Lyme-Borreliose — Nationalbibliothek …

Lyme-Borreliose — Nationalbibliothek …

Lyme-Borreliose - Nationalbibliothek ...

Lyme-Borreliose (Borreliose)

Evidence Bewertungen

Die Überprüfung ergab, dass es verfügbar Hinweise auf die Verwendung von Antibiotika-Prophylaxe zur Prävention der Lyme-Borreliose in Endemiegebieten nach einem Ixodes Zeckenbiss zu unterstützen. Die Autoren Schlussfolgerungen, die Beweise reflektiert präsentiert, aber angesichts der mangelnden Intention-to-treat-Analyse und geringe Ereignisraten, könnte ein gewisses Maß an Vorsicht erforderlich sein, um die Autoren zu interpretieren «Schlussfolgerungen.

In diesem evidenzbasierten Fallbericht befassen wir uns mit den folgenden klinischen Frage: Was ist der prädiktive Wert der serologischen Tests für Borrelia zur Diagnose von Neuro bei Patienten mit Hörsturz? Wir suchten nach einem entsprechenden Artikel in PubMed, Embase und Web of Science. Wir holten 49 einzigartige Publikationen und gesiebt, um die Titel und Abstracts dieser Artikel für Relevanz. Wir schlossen 2 von 12 Studien zunächst als relevant betrachtet unsere Frage zu beantworten. Diese 2-Studien berichteten über eine Seroprävalenz von Antikörpern gegen Borrelien von 16% bei Patienten mit Hörsturz (SHL) im Vergleich zu 13,5% in der allgemeinen Bevölkerung, aber in keinem der beiden Patienten mit bestimmten Neuro waren sie gefunden. Bis heute gibt es keine Hinweise in Bezug auf den Mehrwert der Routinediagnostik serologische Tests für Borrelia bei der Diagnose von Neuro bei Patienten mit plötzlichen SHL. Neuro scheint eine seltene Ursache für den plötzlichen SHL zu sein, und das Routine-Screening von Patienten für Borrelien-Antikörper im Serum sollte daher nicht empfohlen werden.

Zusammenfassungen für die Verbraucher

Einige Zecken tragen Lyme-Borreliose, die auf den Menschen übertragen werden können, wenn sie beißen. Diese bakterielle Infektion kann verhindert werden, wenn der Haken in der Zeit entfernt wird. Lyme-Krankheit ist in der Regel mit Antibiotika behandelt. Wenn die Infektion nicht behandelt, können Komplikationen auftreten. Aber das ist rare.Lyme Krankheit ist eine ansteckende Krankheit, verursacht durch Bakterien. Es ist häufiger als FSME (TBE), eine andere Krankheit, die durch Zecken übertragen werden kann. Wenn Sie mit Lyme-Borreliose infiziert sind, wird die Haut in der Nähe der Biss entzündet. Die Bakterien, die die Infektion verursachen — Borrelien genannt — später zum Angriff Gelenke oder verschiedene Organe weitergehen könnte, aber Lyme-Borreliose verursacht normalerweise keine ernsthaften symptoms.It normal ist für die Haut um einen Zeckenbiss rot und Juckreiz zu machen. Diese entzündliche Reaktion hat nichts mit der Lyme-Krankheit zu tun, und in der Regel geht weg innerhalb weniger Tage nach der Zecke entfernt wird. Aber wenn die Haut in der Nähe der Biss rot ist ein paar Tage oder Wochen, nachdem Sie gebissen wurden, könnte es ein Zeichen der Lyme-Borreliose sein. Eine Borreliose Ausschlag breitet typischerweise mit einem ringartigen Erscheinungsbild nach außen, bis sie einen Durchmesser von mehr als fünf Zentimeter erreicht. Der Ausschlag ist Erythema migrans (Latein gefordert "Migration Rötung") Oder EM Ausschlag. Wegen seiner typischen Erscheinung wird manchmal auch als ein "Bullauge" rash.Typical Zeichen der Lyme-Borreliose Illustration: Typische Anzeichen der Lyme-Borreliose — wie in der informationIt beschrieben ist wichtig, einen Arzt aufzusuchen, wenn Sie einen Hautausschlag wie diese zu entwickeln. Sie sollten auch einen Arzt, wenn Sie grippeähnliche Symptome wie Fieber, Kopfschmerzen, Schläfrigkeit oder Muskelkater innerhalb von sechs Wochen gebissen zu entwickeln. Diese Symptome können auch Zeichen der Lyme-Borreliose sein könnte, auch wenn Sie keine EM rash.If haben Sie tun, um eine typische Hautausschlag, Lyme-Borreliose kann nur durch Blick auf sie diagnostiziert werden. Merken Sie sich mit Ihrem Arzt zu sagen, dass Sie von einer Zecke gebissen wurden. Wenn es immer noch nicht möglich ist, zu sagen, ob Sie Lyme-Borreliose haben nach einer körperlichen Untersuchung mit, Ihr Blut könnte getestet werden.

Obwohl Zecken können Krankheiten übertragen und zu verbreiten, Zeckenbisse im Allgemeinen nicht zu gesundheitlichen Problemen führen. Sie sind viel weniger wahrscheinlich, durch Zecken übertragene Enzephalitis (FSME) als Lyme-Borreliose (Lyme-Borreliose) .Und es gibt mehrere Dinge, die Sie tun Zeckenbisse zu verhindern, können zu entwickeln.

Das Risiko einer Frühsommer-Meningoenzephalitis (FSME) ist viel geringer als das Risiko der Lyme-Krankheit. Nur eine kleine Anzahl der Zecken werden mit dem Virus infiziert. Und selbst wenn eine Zecke infiziert ist, verbreitet sich das Virus nicht unbedingt zu den Menschen die Zecke on.A FSME-Infektion Feeds können Symptome verursachen, aber es muss nicht. Es geht oft unbemerkt bei Kindern, oder die Symptome nur mild und vorübergehend. Die Symptome einer milden FSME-Infektion sind ähnlich wie Grippe-Symptome und Fieber, Kopfschmerzen, Erbrechen und dizziness.TBE wird durch Testen Blut oder Liquor für das FSME-Virus diagnostiziert. Weil die Krankheit durch einen Virus verursacht ist, werden Antibiotika nicht helfen. Antivirale Medikamente sind für TBE nicht verfügbar, so gibt es keine Anti-FSME-Therapie. Stattdessen wird die symptoms.Although TBE Behandlung konzentriert sich in der Regel ohne dauerhafte gesundheitliche Probleme klärt auf die Linderung können Symptome für Monate dauern. Ernsthafte Komplikationen sind viel häufiger bei Erwachsenen, als sie bei Kindern sind. Bei den meisten Kindern ist der Verlauf der Krankheit mild und lang anhaltende Folgen sehr selten sind.

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS