Lumbar Disc Krankheit Behandlung …

Lumbar Disc Krankheit Behandlung …

Lumbar Disc Krankheit Behandlung ...

Lumbar Disc Disease

Medizinische Therapie

Fast alle Patienten mit Ischias und Bandscheibenvorfälle verdienen eine Studie der medizinischen Therapie. Die eine offensichtliche Ausnahme ist ein Patienten, der mit Kaudasyndrom oder tiefe motorische Defizite.

Die meisten Praktiker sind in der anfänglichen Behandlung von Fällen von Ischias versiert. Beratung und Aufklärung über die Krankheit hilft dem Patienten zu einem erfolgreichen Versuch der konservative Therapie zu begehen. Fördern bedrest und verschreiben entzündungshemmende Mittel (steroidal und / oder nicht-steroide) mit Analgetika, der ausreichend stark genug sind, um Schmerzen zu lindern. Muskelrelaxantien Hilfe in damit verbundenen Muskelkrampf zu entlasten. Nach 7-14 Tagen wird langsam Mobilisierung begonnen.

Sobald der Patient von den schlimmsten radikuläre Schmerzen erholt hat, können physikalische Therapie eingeleitet werden. Rückkehr zur Arbeit (entweder begrenzt oder vollständig) ist an dieser Stelle wichtig. Stoppen Sie steroidale Medikamente. Reevaluate Patienten etwa einen Monat nach Beginn der Ischias. Zu diesem Zeitpunkt können Studien bestellt werden oder eine intensivere zurück Rehabilitationsprogramm kann so entsprechende Empfehlungen ausgelegt werden kann gemacht werden.

Der Erfolg der konservativen Behandlung der lumbalen Bandscheibenvorfällen kann von der Art der Herniation abhängen. Eine Überprüfung von mehr als 600 Patienten festgestellt, dass noncontained Herniations auf nicht-chirurgische Behandlung mehr erfolgreich reagieren können. [2]

Epidurale Steroid-Injektionen können fast jederzeit verwendet werden; jedoch ist die Nützlichkeit dieser Frage gestellt. [3]

Chirurgische Therapie

Was macht die chirurgische Therapie ist offen für Diskussion. Die Standard lumbar microdiscectomy hat zahlreiche Varianten, von denen nachfolgend beschrieben wird.

Perkutane Diskektomien werden noch häufig durchgeführt. In letzter Zeit haben die endoskopische Techniken an Popularität gewonnen. Diese Methode erscheint mehr anwendbar in kleinen und enthielt Diskushernie. [4] Chemonukleolyse, obwohl im Prinzip eine hervorragende Alternative, wird nicht mehr ausgeführt. Andere Verfahren, wie die thermische Ablation werden ebenfalls durchgeführt.

Die intraoperative Einzelheiten

Die Standard-Lendenwirbel microdiscectomy beschrieben. Variationen in der Technik existieren zwischen den Institutionen, Regionen und Chirurgen.

Der Patient wird narkotisiert und in Bauchlage gebracht. Die Hüften sind gebeugt, die interlaminare Räume zu öffnen. Ein protuberant Bauch sollte so frei wie möglich hängen venöse Hypertonie zu reduzieren. Die ulnaren Nerven am Ellenbogen sind gepolstert Neuropathie zu verhindern. Die Beine können nicht overflexed werden. Die Rückseite ist parallel zum Boden. Eine präoperative Röntgenaufnahme mit einer Spinalnadel erhalten Lokalisation zu bestätigen. Die Rückseite ist rasiert und vorbereitet.

Nach Injektion eines langwirkenden Lokalanästhetikums, eine 3-cm Schnitt wird über den Bandscheibenraum aus (wie durch Röntgenaufnahme bestimmt). Unipolare Kauter wird verwendet, um durch Mittellinie subkutanes Fett zu sezieren nach unten. Die lumbodorsal Faszie wird para geöffnet. Muskeln aus der Lamina abgestreift. Besorgen Sie sich eine Wiederholung Röntgenaufnahme an die entsprechende Stelle bestätigen.

Eine kleine Laminotomie wird mit einem Bohrer oder rongeurs erstellt. Das Band wird mit rongeurs oder einem Messer ausgeschnitten. Ein Operationsmikroskop wird nun verwendet. Die mediale Facette ist bei den meisten Patienten zum Teil reseziert. Einige Daten zeigen, dass Gelenkwinkel kleiner als 35 ° führen bei der Resektion größerer Teile der medialen Facette und führen zu einer unmittelbaren postoperativen Schmerzen. [5] Die Wurzel wird dann identifiziert und zurückgezogen wird. Die Scheibe Fragment unter der eingezogenen Wurzel offensichtlich.

Der Ring wird eingeschnitten und die Scheibe mit Hypophysen rongeurs entfernt. Lose Fragmente der Platte in dem Zwischenraum entfernt werden. Der Verlauf der Nervenwurzel ist mit einem abgewinkelten Instrument entlang seiner Gesamtheit ertastet ausreichende Dekompression zu gewährleisten. Erhebliche Kontroverse besteht in Bezug auf die optimale Ausmaß der Diskektomie. [6] Bluten gestoppt wird, wird die Wunde bewässert, und dann wird es in unterbrochenen resorbierbaren Fäden Schicht für Schicht geschlossen. Ein leichtes Dressing angewendet wird.

Komplikationen

Die allgemeine Komplikationsrate beträgt 2-4% für die Chirurgie.

Trotz endlosen Berichte über Missgeschicke, arbeiten immer noch Chirurgen auf der falschen Ebene. Daher stellen die intraoperative radiographischer Bestätigung der beabsichtigten Ebene stark gefördert.

intraoperativ Blutungen können fast immer reichlich und ist sein wegen Fehlstellung. Engorged venösen epidurale Kanäle kann die Operation erschweren und weitaus gefährlicher. Sehr selten wird der vordere Anulus verletzt und ein retroperitonealer Gefäß verletzt wird. Das Bewusstsein für diese Komplikation ist von wesentlicher Bedeutung. Sollte dies eintreten, wird die Rückseite geschlossen, während ein vaskulärer Chirurg bereitet das Gefäß über Laparotomie zu reparieren.

Infektionen, in der Regel Infektionen der Haut auftreten können. Die Autoren-Protokoll ist eine Dosis eines präoperative Antibiotika innerhalb einer Stunde nach der Operation zu verabreichen. In sehr seltenen Fällen kann postoperativen discitis einen Patienten lahmlegen, die erholt. Suspect discitis im Rahmen einer zunehmenden Senkungsgeschwindigkeit, Fieber, starke lokale Schmerzen, und wiederkehrende Symptome.

Erhöhte neurologische Defizit ist in der Regel mild und ist zu einer übermäßigen Rückzug der Wurzel zurückzuführen. Wenn eine Nervenwurzel für einen Bandscheibenvorfall verwechselt wird und entfernt wird, kann die resultierende Verletzung schwerwiegend sein. Wenn möglich, identifizieren die Wurzel und die Scheibe im gleichen Feld. Gelegentlich kann eine verbundene Wurzel erhebliche technische Aufwand für den Fall hinzufügen.

Ergebnis und Prognose

Fast misst jede Studie die Ergebnisse von lumbalen Bandscheibenoperation unterschiedlich. Ein gutes Ergebnis kann als die verminderte Verwendung von Betäubungsmitteln, die schnelle Rückkehr zur Arbeit oder berichtet Reduktion der Schmerzen definiert werden. Verständlicherweise können Outcome-Studien falsch interpretiert oder falsch dargestellt werden.

Bei Patienten, die Symptome 6 Monate erlebt oder mehr vor der Behandlung (sowohl operative und nicht-operative) hatte schlechtere Ergebnisse nach ihrer Behandlung. Chirurgie des relativen Vorteil gegenüber nicht-operative Behandlung war auf der Symptomdauer abhängig. [7]

Etwa 75% der Patienten, die eine microdiscectomy laufen haben langfristige Reduzierung der Ischiasschmerzen und somit werden als geheilt. Die gemeldeten Ergebnisse variieren von 65 bis 95%. Vorherrschen von Beinschmerzen ist die beste Faktor für gute Ergebnisse von der Operation für Bandscheibenvorfalls.

Leider, die Operation für Bandscheibenerkrankung hatten haben rezidivierendem oder Restschmerzen, die eine große Herausforderung behandeln zu können ein ziemlich großer Anteil von Individuen. Eine methodische postoperative Bewertung ist notwendig, auf die Symptom Klärung konzentrieren, die sorgfältige Prüfung und wiederholen Röntgenuntersuchungen und MRT mit Kontrastmittel.

Interessanterweise fand eine große multizentrische Studie, dass die chirurgische und nicht-chirurgische Ergebnisse nach 2 Jahren ähnlich waren, aber dass der OP-Gruppe schneller Schmerzlinderung erfahren. [8, 9] Die Grenzen dieser Studie sind in einer neueren redaktionelle skizziert. [10]

Auch einige Patienten, die chirurgisch behandelt werden, sind anfälliger für weitere Probleme, wie beispielsweise wiederkehrende herniations, Arachnoiditis und Wirbelinstabilität.

Eine Langzeit-Follow-up-Studie zeigt, dass häufige anstrengende körperliche Aktivität bei der Arbeit für herniated Bandscheibenerkrankung eine herausragende Rolle in späteren Hospitalisierung spielt. Zusätzlich wurde gefunden, dass, während die Körpergröße für fallenen Bandscheibenerkrankung auch ein signifikanter Prädiktor ist, wird das Körpergewicht nur unwesentlich mit ihm verbunden ist. [11]

Eine Studie über Langzeitergebnisse für Bandscheibenvorfalls Operationen in 39.048 Patienten im Vergleich microdiscectomy, endoskopische microdiscectomy und die «klassischen Betrieb» Laminektomie / Laminotomie mit discectomy. Laminectomy / Laminotomie mit discectomy wurde auf 34.547 Patienten (88,5%) mit einem durchschnittlichen Follow-up von 6,3 Jahren und 27.050 (78,3%) der Patienten hatten eine gute / sehr gute Ergebnisse. Mikrodiskektomie wurde auf 3.400 Patienten (8,7%); die mittlere Nachbeobachtungszeit betrug 4,1 Jahre mit 2866 Patienten (84,3%) Berichterstattung gut / sehr gute Ergebnisse. Endoskopische microdiscectomy wurde auf 1.101 Patienten (2,8%) mit mittleren Follow-up von 2,9 Jahren 845 (76,8%) Berichterstattung gut / sehr gute Ergebnisse. [12]

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

  • Lumbalen Bandscheibenvorfall Dr. Robert …

    ESPINE lumbalen Bandscheibenvorfall Allgemeine Beschreibung Discs sind die relativ weichen, gallertartig Kissen (Nucleus pulposis) durch eine dicke faserige Hülle umgeben (Anulus Fibrose). Die Disc-Funktionen …

  • Lumbar Disc Disease Lesen Sie mehr über …

    Was ist lumbalen Disc-Krankheit? Schmerzen im unteren Rücken ist eine sehr häufige Beschwerde in der alternden Bevölkerung. Glücklicherweise sind die meisten Episoden von Rückenschmerzen selbstlimitierend und innerhalb von etwa sechs lösen …

  • Lumbar Disc Disease Hintergrund …

    Lumbar Disc Disease Hintergrund Bandscheibenerkrankung macht eine große Menge an verlorener Produktivität in der Belegschaft. Eine genaue Diagnose kann schwierig sein und erfordert oft Interpretation ….

  • Lumbar Disc Disease (Herniated …

    Lumbar Disc Disease (Bandscheibenvorfall) der Seite: Imaging Arbeiten als Teil des Fireman Vascular Center, die interventionellen Spezialisten des Neuroendovascular Programm ausführen …

  • Lumbar Disc Bulge alles über Disc Ausbuchtungen, Lenden Bogen Lernen.

    Lumbar Disc Bulge Disc Bulge: Allgemeine Diskussion * ich empfehlen, dass Sie die Disc Anatomie Seite und MRT-Seite durchlesen, bevor sie auf Disc Ausbuchtungen durch diesen Abschnitt zu lesen, denn ich werde …

  • Lumbalen Bandscheibendegeneration …

    Lumbalen degenerativen Bandscheibenerkrankungen Degenerative Bandscheibenerkrankung (DDD) der Lendenwirbelsäule ist eine relativ häufige Erkrankung bei älteren Erwachsenen. Unsere Bandscheiben dienen als Stoßdämpfer für die …