Leg Cellulitis — was wichtig ist …

Leg Cellulitis — was wichtig ist …

Leg Cellulitis - was wichtig ist ...

Zuhause Cellulitis • Hervorgehoben Leg Cellulitis Was ist wichtig zu wissen

Leg Cellulitis Was ist wichtig zu wissen

Cellulitis ist eine bakterielle Infektion, die Haut und das Gewebe der Haut zu beeinträchtigen. Es gibt keine speziellen Bakterien, die für diese Infektion verantwortlich ist. Die Infektion betrifft die Häute inneren Schichten, Dermis und Geweben. Diese Erkrankung der Haut ist nicht auf eine bestimmte Rasse oder Altersgruppe beschränkt, es ist sehr häufig bei Menschen gefunden.

Diese Infektion ist nicht ansteckend. Cellulitis des Beines wirkt sich auf die Beinbereich verursacht Rötung, Schmerzen sowie Schwellungen. Die Lymphknoten auch zart und sich entzünden. Diese Art der Infektion betrifft vor allem die Beine und Füße.

Wenn sie unbehandelt kann die Infektion drehen lebensbedrohlich und eine sofortige ärztliche Untersuchung notwendig machen kann.

Symptome

Die Symptome der Bein Cellulitis sind Rötung der Stelle, die infiziert ist. Die anderen Symptome sind Entzündungen, Wärme, Schmerz und Zärtlichkeit. Diese Veränderungen der Haut kann manchmal von Fieber begleitet werden. Im Laufe der Zeit dehnt sich die Rötung der Haut und kleine rote Flecken erscheinen. Gelegentlich kleine Bläschen bilden und Bruch kann.

Ursachen

Ein Streptokokken Bakterium ist für die Ursache von Infektionen bei Bein Infektionen verantwortlich. Dieses Bakterium s auf der Haut und im Halsbereich im Allgemeinen gefunden. Diese Bakterien s sind einer der Gründe für Infektionen bei Erwachsenen, während es die B-Bakterien-Typ Hib Influenza, die die Hauptursache für Cellulitis bei Kindern unter 3 Jahren ist. Leg Cellulitis ist am häufigsten.

Die Bakterien können Körper durch rissige Haut, Wunden, Operationen oder durch Sportler eingeben s Fuß. Einige Insekten wie Spinnenbisse können auch die Bakterien übertragen, eine Infektion zu bilden. Geschwollene sowie trockene und schuppige Haut kann einen Zugangspunkt für Bakterien bilden.

Risikofaktoren

Menschen mit bestimmten Risikofaktoren haben eine hohe Tendenz Bein Cellulitis zu entwickeln. Zu den Risikofaktoren gehören: Schnitte auf der Haut, Fettleibigkeit, Wunden wegen einer Operation, Schuppenflechte, Ekzeme, Windpocken, chronische Nierenerkrankungen, HIV / AIDS, schwaches Immunsystem, die illegale Verwendung von IV-Arzneimittel sind nur einige der Risikofaktoren. Diese Risikofaktoren führen nicht immer Bein Cellulitis, sondern erhöht die Chancen einer Infektion.

Diagnose

Die Diagnose der Bein Zellulitis wird durch Entnahme von Blutproben, die Analyse des Patienten getan s medizinische Geschichte, und auch durch die körperliche Untersuchung. Mit einem Blick der Arzt auf dem infizierten Bereich kann diese Infektion leicht zu diagnostizieren. Der Arzt wird für jede Rötung überprüfen, Schwellungen, Schnitte und offene Wunden im Bereich von wo aus die Bakterien eindringen könnten.

Wenn die äußeren Zeichen ähnlich wie Cellulitis sind, dann wird der Arzt für eine Blutuntersuchung gehen.

Die Behandlung von Bein Cellulitis

Die Behandlung von Bein Cellulitis in der Regel orale Antibiotika. Nach ein paar Tagen der Dosierung beginnen die Symptome und Anzeichen von Cellulitis verschwinden. Auch nach der vollständigen Antibiotika-Behandlungen Fieber und Symptome don t der Arzt verschwinden kann der Patient fragen zur Verabreichung von Antibiotika durch die Venen ins Krankenhaus.

Die Auswahl von Antibiotika hängt von den Bedingungen und Symptomen. Manchmal tun Patienten Erfahrung Wiederholung von Cellulitis auch nach Antibiotika-Behandlungen, in solchen Fällen eine Behandlung brauchen kann für einen längeren Zeitraum ausgedehnt werden.

Verhütung

Einige der präventiven Schritte befolgt werden, sind: Waschen Sie die Wunde mit milder Seife und Wasser gelten antibiotische Cremes nach dem Waschen, und auf eventuelle Rötungen oder Blasen. Menschen mit Diabetes müssen über alle Schnitte und Wunden, besonders vorsichtig zu sein. Diabetiker müssen ihre Haut mit Feuchtigkeit versorgt zu halten, zu schützen, ihre Hände und Füße durch Handschuhe und gutes Schuhwerk zu tragen.

Jede Art von Hautinfektionen müssen sofort behandelt werden. Leg Cellulitis ist eine sehr häufige Infektion der Haut und Menschen aller Altersgruppen beeinflussen können, aber sie meist mittleren Alters und ältere Menschen betroffen sind. Mit der richtigen Pflege und Aufmerksamkeit kann man das Auftreten dieser Infektion zu verhindern.

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

  • Nasal Zellulitis, Behandlung nasaler Staphylokokken-Infektion.

    Nasal Cellulitis Nasal und Gesichtsbereich eines jeden gesunden Menschen gelten als Cellulitis eine der gefährdeten Regionen zu sein. Es ist auch bekannt, dass die Gesichtsbereich eine Menge Staub absorbiert und …

  • Home Remedies für Cellulitis -…

    Aktuelle Beiträge Keywords Suche von Google: Hausmittel für Mundsoor bei Erwachsenen Mundsoor Hausmittel natürliche Heilmittel für Mundsoor Hausmittel für Soor bei Erwachsenen Mundsoor zu Hause …

  • Wichtige Gesundheits-, verursacht von hohen psa.

    Wichtige Gesundheits- Dies ist ein weiterer großer Artikel veröffentlicht von unserem Partner in TeamSizzle Forum. Kommentare Dr. mercola: Gentechnisch veränderte Pflanzen (GVP), von denen einige ihre eigenen enthalten …

  • Leg Cellulitis — Nephrolithiasis …

    Unsere kostenlose DiscountRx Sparkarte können Sie und Ihre Familie zu helfen, Geld für Ihre Rezepte speichern. Diese Karte ist an allen wichtigen Apotheken-Kette akzeptiert, bundesweit. Holen Sie sich Ihre Karten jetzt. Bleibe…

  • Natürliche Katze-Gesundheit — Drei wichtige …

    Was ist Natur Katze-Gesundheit? Wie wird es besser halten Sie Ihre Katze gesund? Die aktuelle Gesundheit des modernen Hauskatze ist in einem erbärmlichen Zustand. Es ist weit entfernt von ihren gesunden, wilden Artgenossen. Wild…

  • Wichtige Informationen über Pharyngitis …

    Wichtige Informationen über Pharyngitis Pharyngitis Contagious? In den meisten Fällen ist Pharyngitis ansteckend, als eine Mehrheit von Halsschmerzen durch Keime verursacht werden. Meistens sind diese Keime übertragen …