Wie für juckende und gereizte Pflege …

Wie für juckende und gereizte Pflege …

Wie für juckende und gereizte Pflege ...

Wie für juckende und gereizte Haut Pflege

Juckende und gereizte Haut, die auch als Pruritus bekannt ist, kann durch eine Vielzahl von Bedingungen, einschließlich trockener Haut, Ausschlag, Infektionen (Bakterien, Pilze), allergische Reaktionen und zahlreiche Hauterkrankungen, wie Psoriasis und Ekzeme hervorgerufen werden. [1] Unabhängig von der Ursache, ständig kratzen juckende Haut macht es nur noch schlimmer, so lernen, wie man für die Pflege ist es wichtig. Änderungen des Lebensstils, Hausmittel und Medikamente, alle helfen, juckende und gereizte Haut zu kontrollieren, obwohl eine korrekte Diagnose bekommen kann die Behandlung effektiver zu machen.

Steps bearbeiten

Teil Eins von drei:
Herstellung Änderungen des Lebensstils Bearbeiten

Vermeiden Sie, wenn möglich, zu kratzen. Unabhängig von der Ursache, juckende und gereizte Haut wird nie durch Kratzen es half — es anfangs ein gutes Gefühl, aber es macht fast immer den Zustand verschlechtern. Als solche unterlassen Sie Ihre juckende Haut kratzen und einige der Mittel unten genannten versuchen, die den Drang zu kratzen lindern helfen kann. Wenn der Drang zu unwiderstehlich ist, decken Sie die juckende Bereich der Haut mit atmungsaktive Kleidung oder leichte Bandagen. [2]

  • Halten Sie Ihre Nägel kurz geschnitten, auch und glatt verursachen mehr Schäden an der Haut zu vermeiden, wenn Sie es tun kratzen. Kratzen kann Blut, brechen Blasen ziehen und zu Infektionen führen.
  • Betrachten Sie tragen dünne Baumwollhandschuhe, Latex-Handschuhe oder Socken über die Hände vom Kratzen gereizte Haut zu verhindern.
  • Versuchen Sie tätschelt oder die juckenden Bereich der Haut klopfen, anstatt es zu kratzen.

Können Sie bitte wikiHow auf der weißen Liste für Ihre Werbeblocker setzen? wikiHow verlässt sich auf ad Geld, das Sie unseren kostenlosen schrittweise Anleitungen zu geben. Lernen wie .

Tragen Sie glatt strukturierte Oberfläche, lose Baumwollkleidung. Zusätzlich zu Ihrer gereizte Haut von der Sonne bedeckt und es schwieriger zu kratzen, lose Baumwolle (oder Seide) Kleidung zu machen ist angenehmer, weicher auf der Haut und atmungsaktiver als künstliche Fasern. [3] bleiben also mit Baumwolle und Seide Kleidung und vermeiden juckende Wolle und vom Menschen verursachten Stoffen wie Polyester tragen, die nicht den Atem zu tun und zu Schweiß und Reizung führen.

  • Betrachten Sie lose Baumwolle oder Seide Roben mit geräumigen Ärmel tragen, während in Ihrem Haus. Dann wechseln Sie zu leicht und locker Bettwäsche in der Nacht — Flanell funktioniert gut in den Wintermonaten.
  • In den wärmeren Monaten, bleiben Ihre dünne Baumwolle oder Seide Pyjama, und verwenden Sie nur ein Blatt zur Abdeckung, damit Sie nicht überhitzen.
  • Vermeiden Sie eng anliegende oder clingy Kleidung, wenn Sie juckende und gereizte Haut. Je mehr Raum für die Haut atmen und schwitzen, desto besser verdunsten.

Wählen Sie milde Seifen ohne Farbstoffe oder Parfums. Eine Vielzahl von Zusatzstoffen in der Seife, Shampoo und Waschmittel können weitere juckende und gereizte Haut reizen und in einigen Fällen die direkte Ursache Ihrer Erkrankung sein. Suchen Sie nach natürlichen Alternativen mit minimalen Zutaten (die weniger Chemikalien in der Zutatenliste aufgeführt, desto besser) oder diejenigen, die behaupten, sie sind hypoallergen — mit parfümierte Seife, Duschgel, Shampoos oder Deodorants als solche zu vermeiden. [4]

  • Spülen Sie alle die Seife vollständig aus Ihrem Körper, so dass keine Rückstände vorhanden sind. Nach dem Waschen wenden eine unscented Feuchtigkeitscreme Ihre Haut zu schützen und zu beruhigen.
  • Verwenden Sie ein mildes, unscented Waschmittel, wenn Sie Ihre Kleidung, Handtücher und Bettwäsche waschen. Verwenden Sie die extra Spülgang auf Ihre Waschmaschine aus Ihrer Kleidung und Bettwäsche so viel Waschmittel wie möglich zu erhalten.
  • Trocknen Sie Ihre Kleidung und Bettwäsche mit natürlichen, geruchlosen Trockner Blatt zu helfen, Hautreizungen zu vermeiden.

Nehmen Sie laue Bäder und Duschen. Ihre Badegewohnheiten ändern kann auch helfen, juckende und gereizte Haut auslösen, oder es beruhigen, wenn Sie es bereits entwickelt haben. Im Allgemeinen nicht baden zu oft (nicht mehr als einmal täglich oder Ihre Haut austrocknen) und nicht mit Wasser, die zu heiß oder zu kalt ist — extreme Temperaturen Haut weiter reizen können. [5] Warmwasser, insbesondere Haut schimpfen können, auflösen zu Austrocknung und Schuppung natürliche Öle in die Haut und führen. Stattdessen baden mit lauwarmem oder kaltem Wasser und halten Sie Ihre Duschen und Bäder auf weniger als 20 Minuten bei den meisten — 10 Minuten oder weniger ist ideal.

  • Hinzufügen von natürlichen Ölen, Feuchtigkeitscremes oder Backpulver zu Ihrem Badewasser kann beruhigen die Haut und Juckreiz zu reduzieren.
  • Erwägen Sie ungekochte Haferflocken oder kolloidale Haferflocken (eine fein gemahlene Haferflocken, die zum Baden gemacht hat) zu Ihrem Badewasser für seine beruhigende und entzündungshemmende Wirkung. [6]
  • Kaufen Sie eine Dusche Filter, Chemikalien herausfiltert, die Ihre Haut, wie Chlor und Nitrite reizen können.
  • Sobald Sie fertig sind waschen, abtupfen oder pat Ihre Haut trocken, anstatt sie zu reiben. Verwenden Sie weiche, frisch gewaschene Handtücher und nicht die älteren, die ein wenig knusprig bekommen haben.

Reduzieren Sie Ihren Stress. Die Besorgnis über Ihre Finanzen, Beschäftigung, Schule, Beziehungen und das soziale Leben führen oft zu Stress, der zu einer Vielzahl von juckenden Hauterkrankungen beitragen können. [7] Die eingesetzten Chemikalien und Hormone im Körper in Zeiten von Stress freigesetzt wird, kann zu Hautausschlägen, Flecken und gereizte Haut führen. Die Reduzierung oder Ihre tägliche Stressoren fördert gesündere Haut Verwaltung und Wohlbefinden. Haben Sie keine Angst erhebliche Veränderungen im Leben zu machen, Stresssituationen zu vermeiden.

  • Seien Sie realistisch über Ihre Pflichten und Verantwortlichkeiten. Die Leute bekommen oft gestresst, weil sie über begangen oder über geplant sind.
  • Denken Sie über den Kontakt mit Menschen zu reduzieren, die viel Stress in Ihr Leben bringen. [8]
  • Verwalten Sie Ihre Zeit besser. Wenn immer zu spät, dass du Stress zu sein, lassen Sie für die Arbeit oder Schule zu einem frühen wenig. Planen Sie im Voraus und realistisch sein.
  • Verwenden Übung Stress zu bewältigen. Seien Sie aktiv und Bewegung gehen, wenn gestresst.
  • Sprechen Sie mit Freunden und Familienmitgliedern über Ihre belastenden Themen. Venting über Ihre Probleme helfen kann. Wenn niemand in der Nähe ist, schreiben Sie Ihre Gefühle in einer Zeitschrift nach unten.

Verwenden Rezept Kortikosteroid-Creme. Suchen Sie Ihren Arzt oder Dermatologen (Hautarzt) und eine korrekte Diagnose von Ihrem Hautzustand erhalten. Wenn die oben genannten Abhilfemaßnahmen nicht viel helfen, fragen Sie Ihren Arzt über verschreibungspflichtige Kortikosteroid-Cremes. Cortison, Prednison und andere Kortikosteroide sind stark entzündungshemmende Mittel und Abnahme Rötung der Haut, die Juckreiz reduzieren kann. [16]

  • Prednisone ist stärker als Cortison und oft eine gute Wahl für schweren Sonnenbrand, Psoriasis und Allergien — es Entzündung verringert, indem die Größe der Kapillaren unter der Haut Wende- und unterdrückt das Immunsystem reagiert.
  • Kortikosteroid-Creme auf die juckende Haut, wickeln Sie den betroffenen Bereich in der Plastikverpackung Nach der Anwendung, da es die Absorption zu verbessern und helfen, alle Blasen schneller verschwinden. [17]
  • Nebenwirkungen der Behandlung mit Kortikosteroiden sind Verdünnung der Haut, Ödeme (Wassereinlagerungen), Pigmentveränderungen, Äderchen, Dehnungsstreifen und reduziert die Funktion des Immunsystems. Chronische Anwendung kann die Haut verursachen, trocken und schuppig werden.

Fragen Sie Ihren Arzt über andere verschreibungspflichtige Medikamente. Stattdessen starken Kortikosteroid-Cremes zu verwenden für Ihre juckende Haut, andere verschreibungspflichtige Medikamente können aufgrund der geringeren Risiko von Nebenwirkungen zu empfehlen. Beispielsweise genannt Drogen-Inhibitoren können ebenso wirksam wie Corticosteroid Cremes in einigen Fällen, insbesondere wenn die juckende Fläche nicht sehr groß sein Calcineurin. [18] kommen Calcineurin-Inhibitoren in Cremes und Pillen.

  • Beispiele für Calcineurin-Inhibitoren umfassen Tacrolimus 0,03% und 0,1% (Protopic) und Pimecrolimus 1% (Elidel).
  • Andere Medikamente, die Haut Juckreiz reduzieren können, sind Antidepressiva wie Mirtazapin (Remeron). Nebenwirkungen können Schläfrigkeit, trockener Mund, Verstopfung, Gewichtszunahme und Änderungen in der Sicht enthalten. [19]
  • Aus unbekannten Gründen, selektive Serotonin-Wiederaufnahme-Hemmer, wie Fluoxetin (Prozac) und Sertralin (Zoloft), können verschiedene Arten von Hautjucken bei den meisten Menschen zu reduzieren. [20]

Experimentieren Sie mit Phototherapie. Wenn alle anderen Behandlungen nicht effektiv für Ihre juckende und gereizte Haut sind, kann Ihr Arzt eine spezielle Therapie empfehlen, die mit bestimmten Medikamenten Exposition gegenüber bestimmten Wellenlängen des ultravioletten (UV) Licht kombiniert, die Ihre Haut der UV-Strahlung empfänglicher machen helfen. [21] Die Phototherapie scheint für viele Hauterkrankungen zu arbeiten, vor allem Ekzeme, durch Vitamin-D-Produktion in der Haut zu erhöhen und auf der Haut keine Mikroorganismen zu töten — die Auswirkungen Entzündung reduziert, weniger Juckreiz und eine schnellere Heilung. [22]

  • Für die meisten Hauterkrankungen, schmalbandigen UV-B (UVB) Licht zu behandeln, ist die häufigste Form der Phototherapie von Dermatologen empfohlen.
  • Breitband-UVB-Phototherapie, PUVA (Psoralen und UVA) und UVA1 sind andere Formen der Phototherapie, die manchmal verwendet werden, für die Bedingungen Ekzemen und anderen Haut behandeln.
  • Lichttherapie vermeidet den UVA-Anteil des Lichts, das auf die Haut schädlich und kann Altern beschleunigen und das Risiko von Hautkrebs erhöhen.
  • Mehrere Sitzungen sind geplant, in der Regel, bis der Juckreiz unter Kontrolle ist.

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

  • Irritiert, rote, juckende oder flockige …

    Warum ist mein Hund die Haut gereizt, rote, juckende oder Abblättern? Durch Krista Mifflin. Hunde Expert Aktualisiert 10. Oktober 2015 Gereizte Haut kann wirklich Ihren Hund unglücklich machen. Es # 39; s kein Picknick für Sie …

  • Juckende Hautpflege, juckende Hautpflege.

    Vielen Dank für Itchy Skin Care besuchen. Hier finden Sie einige interessante Dinge über juckende Haut erfahren und was Stevens Skin Softener Creme für Sie tun können. Juckende Haut reizt, beide …

  • Ichthyose Pflege, verursacht juckende Haut in der Nacht.

    Juckende Vielen Dank für die Zeit, diese Informationen zu liefern nehmen. Menschen mit Lamellen und andere Formen der Ichthyose sind nicht in der Lage, normal zu schwitzen und oft entwickeln Juckreiz oder Pruritus, in …

  • Itchy Innenohr, trockene juckende Ohren.

    Itchy Innenohr ein Jucken im Innenohr kann sehr ärgerlich sein, und aus einer Vielzahl von Ursachen zurückzuführen könnten. In den meisten Fällen eine juckende Innenohr ist nicht ernst, aber dieses Symptom kann ein wenig schwierig sein …

  • Itchy Eyelids brauchen besondere Pflege …

    Trockene flockige Lider — Ihr Gesicht Hals TheraCream Arbeitete in 3 Tagen! Hallo, ich möchte nur sagen, ich danke Ihnen für Ihre erstaunliche Gesicht Hals TheraCream, die vor ein paar Tagen angekommen. Ich kaufte es zu versuchen …

  • Menopause und juckende Haut — Ursachen …

    Juckende Haut während der Menopause juckende Haut kann ein irritierendes Symptom der von juckender Haut leiden Menopause sein kann ärgerlich und ziemlich peinlich sein; jedoch kann es ein häufiges Symptom sein …