Mild Aorten-Atherosklerose, mild Aorten-Atherosklerose.

Mild Aorten-Atherosklerose, mild Aorten-Atherosklerose.

Mild Aorten-Atherosklerose, mild Aorten-Atherosklerose.

Atherosclerosis

Der häufigste Faktor zur Verstopfung der Koronararterien führt, ist Arteriosklerose, eine führende Todesursache in den westlichen Industrieländer.

Die ersten Ursachen der Atherosklerose sind noch nicht gut verstanden. Offenbar beginnt der Prozess mit Schädigung des Endothels die Arterienwände auskleiden. Atherosclerosis kann dann als eine nachfolgende, nicht-adaptive Reaktion des Blutgefäßes auf den Schaden betrachtet werden. Zunehmend Atherosklerose wird als Störung betrachtet von chronische Entzündung .

An der Stelle, wo atheroclerosis ist die Entwicklung, überqueren kleine Lipoprotein-Partikel das Endothel und reichert sich in der Intima. Dies wird in der Regel so zu sein, LDL-Cholesterin. obwohl es genauer zu sagen, dass es Lipoprotein-Partikel mit der ist Apolipoprotein apoB Molekül. Sauerstoffradikale oxidieren das apoB Molekül und andere Moleküle, die Partikel machen besonders wahrscheinlich durch zu Phagozytose Makrophagen .

Makrophagen auch an der Stelle der Atherosklerose ansammeln. Dies geschieht, wie Monozyten und Blutplättchen an das Endothel an der Stelle der Schädigung anhaften, wobei die Monozyten durch Endothel Migration und die Makrophagen werden. Die Makrophagen binden, um die oxidierten Lipoprotein ihre angeborene Rezeptoren mit apoB zu binden, das Lipoprotein durch Phagozytose aufnehmen, und leider ihre Beweglichkeit verlieren.

Makrophagen übertragen würde ihre phagozytierten Lipid zu HDL Normalerweise. Doch aus irgendeinem Grund wird das Lipid nicht wirksam von den Makrophagen auf diese Weise gelöscht.

Schließlich nehmen die Makrophagen, so viel Cholesterin sie genannt werden Schaumzellen. Diese reichern sich in der Expansions- Plakette in der Tunica intima der Arterie. An dieser Stelle ist die Wand der Arterie bei der Fettstreifen Stufe.

Die Makrophagen, Blutplättchen und Epithelzellen loslassen Wachstumsfaktoren dass stimulieren das Wachstum von in der Nähe glatten Muskelzellen und Fibroblasten. Glatte Muskelzellen wandern von der Tunica media in die Intima. Einige dieser Ablagerung zusätzlichen Bindegewebe und der anormalen Bereich wächst wird es ein faserige Plaque. Da die Plaque in der Größe erweitert, neigt der mittlere Bereich zu werden nekrotischen. mit den entarten Zellen Freigabe Cholesterin-Kristalle. Der Begriff faserige Kappe bezieht sich auf die faserige Bereich zwischen dem nekrotischen Kern und dem Blut liegen.

Mit einem Wachstum beginnt die Plaque langsam die Arterie zu verschließen. Überraschenderweise etwa drei Viertel der Querschnittsfläche der Koronararterie müssen blockiert werden, bevor Symptome erscheinen beginnen. Mit der Zeit neigen die Plaques zu werden verkalkte. Die Stabilität der verschiedenen Plagen können variieren, abhängig offensichtlich von der Dicke der faserigen Kappe den Hauptteil der Platte überlagert. Eine verkalkte Plaque mit einer dicken faserigen Kappe neigt das stabilste zu sein.

Symptome aufgrund unzureichender Blutfluss

Da das Lumen des Gefäßes verengt, an einem gewissen Punkt kann es sein, Ischämie. Das ist der Begriff für eine unzureichende Durchblutung aufgrund einer Behinderung. Alle Arterien nicht gleichmäßig durch Atherosklerose betroffen sind, sondern nur diejenigen, an bestimmten Stellen in Abhängigkeit von dem Individuum.

Wenn eine Koronararterie zu schmal ist, wird Schmerzen bei Belastung auftreten, wenn das Herz mehr Blut benötigt. Dieser Schmerz ist natürlich bezeichnet an der Körperoberfläche, und in diesem Fall wird aufgerufen Angina pectoris.

Ein weiteres gemeinsames Position für Atherosklerose ist die distale Aorta, die iliakalen Arterien und Oberschenkelarterie. Dies kann fließen, um die Beine genug reduzieren, dass eine Person Schmerzen in den Waden mit sogar leichte Übung fühlen. Das nennt man Hinken und ist der Hauptgrund für den Knöchel-Arm-Index zu messen.

Die Arteria carotis communis ist ein weiterer wichtiger Ort, an dem Atherosklerose auftreten können. Jemand Einschnürung hier kann es zu Randblutfluss zum Gehirn, so dass die Person eine Tendenz hat, für Synkope. die aufgrund der niedrigen Hirndurchblutung wird ohnmächtig. Aber es gibt andere Ursachen von Synkopen, die wir später diskutieren.

Symptome durch Infarkt

Atherosklerotischen Plaques kann einigermaßen stabil sein, so dass alle Symptome aufgrund von Ischämie sind. Dies neigt dazu, der Fall zu sein, wenn die faserige Kappe ist dick. Eine solche Plakette auch verkalkt werden kann.

Auf der anderen Seite, wenn die faserige Kappe ist dünn. es können bersten. Dies setzt den nekrotischen Kern zu dem Blut, einschließlich der extrazelluläre Lipide. die stark Blutgerinnung fördern. Da das Gerinnsel wird größer, kann es frei zu brechen und zu einem führen Infarkt. In einer Koronararterie, a Herzinfarkt ergibt, wenn das Gerinnsel und verstopft die Arterie bricht. Auf der anderen Seite, in der A. carotis communis, ein Gerinnsel bilden und freie führt zu einem Bruch Schlaganfall .

Aneurysmen

Eine andere Art von Problem in Arterien ist ein Aneurysma. was eine lokalisierte Dilatation einer Arterie an einem Punkt der Schwäche in der Wand. Diese sind oft angeboren. Beispielsweise kleine, kugelförmige aneuryms eines cerebral artery, genannt Beerenaneurysmen. für eine eine mögliche Lage hämorrhagischen Schlaganfall. Das ist ein Schlag, der aufgrund einer Lücke in der Mauer tritt eher als ein Gerinnsel. Ein Aneurysma-Clip ist in einer der Köpfe im Labor.

Der Begriff Aneurysma kann auch für eine umschriebene Dilatation der Wand einer Kammer des Herzens verwendet werden, aufgrund einer Beschädigung an der Wand. (Aber der Begriff für eine verallgemeinerte Dilatation nicht verwendet wird, wie in den systolischen Herzversagen auftreten können.)

Aber in anderen Situationen kann ein Aneurysma zu Atherosklerose zurückzuführen sein. Eine besonders häufige Art ist ein Bauch Aneurysma am distalen Ende der Aorta. Manchmal ist die Erweiterung faustgroßen oder größer.

Risikofaktoren in Atherosclerosis.

Wie jeder, der die populäre Presse liest bekannt ist, gibt es viele unterschiedlich, aber immer noch maßgebend, Meinungen über die Risikofaktoren für Atherosklerose. Definite, wichtige Risikofaktoren sind Bluthochdruck, Rauchen, Übergewicht und Diabetes mellitus. Außerdem hohe Cholesterin im Blut korrelieren mit einem schnelleren Fortschreiten von Atherosklerose. Die meisten Cholesterin im Blut wird in dem Lipoprotein niedriger Dichte Fraktion gefunden, und es ist diese, die Cholesterin in Atherosklerose ansammelt. Demgegenüber wird, Cholesterin aus den Geweben via high density lipoprotein entfernt und Mengen dieses Lipoprotein Korrelat mit einer reduzierten Häufigkeit von Atherosklerose erhöht. Wir werden ein wenig weiter gehen in Hyperlipidämie in der Vorlesung.

Die häufigste Methode der eine Person das Risiko für einen Herzinfarkt oder Schlaganfall ist die Abschätzung Framingham-Risiko-Score. Dies basiert auf einer langfristigen epidemiologischen Studie mit einer großen Population. Die Ergebnisse werden verwendet, um eine Person, die Gefahr eines Herzinfarkt oder Schlaganfall in den nächsten 10 Jahren zu schätzen. Die Faktoren in der Regel enthalten sind das Alter der Person, Geschlecht, Gewicht und Höhe, Gesamtcholesterin, HDL-Cholesterin, Blutdruck, und das Vorhandensein oder Fehlen von Diabetes und Rauchen. Verschiedene Rechner sind im Web, zum Beispiel jüngeren Datums ist bei Risiko-Rechner.

Es wurden Versuche unternommen, die Genauigkeit dieser Risikoberechnung zu verbessern durch andere Faktoren hinzugefügt wird. Zum Beispiel kann der Plasmaspiegel von C-reaktives Protein. das ist ein Marker für die Entzündung ist, hat einen gewissen Erfolg gehabt. Auch das Hinzufügen der Knöchel-Arm-Index. die wir im Labor gemessen, verbessert die Genauigkeit der Vorhersage, vermutlich weil ein niedriges Verhältnis zeigt, dass signifikante Atherosklerose bereits vorhanden ist.

Behandlungen

Hier ist der Link zu der Seite, von den letzten Quartal auf Cholesterin, Lipoproteine & die Leber. Sie sind erneut verantwortlich für die Informationen unter "Erkrankungen und Behandlungen mit Arzneimitteln" .

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

  • Naked — Mildes Shampoo — Sanfte …

    Naked # 8211; Mild Shampoo # 038; Gentle Conditioner für Sensitive Scalp Gelegentlich bekomme ich eine wirklich juckende Kopfhaut. I # 8217; ve den Arzt über sie zuvor besucht und er sagte, dass es nichts falsch …

  • Intrakranielle Stenose …

    Intrakranielle Stenose Übersicht intrakranielle Stenose ist eine Verengung einer Arterie im Gehirn. Ein Aufbau von Plaque (Atherosklerose) in der Arterienwand verringert den Blutfluss zum …

  • Hiv verursacht, hiv Ursachen.

    Wie wird HIV übertragen? HIV übertragen wird, wenn sich das Virus in den Körper eindringt, in der Regel durch infizierten Immunzellen in Blut, Vaginalsekret oder Samen. die folgenden Risikofaktoren erhöht das …

  • Narbenhernien, Narbenhernien.

    Narbenhernie Ein I ncisional Hernia ist eine Hernie, die durch eine vorher gemacht Einschnitt in der Bauchdecke tritt, dh die Narbe von einer früheren Operation verlassen. Der Schnitt wird …

  • Hodgkin-Lymphom, B-Zell-Lymphom-Überlebensrate.

    Lymphoma Canada Lymphoma Canada Hodgkin Lymphoma Beschreibung Hodgkin-Lymphom ist typischerweise durch das Vorhandensein von abnormalen Zellen gekennzeichnet Reed-Sternberg-Zellen genannt. Jedoch ist die Anwesenheit von …

  • Homöopathische Behandlung für Low …

    Homöopathische Behandlung für niedrigen Blutdruck Niedriger Blutdruck ist ein abnormaler Zustand, in dem eine Person, die den Blutdruck (der Druck des Blutes gegen die Wände der Blutgefäße, während …