Lymphom Biopsie, Lymphom Biopsie.

Lymphom Biopsie, Lymphom Biopsie.

Lymphom Biopsie, Lymphom Biopsie.

Wie Lymphome sind Diagnostiziert (kurz und bündig)

Die Untersuchung aller Biopsieproben von Pathologen

Der Pathologe sieht auf das Aussehen, Größe und Form der Zellen, und wie werden die Zellen angeordnet sind. (Manchmal als Morphologie)

Biopsie-Probe wird mit Antikörpern behandelt, die nur für spezifische Moleküle an der Zelloberfläche befestigen. Diese Antikörper führen Farbänderungen, die unter einem Mikroskop zu sehen ist, zu helfen verschiedene Arten von Lymphomen zu identifizieren und, wenn die Zellen andere Krankheiten darstellen.

Durchflusszytometrie zu helfen, die genaue Art von Lymphom bestimmen oder ausschließen Lymphom

Dieser Test sieht auch für bestimmte Moleküle auf der äußeren Oberfläche der Zellen durch die Antikörper (Proteinmoleküle) halten und hilft, zu identifizieren, welche Arten von Zellen, sie sind. Dieser Test kann bei viel mehr Zellen als Immunhistochemie aussehen.

Durchflusszytometrie wird am häufigsten verwendete Test zur Immunphänotypisierung — Klassifizieren Lymphomzellen nach den Substanzen (Antigene) an ihren Oberflächen. Verschiedene Arten von Lymphozyten haben verschiedene Antigene (distinct Proteinmoleküle) auf ihrer Oberfläche. Diese Antigene können auch ändern, da jede Zelle reift — geht von einer Stufe der Entwicklung zu einem anderen.

Einströmen kann Zytometrie zu ermitteln, ob Lymphknotenschwellung zu Lymphom zurückzuführen ist, einem anderen Krebs oder einer nicht-kanzerösen Erkrankung (wie reaktive Hyperplasie — normale Immunzellen entsprechend zu einer Infektion reagieren).

zytogenetische Tests helfen, die Art von Lymphom bei der Gen-Ebene identifizieren

Die Auswertung der Chromosomen in den Lymphomzellen für Auffälligkeiten, wie Translokationen (falsche Reihenfolge), zu viele Chromosomen (Ergänzungen), zu wenige Chromosomen (Löschungen).

Molekulargenetische Untersuchungen

Tests der DNA von Lymphomzellen Abnormalitäten in Zellen zu erkennen, die mit einem Mikroskop nicht gesehen werden kann.

Fluoreszenz-in situ-Hybridisierung (FISH) iook für spezifische Veränderungen in den Chromosomen.

FISH können die meisten Translokationen finden, die zu klein sind, mit den üblichen zytogenetische Tests zu sehen. Es nutzt spezielle Fluoreszenzfarbstoffe, die nur auf bestimmte Teile der Chromosomen befestigen.

FISH kann für spezifische Veränderungen in den Chromosomen zu suchen verwendet werden. Es kann auf regelmäßige Blut- oder Knochenmarksproben verwendet werden.

Polymerase-Kettenreaktion (PCR) Translokationen können auch zu klein finden unter einem Mikroskop zu sehen ist, selbst wenn es sehr wenige Lymphomzellen in einer Probe vorhanden sind,.

Kann auch bestimmte Gene erkennen, die gewesen sind "einge" und tragen zur abnormen Wachstum «Lymphomzellen.

Andere Lab Tests

Während Bluttests nicht Lymphomen zu diagnostizieren, verwendet werden, können sie bei der Überwachung von Veränderungen in einem fortgeschrittenen Lymphomen hilfreich sein, oder auf Anomalien zu suchen, die eine weitere Prüfung rechtfertigen.

Wenn beispielsweise die Blutwerte niedrig sind, kann es anzeigen, dass das Lymphom im Knochenmark wächst und Blutzellproduktion einzuschränken. Eine Erhöhung oder Stufen der Laktat-Dehydrogenase oder LDH abnimmt. geben Hinweise auf die Krankheit Richtung oder Veränderungen im Wachstumstempo kann.

Andere Bluttests können helfen, Leber- oder Nierenprobleme, verursacht durch die Ausbreitung der Lymphomzellen oder aufgrund der Nebenwirkungen der Behandlungen erkennen.

Blutuntersuchungen können auch helfen, festzustellen, ob eine Behandlung erforderlich ist Blutspiegel bestimmter Mineralien zu korrigieren, oder sicher Blut zu machen, ist Blutgerinnung richtig.

technisch: Best Practice in Lymphom Diagnose und Berichterstattung
Britische Komitee für Standards in Hämatologie PDF
Royal College of Pathologists
Die Verwendung von Feinnadel Punktionszytologie und Durchflusszytometrie in der Diagnose und Untergliederungen der primären und rezidivierenden Lymphom http://bit.ly/gBXctz

Nancy A. Young M.D.1, *, Tahseen I. Al-Saleem M.D.1, Hormoz Ehya M.D.1, Mitchell R. Smith M. D. Ph.D.2Article erste Online veröffentlicht: 10. November 2000

Abschließend FNA Zytologie mit dem FC kombiniert (Durchflusszytometrie) entfällt die Notwendigkeit für Gewebebiopsie in vielen Fällen, insbesondere wenn die Pathologen Erfahrung Diagnose malignen hämatologischen Erkrankungen haben und die Ergebnisse mit den FC Ergebnisse und der klinischen Geschichte korrelieren.

Biopsie kann notwendig sein, wenn Monoklonalität kann nicht in einem klinisch verdächtigen Lymphknoten nachgewiesen werden oder, wenn Lymphom Grad oder Subtyp nicht bestimmt werden kann.

Wert und Grenzen der Feinnadel Zytologie bei der Diagnose und Klassifikation von Lymphomen: Eine Überprüfung. Diagn Cytopathol. 1999 Oktober; 21 (4): 240-9. Überprüfung. PMID: 10495316 | In Verbindung stehende Artikel

Lymphome haben sich erfolgreich durch FNA Zytologie nach den vorherrschenden histologischen Klassifikationen klassifiziert. Die Erfolgsrate der FNA Zytologie im Bereich von 80% -90% bei der Diagnose von NHL und von 67,5% -86% in seiner Subtypisierung.

Die Zytodiagnostik der Hodgkin-Krankheit (HD) hängt von Demonstration von Reed-Sternberg-Zellen oder Hodgkin-Zellen unter geeigneten reaktiven Zellkomponenten. Die diagnostische Genauigkeit der FNA Zytologie für HD hat auch immer hoch (gt; 85%) gewesen. Und doch bleibt die Rolle der Zytologie in Primärdiagnose, Subklassifikation und das Management von Patienten mit Lymphomen umstritten. Die differentialdiagnostische Probleme für NHL umfassen eine Gruppe von kleinen runden Zelltumoren, nichtlymphoiden akuten Leukämien und HD.

Reservierungen sind bei der Trennung von blumigen reaktiven Hyperplasie von low-grade maligne Lymphome in Bezug auf die Wirksamkeit der Zytologie zum Ausdruck gebracht.

Der gemeldete cytodiagnostische Genauigkeit für follikuläre Lymphome und knotige Sklerose Art von HD ist weniger im Vergleich zu anderen Subtypen der NHL und HD bzw. seit knotige Muster und Sklerose sind streng histologischen Kriterien, die nicht in zytologischen Präparaten geschätzt werden kann. Entities wie atypische lymphoproliferative Erkrankungen, periphere T-Zell-Lymphome und Ki-1-positive Haltung anaplastischen großzelligen Lymphomen diagnostische Herausforderungen cytologists.

Trotz dieser Einschränkungen bleibt FNA Zytologie die erste Zeile der Untersuchungen (Screening-Test) in den Fällen von Lymphadenopathie verwendet. Neben der ersten Diagnose von Lymphomen, es hilft bei der Erkennung von Resterkrankung, Rezidive und Progression von low-grade zu hochwertigen Lymphom, und hilft bei der Krankheit Inszenierung.

Über Feinnadelpunktion und große Nadel / Core Biopsy OncologyChannel

"wegen der geringen Stichprobenumfangs und der Mangel an Informationen über die Lymphknoten Struktur ist oft FNA unzureichend für die erste Diagnose von HD oder NHL. In solchen Fällen werden größere Gewebeproben durch chirurgische Biopsie erhalten." OncologyChannel

Feinnadel in Non-Hodgkin-Lymphom: Bewertung der Zellengröße von Zytomorphologie und Durchflusszytometrie von American Journal of Clinical Pathology — Verfasst am 08/06/2002 Medscape kostenlos Login erf.

Bildgestützte Kern-Biopsie-Nadel (IGNB)

HINTERGRUND
Es wird jetzt allgemein zugegeben, dass die Diagnose eines erneuten Auftretens von Lymphomen kann durch bildgesteuerte Nadelbiopsie (IGNB) bewertet werden. Allerdings ist die mittels Gewebe für die ursprüngliche Diagnose von Lymphomen zu erhalten oft eine Operation. Das Ziel dieser Studie war es, die Genauigkeit der IGNB zum Zeitpunkt der Diagnose und zum Zeitpunkt des erneuten Auftretens oder Fortschreiten zu vergleichen.

METHODEN
Die Autoren führten 212 IGNBs von 194 Patienten, die schließlich eine Diagnose von Lymphomen hatte. Hundert drei IGNBs wurden an der ursprünglichen Diagnose und 109 bei Rezidiv oder Progression erhalten. Große Schneide Kern-Biopsie-Nadeln, die in der Größe von 20 Gauge bis 14 Gauge, verwendet wurden. Immunhistochemie Studien wurden in allen Lymphom Fällen durchgeführt.

ERGEBNISSE
Eine Diagnose von Lymphomen mit Subtypisierung wurde in 88% aller Fälle erhalten, in 85% bei der Erstdiagnose und in 89% bei der Nachuntersuchung. Therapie wurde in 93% aller Fälle, bei der Erstdiagnose in 91% auf der Grundlage IGNB eingeleitet und in 94% bei der Nachuntersuchung. Gutartige Komplikationen traten bei 7,5% der Fälle und nicht spezifische Behandlung erfordern. IGNB war ebenso wirksam für eine spezifische Diagnose von Lymphomen zu machen und Therapie zum Zeitpunkt der ursprünglichen Diagnose initiiert und bei der Nachuntersuchung.

FAZIT
Die Autoren empfehlen, IGNB zur Diagnose von Lymphomen in Abwesenheit von peripheren Lymphknoten als Anfangsprozedur durchgeführt werden, entweder bei der Präsentation oder Rezidiv. Cancer 2000; 89: 647-52.

Verwandte Themen:

Empfehlungen für die Berichterstattung von lymphatischen Neoplasien Medscape (kostenlos Anmeldung erf.) Eine Checkliste für Pathologen und Chirurgen, wie lymphatischen Gewebe bei der Biopsie zu bewerten und zu speichern.

Warum brauchen wir diese zur Hand haben? Wenn wir fundierte Fragen stellen, sind wir eher informiert Pflege zu erhalten. Beachten Sie, dass es enthält auch eine Anleitung, wie das Gewebe zu schnappen einzufrieren.

Klinische Nützlichkeit der Computertomographie geführte Kernnadelbiopsie in der diagnostischen Neubewertung von Patienten mit lymphoproliferativen Erkrankungen und Verdacht auf Krankheitsprogression

Flow Cytometry Hilft, die Art von Lymphom zu identifizieren

Eine Analogie könnte helfen.

Wie die Menschen, haben Lymphozyten eine Lebensdauer, die Reifestadien einschließt, bei denen das Aussehen wie ändert sich das Verhalten und die Rollen im Körper tun, wie die Zellen reifen.

Die Art der Zelle und den Grad der Reifung durch Marker identifiziert wird — genannt Cluster der Differenzierung (CD), ähnlich wie Menschen entwickeln Funktionen in verschiedenen Altersstufen, (Brüste, graue Haare, etc.)

Spezifische Gruppen von Markern helfen zwischen enger Verwandter Lymphozyten unterscheiden (follikuläre, Marginal Zone, t-Zelle, Mantelzell, diffusen großzelligen B-Zell, Hodgkins.)

Die Zellen sind so sehr klein (eine Milliarde in einer 1 cm-Läsion), dass diese Differenzierungsmarker kann nicht unter einem Mikroskop zu unterscheiden, sondern durch "Sehen" welche fluoreszierend markierten Antikörper halten Sie sich an die Zellen.

Durchflusszytometrie ist ein Weg, "Messen der Anzahl von Zellen in einer Probe, um den Prozentsatz der lebenden Zellen in einer Probe und bestimmte Charakteristika der Zellen, wie Größe, Form und das Vorhandensein von Tumormarkern (wie cluster of differentiation — CD) auf der Zelloberfläche." NCI

"Aufgrund seiner Fähigkeit, nicht nur Oberfläche zu bewerten, sondern auch und zytoplasmatische Antigene, fließt weiterhin Zytometrie weit verbreiteten Einsatz in verschiedenen Funktionen in der Lymphom Bewertung und Behandlung zu genießen. Zusätzliche Rollen für Durchfluss-Zytometrie sind wahrscheinlich in der Zukunft erfunden werden und unverwechselbaren Anwendungen in der molekularen Zeitalter bieten sollte." 4

"Es ist auf Zellen in flüssiger Suspension (d.h. Blut, Knochenmark, Körperflüssigkeiten oder Gewebezellsuspensionen) durchgeführt, die mit inkubiert wurden fluoreszierend markierten Antikörper gegen spezifische Zelloberflächenproteine ​​gerichtet."

Univ. von Washington.

Es ist "ein hochkomplexer Prozess von klinischen Laboratorien verwendet Blut, Körperflüssigkeiten, Knochenmark und Gewebe zu untersuchen. Die Technik der Durchflusszytometrie und die Entdeckung eines Verfahrens zur Herstellung monoklonaler Antikörper haben ermöglicht, die klinische Verwendung von Durchflusszytometrie zur Identifizierung von Zellpopulationen. Diese Technik mißt mehrere Merkmale innerhalb des Zellkerns oder Zytoplasma (z.B. Zellgröße, innere Struktur, Antigene, DNA, Ploidie und Zyklusanalysezelle), die von einem anderen Zelltyp unterscheiden helfen." hgsa.com

Durchflusszytometrie Procedure Manual (Belegsammlungen) cancer.gov
Durchflusszytometrie in Lymphom Diagnose und Prognose: nützlich?
Beste Pract Res Clin Haematol. 2003 Dec; 16 (4): 583-97. PMID: 14592644
Die durchflusszytometrische Analyse von Lymphomen: aktueller Stand und Nützlichkeit.
Arch Pathol Lab Med. 2006 Dec; 130 (12): 1850-8. Überprüfung. PMID: 17149963
Analyse über Durchflusszytometrie von Leukämie und Lymphom — Die Grundlagen
http: //www.med4you
Das follikuläre Lymphom DIFFERE ntial Diagnose — Stanford

Autolyse — spontane Ruptur der Zellmembran

Histologie

Histologie ist die Untersuchung von Zellen und Gewebe auf der mikroskopischen Ebene.

Verfahren und Tests, die folgen, werden auf das Gewebe aus einer Biopsie erhalten durchgeführt.

Gefrierschnitte

Sorgt für eine schnelle vorläufige Diagnose und die Identifizierung von Antigenen und oder Enzyme, die vielleicht bei der anschließenden Fixierung und Verarbeitungspläne verloren. Siehe Quelle für weitere Einzelheiten.

Fixierung der Proben

Bewahren Sie die Gewebe und Zellen ohne ohne Verzerrung oder Auflösung von Zellbestandteilen.

Paraffinschnitte

Paraffin eingebettetem Gewebe werden auf eine Dicke von 3 m geschnitten. Die Schnitte werden auf einem warmen Wasserbad schwebte, nahm dann auf Objektträger und abtropfen gelassen. Bereiche für die Färbung bereit sind. Siehe Quelle für Details:

Resin Abschnitte

Einbetten von Geweben in Harz bietet mehrere Vorteile gegenüber gefrorenem oder Paraffinschnitten, wie beispielsweise verbesserte Morphologie und eine geringere Schrumpfung.

THEMA SUCHE
Medscape

Antigene — das, was zur Induktion einer spezifischen Immunantwort fähig ist,

Immunzytochemie

Der Nachweis von Antigenen in Gewebeschnitten oder Verschmierungen durch die Verwendung von spezifischen immunologischen (Antikörper-Antigen) Wechselwirkungen in der Befestigung eines sichtbaren Markers an das Antigen kulminiert. Siehe Quelle für weitere Einzelheiten.
Quelle: hmds.org

Immunphänotypisierung

Deckt die Arten von Oberflächenmolekülen, die (in der Regel Immunzellen) auf Zellen vorhanden sind, wie CD20, CD22.

CD stehen für Cluster der Differenzierung, die die Entwicklungsstadium der Zelle und den Zelltyp zeigen. CD20, beispielsweise nur auf reifen B-Zellen exprimiert, nicht aber T-Zellen.


Lumbalpunktion / Spinal Tap
(nicht üblich)

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

  • Immunophänotypisierung den Test, Blutmarker für Lymphom.

    Das Test Immunophänotypisierung Wie wird es verwendet? Immunphänotypisierung ist in erster Linie zu helfen, zu diagnostizieren und zu klassifizieren, die Blutzellkrebs, Leukämien und Lymphomen eingesetzt. und zu helfen, ihre Behandlung zu führen ….

  • Nodular Lymphom, Sphäroguss lymphoma._2

    Lymphom Lymphom jede neoplastische Erkrankung des lymphatischen Gewebes, Morbus Hodgkin einschließlich. Häufig verwendete malignes Lymphom zu bezeichnen. Einstufungen von denen auf vorherrschende Zelltyp basieren …

  • Lymphom Lymphom Diagnose, Tests zur Diagnose von Lymphomen.

    Lymphom Diagnose am Memorial Sloan Kettering, verwenden wir die neuesten Techniken und state-of-the-art Ausrüstung zu identifizieren, sogar die seltene Formen von Lymphomen. Bevor Sie eine Behandlung beginnen, …

  • Lymphom auf eine detaillierte Beschreibung, Stufe iv-Lymphom.

    Was ist Krebs? ________________________ Krebszellen sind auch bösartige Zellen Bösartige Verhalten bezieht sich auf Zellen, die verloren haben, die Fähigkeit zu tragen zum Wohlbefinden des Host genannt ….

  • Wie wird Non-Hodgkin-Lymphom diagnostiziert …

    Wie wird Non-Hodgkin-Lymphom bei Kindern diagnostiziert? Non-Hodgkin-Lymphom (NHL) zu finden ist in der Regel, wenn ein Kind zu einem Arzt er wegen Anzeichen oder Symptome gebracht wird, oder sie haben. Der Doktor…

  • Lymphom Diagnose Von …

    Lymphom Diagnose: Von Anfang an First Things First: Ist Ihre Diagnose richtig? Da es verschiedene Subtypen von Lymphomen sind, eine genaue Diagnose ist wichtig, um effektiv …