Wie gesund gut bacteria_9 zu erhalten

Wie gesund gut bacteria_9 zu erhalten

Wie gesund gut bacteria_9 zu erhalten

Ihr Gut macht Sie schlank

Bedenken Sie: Gerade jetzt, wie Sie es sitzen, es eine Schlacht in den Bauch reißenden ist. Etwa 1.000 Arten von Bakterien sind duking es aus, versuchen, Dominanz zu etablieren. Warum sollten Sie darauf? Denn ob die guten Bakterien im Darm oder der schlechten Triumph nicht nur entscheiden, wie gut Sie Ihr Abendessen zu verdauen, reagieren auf Allergene und abzuwehren Krankheiten es hilft auch bestimmen, wie viel Gewicht Sie gewinnen sind wahrscheinlich. Oder verlieren.

"Einfach gesagt, wenn Sie die microbiome bekommen dass die Ansammlung von Bakterien in dir gesund, werden Sie Gewicht verlieren," sagt Raphael Kellman, MD, ein New York City Arzt und Autor Die Microbiome Diät. "Es geht weniger um einen bestimmten Prozentsatz von Kohlenhydraten, Eiweiß und Fett essen, als über das übermäßige Wachstum von ungesunden Bakterien zu korrigieren, die Sie macht die falschen Nahrungsmittel sehnen, auslösenden Entzündung."

Eine Flut von bahnbrechenden Erkenntnisse werden helfen, die Punkte darüber, wie unsere Darmbakterien unsere Form kann gut, die Form zu verbinden. In einer Studie, in der British Journal of Nutrition, adipösen Frauen (der Bakterien Lactobacillus rhamnosus) verloren doppelt so viel Gewicht und Fett über etwa sechs Monate, die eine probiotische Ergänzung nahm und waren besser zu halten es aus wie diejenigen, die ein Placebo nahmen. Probiotika kann durch Steuern der Frauen Appetit geholfen, die nachgelassen zu haben scheinen als ihre microbiomes verändert.

Ungesunde Darmbakterien produzieren auch Nahrungcravings. Eine Studie, veröffentlicht in BioEssays schlägt vor, dass einige Mikroben uns Donuts oder andere treat zu essen fahren kann. Diese gut Bugs senden chemische Botschaften an das Gehirn, die unseren Appetit und Stimmung beeinflussen vielleicht macht uns das Gefühl, ängstlich, bis wir ein Quadrat von dunkler Schokolade oder ein T-Bone-Steak verschlingen.

Glücklicherweise können wir die Kontrolle zu übernehmen durch die Fütterung unserer microbiome die richtigen Lebensmittel zu beginnen. "Ich sage meinen Patienten: «Die Bakterien die Nahrung folgen, ‘" sagt Gastroenterologe Robynne Chutkan, MD, Gründer des Magen-Darm-Zentrum für Frauen in Chevy Chase, Maryland. und Autor Gutbliss. "Was wir essen, bestimmt die Art von Bakterien in unserem Darm Garten wachsen."

Das ist große Nachricht: Es Billionen von Mikroben in Ihrem Bauch sind, dass wird wenn man sie gut füttern helfen Sie Fettpölsterchen kämpfen und zu gewinnen.

Gut überprüfen # 1: Holen Sie sich Ihre Zwei P
Im Grunde alles beginnt mit Probiotika und Präbiotika, Komponenten von Lebensmitteln vermutlich eine wichtige Rolle bei der Verbesserung der Darmgesundheit zu spielen. Probiotika sind eine Art von guten Bakterien, ähnlich denen, die bereits in Ihrem Darm befinden. Die Einnahme dieser Organismen fördert die Verdauung und hilft ändern und Darmbakterien besiedeln zu balancieren, was Ärzte zu beziehen, wie "Darmflora." Präbiotika sind pflanzliche Faserverbindungen, auch in Lebensmitteln gefunden, das durch den oberen Teil des Magen-Darm-Trakt unverdaut passieren und helfen, das Wachstum der guten Bakterien stimulieren. Wenn Pre- und Probiotika kombiniert werden, werden sie zu einem Darm-Power-Paar (oder, in stumpfer ausgedrückt, treten sie Ernährungs Po).

Gut überprüfen # 2: Go Live
Fermentierte Lebensmittel liefern Probiotika direkt auf den Darm. Eine Tasse Joghurt pro Tag? Es ist ein schöner Anfang. Suchen Sie nach Produkten, die sagen, "lebenden und aktiven Kulturen" auf dem Etikett, und vorsichtig sein, wenn es Obst-infundiert Aromen kommt: Einige mit Zucker geladen werden, die schlechte Wanzen ernähren kann, so sicher sein, um die Zutaten zu überprüfen und für weniger als 15 Gramm pro Portion Ziel. Für noch mehr Probiotika, versuchen Sie griechischen Joghurt oder Kefir, ein würziger Milchgetränk, das mit guten Bugs verpackt wird. A 2011 Harvard-Studie fand heraus, dass Joghurt wurde stärker Verlust als jedes andere Lebensmittel Gesundheit zu gewichten verbunden. In der Tat, Menschen, die eine zusätzliche Portion pro Tag aß verloren fast ein Pfund alle vier Jahre.

Gut Check # 3: Unten Einige Fiber
Es ist mehr als satt machen: Die Forschung zeigt, dass Lebensmittel, die in der Faser Hilfe hoch sind, das Wachstum von nützlichen Bakterien fördern. Typischer Fall: In einer Studie der Universität von Illinois, Menschen, die ballaststoffreiche Snack-Bars aß einen Zuwachs von entzündungshemmenden Bakterien in ihren Bäuchen.

Gut Check # 4: Mix Up Your Menu
Essen Sie eine Auswahl von Lebensmitteln eine vielfältigere Metropole in Ihrem Bauch zu fördern. Neuere Studien legen nahe, dass der Darm von mageren Menschen eher wie geschäftige Städte als verschlafene Städte. (Übersetzung:. Sie sind dicht besiedelt und diverse) Eine Studie zeigte, dass Personen, die ein gesundes Gewicht hatte. Body-Mass-Index, Taillenumfang und Blutzuckerspiegel waren eher geneigt, ein hohes Maß an drei verschiedenen Arten von Bakterien zu haben Firmicutes, Bifidobakterien und Clostridium leptum. Was mehr ist, in einem Paar Französisch Studien, Menschen mit unterschiedlichen Darm microbiomes waren weniger wahrscheinlich fettleibig oder mit einem Risiko von Diabetes. Plus ihre Darm-Ökosysteme zu Hause waren zu weniger pro-inflammatorischen Bakterien. Es ist einfach, Ihre Mahlzeiten zu ändern up: Wenn Sie Salat mit gegrilltem Hähnchen gestern hatte, zum Beispiel, gehen Sie mit einem Fisch-Taco oder ein Tofu-Pfanne heute.

Gut überprüfen # 5: überspringen Bad-News Foods
Was Sie nicht essen ist genauso entscheidend wie das, was Sie auf Ihre Ernährung fügen. Halten Sie Ihre Darmflora passen, indem Sie auf diesen Täter zurück schneiden.

Raffinierte Kohlenhydrate
Fatty und zuckerhaltige Lebensmittel nicht nur dazu neigen, Faser zu fehlen die für die microbiome ideale Nahrung ist kann aber auch schlechte Bakterien verursachen zu gedeihen. Und seien wir ehrlich: Wenn Sie diese Tüte Kartoffelchips sind Stampfen, die Chancen sind Sie kaute nicht auf Sellerie-Sticks, Heidelbeeren und andere gut-freundliche isst.

Tierisches Eiweiß
Eine Diät schwer in Fett und Protein (wie Fleisch und Käse) speist eine Art von Bakterien, Bilophilia, die zu einer Entzündung verbunden ist. Lawrence David, PhD, Assistant Professor an der Duke University Institute for Genome Sciences and Policy, sahen die Ebenen dieser Bakterien in Studienteilnehmer Rippen und Brustbein, aber nicht in denen das Essen Squash und Linsen schießen Flämmen. Dr. Kellman schlägt einmal pro Woche rotes Fleisch zu begrenzen. Es ist klug, für Ihr Herz und Hüften!

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

  • Wie gesund gut bacteria_1 zu erhalten

    Weight Loss Expert Tipps und Tricks für die Sprengung Bauchfett Steigern Sie Ihren Körper und Geist mit Tipps, Tricks und Lebensmittel, die Restaurants Ihr Survival Guide zu essen und schlank bleiben nähren Für …

  • Wie zu verlieren Gewicht (mit Taschenrechner), gesundes Gewicht Skala.

    Wie man Gewicht verlieren mehr frisches Obst und Gemüse zu essen. Obst hilft Ihren süßen Zahn dank seiner natürlichen Zucker zu befriedigen, während frisches Gemüse Magen helfen, schnell mehr füllen ….

  • Ist Kuh — Milch gesund für Kinder …

    Ist Mandelmilch ist besser für Kinder als Kuhmilch? Was über Soja-Milch? Ist Mandelmilch ist besser für Kinder als Kuhmilch? Was über Soja-Milch? Kühe gegen Mandeln Foto Illustration von Juliana Jiménez ….

  • Wie gesund Darmbakterien wieder herzustellen

    Bio-Identische SBO Probiotika Consortia ™ (BSBOPC) BSBOPC ™ sind individuelle kultiviert die freundlichen Bakterienstämme zu passen und zu ersetzen, die von unserer Nahrungsquellen haben «vermisst». BSBOPC ™ erlauben …

  • Natürliche Detox-Programm — seien Sie gesund …

    Natürliche Detox-Programm Lori bei Chicgeekdesigns hat mich inspiriert, diesen Beitrag zu schreiben. Ich erwähnte, zwei Tage in meinem Beitrag vor, dass ich auf einer 3-monatigen natürliche Entgiftung Programm bin mein Körper zu balancieren …

  • Wie gesund Bowels Funktion Vs, undichte Darm.

    Leaky Bowels 9. Juli 2011 von admin Einer der Täter Amerikaner Probleme verursacht zu haben, mit ihren Eingeweiden ist die durchschnittliche Ernährung ungesund verarbeitete Lebensmittel. Einige Bakterien sind gut für uns und …