Lumbalen Stenose, Lenden-Stenosen Schmerzen.

Lumbalen Stenose, Lenden-Stenosen Schmerzen.

Lumbalen Stenose, Lenden-Stenosen Schmerzen.

Lendenwirbel Stenosen

Lumbalen Stenose ist ein natürliches Produkt des Alterns und der Verschleiß an der Wirbelsäule im Laufe unseres Lebens. Da unser Körper älter werden, wachsen die Bänder und Knochen, die die Wirbelsäule bilden dicker und steifer geworden.

Symptome

Ein dumpfer, drückender Schmerz im unteren Rücken beim Stehen oder Gehen; ausstrahlende Schmerzen nach unten in das Gesäß und Oberschenkel. Es kann auch in die Beine erstrecken radicular Symptome, die mit Schmerzen, Taubheit oder Schwäche sein. Wenn eine schwere, Verlust der Koordination und Stuhl- und Harninkontinenz auftreten können.

Über diese Bedingung

Stenosen erzeugt einen dumpfen, drückender Schmerz im unteren Rücken, wenn im Stehen oder Gehen. Der Schmerz strahlt in der Regel nach unten in das Gesäß und Oberschenkel, und kann durch Anhalten entlastet werden zur Ruhe, oder durch eine Gehhilfe oder einen Einkaufswagen im Supermarkt verwenden. Diese Symptome bekommen in der Regel langsam schlimmer im Laufe der Zeit, und Menschen, die von Spinalstenose leiden wird eine langsame Abnahme ihrer Fähigkeit bemerken kürzere und kürzere Strecken zu laufen. Diejenigen mit einer Stenose kann feststellen, dass ihre Symptome zu verbessern, wenn sie vorwärts gelehnt.

Lumbalen Stenose ist ein natürliches Produkt des Alterns und der Verschleiß an der Wirbelsäule im Laufe unseres Lebens. Da unser Körper älter werden, wachsen die Bänder und Knochen, die die Wirbelsäule bilden dicker und steifer geworden. Der Wirbelkanal verengt sich allmählich, und das Rückenmark und Nervenwurzeln werden langsam verdichtet. Der Mangel an Raum stört die normale Funktion der Nerven und der Körper wird weniger in der Lage, normal zu funktionieren.

Dieser Inhalt ist für die allgemeine Bildung nur. Suchen Sie Ihren Arzt für eine professionelle Diagnose und eine angemessene Behandlung Plan zu diskutieren.

konservative Behandlungen

Medikamente und Schmerztherapie

Das Ziel bei der Verschreibung von Medikamenten sollte mit minimalem Risiko der Übernutzung der Medikamente und die Vermeidung von Nebenwirkungen maximale Reduktion von Schmerzen und Beschwerden sein.

Nicht-steroidale entzündungshemmende Medikamente (NSAIDs) sind gemeinsame over-the-counter Medikamente wie Aspirin, Ibuprofen und Naproxen unter anderem. Diese Medikamente sind wirksame langfristige Schmerz Reduzierungen, die ohne Bedenken der Abhängigkeit arbeiten.

Opioid-Therapie chronischer Rückenschmerzen zu kontrollieren, ist weniger ideal wegen der möglichen Toxizität für den Körper und die körperliche und psychische Abhängigkeit. Die Behandlung dieser Klasse von Medikamenten sollte in der Regel eine kurzfristige Option sein, wenn Patienten auf Alternativen nicht reagieren.

Schmerzen können häufig durch die Verwendung von Muskelrelaxantien reduziert werden, ein Antikrampfschmerzmittel wie Neurontin, Topamax und Lyrica, Antidepressiva und oralen Steroiden.

Physiotherapie / Ergotherapie

Physikalische und Ergotherapie kann eine wichtige Rolle in Ihrer Genesung spielen. Sobald akuten Schmerzen verbessert, kann Ihr Arzt oder Therapeut ein Rehabilitationsprogramm entwerfen, um wiederkehrende Verletzungen zu verhindern.

Zu diesen Programmen gehören oft Hitze, Kälte und Elektrotherapie zu helfen, Schmerzen zu lindern, verringern Schwellungen, die Festigkeit erhöhen und fördern die Heilung. Methoden umfassen therapeutische Übung, Manuelle Therapie, funktionelles Training und Einsatz von Hilfsmitteln und adaptive Ausrüstung Stärke, Beweglichkeit, Ausdauer, Wundheilung und funktionelle Unabhängigkeit zu erhöhen.

Injections

In einigen Fällen kann Ihr Arzt Ihnen eine Injektion von einem Kortikosteroid Ihre Schmerzen zu lindern und die Entzündung zu verringern. Kortikosteroide ahmen die Wirkungen der Hormone Cortison und Hydrocortison, das durch die Außenschicht (Cortex) der Nebennieren hergestellt sind. Wenn in Dosen verschrieben, die Ihre natürlichen Werte überschreiten, unterdrücken Kortikosteroide Entzündung, was wiederum Druck und Schmerzen lindert. Sie sind am effektivsten, wenn sie in Verbindung mit einem Rehabilitationsprogramm verwendet. Zusätzlich können Corticosteroide schwerwiegende Nebenwirkungen haben, so dass die Anzahl der Einspritzungen Sie empfangen kann, begrenzt—üblicherweise nicht mehr als drei in einem Jahr.

Ein Steroid wird oft mit einem Anästhetikum kombiniert und in den Bereich um die gereizte Spinalnerven injiziert, die den Schmerz verursachen. Dieser Bereich ist der Epiduralraum genannt, und es umgibt die hülsenförmigen Schutzmembran oder Dura, die die Spinalnerven und Nervenwurzeln bedeckt. Steroide reduzieren Nervenreizung durch die Produktion der Proteine ​​die Hemmung, die Entzündung verursachen. Die Narkose blockiert die Nervenleitung in dem Bereich, in dem es s angewendet, die Schmerzempfindung betäubend.

Eine epidurale spinale Injektion kann entweder für diagnostische oder therapeutische Gründen erfolgen. Durch die Injektion von Medikamenten um einen bestimmten Nervenwurzel, Ihr Arzt kann feststellen, ob diese bestimmte Nervenwurzel die Ursache des Problems ist. Wenn aus therapeutischen Gründen verabreicht werden, können eine Wirbelsäulen epidurale Injektion bieten lang- oder kurzfristige Linderung, überall von einer Woche bis zu mehreren Monaten. In einigen Fällen kann eine epidurale Rücken Injektion kann den Zyklus der Entzündung durchbrechen und dauerhafte Linderung.

Es s wichtig zu beachten Sie jedoch, dass eine epidurale Rücken Injektion wird in der Regel nicht eine Heilung für Symptome, die mit Wirbelsäulenkompressions assoziiert betrachtet. Vielmehr s ein Behandlungswerkzeug, dass ein Arzt verwenden können Leichtigkeit Schmerzen und Beschwerden als die zugrunde liegende Ursache des Problems durch eine rehabilitative Programm wie physikalische Therapie angesprochen wird helfen, oder während der Patient chirurgische Behandlungsmöglichkeiten in Betracht zieht.

Chirurgie

METRx Minimal Invasive Hemilaminektomie

Ein Hemilaminektomie ist ein Wirbelsäulenchirurgie, der hintere Teil von einer der beiden laiminae auf einem Wirbel beinhaltet das Entfernen von zu viel Druck auf den Spinalnerven (n) in der Lendenwirbelsäule oder niedriger zu entlasten. Ein Hemilaminektomie kann durchgeführt werden, um Symptome wie Rückenschmerzen und ausstrahleBeinSchmerzen zu lindern. Ein METRx hemilamectomy ist ein minimal-invasives Verfahren METRx Technologien durchgeführt unter Verwendung.

In einem traditionellen offenen lumbalen Laminektomie die beiden Schichten und Dornfortsatz eines Wirbels entfernt überschüssigen Druck auf die Spinalnerven in die Wirbelsäule zu entlasten. Der Begriff Laminektomie ist von dem lateinischen Wort Lamina (dünne Platte, Folie oder Schicht) abgeleitet und -ectomy (Entfernen). Eine Laminektomie entfernt oder “Zierleisten” die Lamina (Dach) der Wirbel Raum für die Nerven der Wirbelsäule verlassen zu schaffen.

Offene Laminectomy

Laminektomie ist eine Operation, die einen Teil des Knochens über und / oder um die Nervenwurzeln umfasst Entfernen von ihnen zusätzlichen Raum zu geben. Ihr Chirurg entfernt einen Teil der Lamina, die knöcherne Rand um den Spinalkanal, wenn es auf das Rückenmark oder die Nervenwurzeln auf Druck beiträgt.

Bitte beachten Sie, dass alle Behandlungen und Ergebnisse sind spezifisch für den einzelnen Patienten. Die Ergebnisse können variieren. Komplikationen, wie Infektionen, Blutverlust, und Darm oder Blase Probleme sind nur einige der möglichen schädlichen Risiken der Operation. Bitte fragen Sie Ihren Arzt für eine vollständige Liste der Indikationen, Warnhinweise, Vorsichtsmaßnahmen, Nebenwirkungen, klinische Ergebnisse und andere wichtige medizinische Informationen.

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

  • Unteren Rücken und Nackenschmerzen, Schmerzen Spinalstenose Hals.

    Rückenschmerzen und Nackenschmerzen Ihre Wirbelsäule als das Fundament von Rücken und Nacken zu dienen ist die Wirbelsäule, eine wunderbare Ansammlung von 32 oder 33 Knochen. Die ersten 24 oder 25 sind kreisförmig und genannt …

  • Lendenwirbelkanalstenose Chirurgie …

    Lendenwirbelkanalstenose Chirurgie Alternativen Lendenwirbelkanalstenose Chirurgie Alternativen Ist Prolotherapy eine praktikable Behandlungsoption für lumbalen Spinalkanalstenose? In diesem Artikel Tim Speciale DO …

  • Low Rücken- und Beinschmerz ist Lendenwirbel …

    Low Rücken- und Beinschmerz ist Lendenwirbel Radiculopathy Etwa 80% der Bevölkerung auf einen Zeitpunkt oder ein anderes von Rückenschmerzen geplagt wird, vor allem Schmerzen im unteren Rücken. Assoziierte Beinschmerzen (genannt lumbalen …

  • Lumbalen Spinalkanalstenose — Prolotherapy …

    Lumbalen Spinalkanalstenose Marc Darrow, MD, alternative Behandlungen für Lendenwirbelkanalstenose einschließlich Stammzellentherapie erklärt im weitesten Sinne gibt es zwei Arten der lumbalen Chirurgie für …

  • Lenden- und zervikale Spinalkanalstenose, 4. Rückenschmerzen.

    Spinalkanalstenose: Lenden- und zervikale Spinalkanalstenose ist eine Verengung des Wirbelkanals, der Druck auf das Rückenmark stellt. Wenn die Stenose auf dem unteren Teil des Rücken befindet …

  • Lumbalen Spinalkanalstenose Behandlung …

    Spinalkanalstenose Behandlung 3. September aktualisiert 2016 Spinalstenose ist eine Bedingung, die Kompression der Spinalnerven im Spinalkanal verursacht. Typische Symptome der lumbalen Spinalkanalstenose …