkar AJ, D’Souza AV, Bhide SV. Kurkuminen als Inhibitoren der Nitrosierung in vitro. Mutat Res. 1988 November; 202 (1): 163-9. 1988. PMID: 3054526.
  • Nagabhushan M. Forschung präsentiert auf der Kinder mit Leukämie-Konferenz, www.leukaemia.org, im September 2004. 2004.
  • Nakamura K, Yasunaga Y, Segawa T et al. Curcumin herunterreguliert AR Genexpression und Aktivierung in Prostatakarzinom-Zelllinien. Int J Oncol 2002 Oktober; 21 (4): 825-30. 2002.
  • Natarajan C, Hell JJ. Peroxisomen-Proliferator-aktivierten Rezeptor-gamma-Agonisten hemmen experimentellen allergischen Enzephalomyelitis durch die Blockierung von IL-2 prodeuction, IL-12-Signalgebung und Th1-Differenzierung. Gene Immun 2002 April; 3 (2): 59-70. 2002.
  • Olszewska M, Glowacki R, Wolbis M, Glatze E. Die quantitative Bestimmung von Flavonoiden in den Blüten und Blättern von Prunus spinosa L. Acta Pol Pharm Mai 2001 2001 30. Juni; 58 (3): 199-203. 2001. PMID: 16270.
  • Parfk SY, Kim DS. Entdeckung von Naturprodukten aus Curcuma longa, die Zellen, die aus Beta-Amyloid-Beleidigung schützt: ein Wirkstoffforschung Bemühungen gegen Alzherimer-Krankheit. J Nat Prod 2002 September; 65 (9): 1227-31. 2002.
  • Peschel D, Koerting R, Nass N. Curcumin induziert Veränderungen in der Expression von Genen in Cholesterin-Homöostase beteiligt. J Nutr Biochem. Feb 2007; 18 (2): 113-9. Epub 2006 18. Mai 2007. PMID: 16713233.
  • Salh B, Assi K, Templeman V, Parhar K, Owen D, Gomez-Munoz A, Jacobson K. Curcumin dämpft DNB-induzierten murinen Colitis. Am J Physiol Gastrointest Liver Physiol. Juli; 285 (1): G235-43. Epub 2003 Mar 13. 2003. PMID: 12637253.
  • Shah BH, Nawaz Z, Pertani SA, et al. Die inhibitorische Wirkung von Curcumin, einem Lebensmittel Gewürz aus Kurkuma, auf plättchen aktivierenden Faktor- und Arachidonsäure vermittelte Thrombozytenaggregation durch Hemmung der Thromboxan-Bildung und Ca2 + Signa. Biochem Pharmacol 1999 1. Oktober; 58 (7): 1167-72. 1999. PMID: 7670.
  • Shishodia S, Amin HM, Lai R, Aggarwal BB. Curcumin (diferuloylmethane) hemmt die konstitutive NF-kappaB-Aktivierung, induziert G1 / S-Arrest, unterdrückt die Proliferation und induziert Apoptose in Mantelzell-Lymphom. Biochem Pharmacol. 2005 1. September; 70 (5): 700-13. 2005. PMID: 16023083.
  • Soni KB, Kuttan R. Wirkung der oralen Verabreichung Curcumin auf die Serum-Peroxiden und Cholesterinspiegel im menschlichen Freiwilligen. Indian J Physiol Pharmacol. 1992 Oktober; 36 (4): 273-5. 1992. PMID: 1291482.
  • Tayyem RF, Heath DD, Al-Delaimy WK, Rock CL. Curcumin-Gehalt von Kurkuma und Curry-Pulver. Nutr Cancer. 2006; 55 (2): 126-31. 2006. PMID: 17044766.
  • Wills RB, Scriven FM, Greenfield H. Nährstoffzusammensetzung von Steinobst (Prunus spp.) Sorten: Aprikose, Kirsche, Nektarine, Pfirsich und Pflaume. J Sci Lebensmittel Agric 1983 Dec; 34 (12): 1383-9. 1983. PMID: 16280.
  • Holz, Rebecca. Die Whole Foods Enzyklopädie. New York, NY: Prentice-Hall Press; 1988. 1988. PMID: 15220.
  • Wuthi-udomler M, Grisanapan W, Luanratana O, Caichompoo W. antimykotische Aktivität von Curcuma longa in Thailand angebaut. Southeast Asian J Trop Med Public Health 2000; 31 Suppl 1: 178-82. 2000. PMID: 16270.
  • Yang F, Lim GP, Begum AN, Ubeda OJ, Simmons MR, Ambegaokar SS, Chen PP, Kayed R, Glabe CG, Frautschy SA, Cole GM. Curcumin hemmt die Bildung von Abeta-Oligomere und Fibrillen und Plaques bindet und reduziert Amyloid in vivo. J Biol Chem. Dez 2004 7; [Epub ahead of print]. 2004. PMID: 15590663.
  • Amyloid-beta-Aufnahme durch Makrophagen von Alzheimer-Patienten Zhang L, M Fiala, Cashman J, J Sayre, Espinosa A, Mahanian M, Zaghi J, Badmaev V, Graves MC, Bernard G, Rosenthal M. Curcuminoide verbessern. J Alzheimers Dis. Sep 2006; 10 (1): 1-7. 2006. PMID: 16988474.

Finden Sie heraus, was Lebensmittel, die Sie diese Woche essen sollten

Finden Sie auch heraus über das Rezept, Nährstoff und heißes Thema der Woche auf unserer Homepage.

Alles, was Sie über gesunde Ernährung und Kochen von unserem neuen Buch wissen wollen.

Bestellen Sie dieses unglaubliche 2nd Edition auf dem gleichen niedrigen Preis von $ 39,95 und erhalten auch 2 kostenlose Geschenke im Wert von $ 51,95. Weiterlesen

Gesundes Essen
Gesundes Kochen
Nährstoffe aus der Nahrung
Website-Artikel
Gemeinschaft
Für Bildung nur, konsultieren für gesundheitliche Probleme einen Arztes.

Wir sind die Nummer 1
in der Welt!

35 Millionen Besucher pro Jahr.
Der weltweit gesündesten Lebensmittel-Website ist eine führende Quelle von Informationen und Experte für die gesündeste Art von Essen und Kochen. Es ist eines der meist besuchten Website im Internet, wenn es darum geht, "gesündesten Lebensmittel" und "gesündesten Rezepte" und kommt für diese Sätze # 1 auf einer Google-Suche auf.

Über 100 Schnell &
Einfache Rezepte

Unser Rezept-Assistent wird Ihnen helfen, das Rezept zu finden, die Ihren persönlichen Bedürfnissen entspricht. Die meisten Rezepte bieten wir in 20 Minuten sowohl zubereitet und gekocht oder weniger von Anfang bis Ende; eine ganze Mahlzeit in 30 Minuten hergestellt werden. Einige von ihnen können auch später vor der Zeit und haben, hergestellt werden.

Der weltweit gesündesten
Lebensmittel
wird erweitert

Was ist in unserem neuen Buch:

  • 180 weitere Seiten
  • Intelligentes Menü
  • Nährstoffreiche Kochen
  • 300 neue Rezepte
  • New Nährstoff Artikel und Profile
  • Neue Fotos und Gestaltung

Datenschutzerklärung und Besucher Vereinbarung | wer wir sind | Site-Map | Was gibt’s Neues
Für Bildung nur, konsultieren für gesundheitliche Probleme einen Arztes.
© 2001-2016 The George Mateljan Stiftung, Alle Rechte vorbehalten

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

  • Neue Leberzelle für Zelltherapie …

    6, Juni 2013: Quelle: New Leberzelle für zelluläre Therapie bei der Leberregeneration Datum zu unterstützen Der Mount Sinai Hospital / Berg Sinai School of Medicine Zusammenfassung: Die Lebertransplantation ist die …

  • Lebenserwartung Autoimmune Leber …

    Lebenserwartung autoimmunen Lebererkrankungen Autoimmunerkrankungen hier und führen Sie die Diagnose der häufigsten unter denen, die Sex haben; Wie bei Insulin oder Stop-Erkrankungen von Hautausschlägen Autoimmun- …

  • Lebererkrankungen list_3

    BMDINFO.ORG Allgemeine Informationen Ort Histiozytosis Studien Über Histiozytose Histiozytose, die ein Wort, das alle Berner Sennenhundebesitzer zu hören, fürchten. Aber es ist nicht eindeutig zu …

  • Leber im menschlichen Körper, die Leber im menschlichen Körper.

    Glycogen Glycogen ist ein Polysaccharid, das die Hauptspeicherform von Glucose (Glc) in tierischen und menschlichen Zellen ist. Glycogen wird in Form von Granulat in das Cytosol in vielen Zelltypen gefunden ….

  • Lungenkrebs, Lungenkrebs Metastasen in der Leber.

    Lungenkrebs Definition Lungenkrebs ist ein großes Problem der öffentlichen Gesundheit. In den Vereinigten Staaten, 31% der Todesfälle durch Krebs bei Männern und 26% der Todesfälle durch Krebs bei Frauen sind an Lungenkrebs sekundär. Das…

  • NIAAA Publications, Alkohol und Lebererkrankung.

    Besonderer Teil: Modellierung HIV und Alkohol # 8217; s Effects Fokus auf die Leber: Alkohol, hoch aktive antiretrovirale Therapie und Lebererkrankungen bei HIV-infizierten Patienten Shirish Barve, Ph.D, ….