Wie man erkennt Gebärmutterhalskrebs …

Wie man erkennt Gebärmutterhalskrebs …

Wie man erkennt Gebärmutterhalskrebs ...

Wie man erkennt Symptome Gebärmutterhalskrebs

Gebärmutterhalskrebs ist ein Krebs des Gebärmutterhalses (der untere Teil des Uterus). Es kann in jedem Alter zu Frauen passieren, aber es tritt in der Regel in der Midlife bei Frauen zwischen 20 und 50. Die überwiegende Mehrheit der Fälle bei Frauen gefunden werden, die nicht medizinischen Routineversorgung und regelmäßige Pap-Screenings erhalten haben. Glücklicherweise ist Gebärmutterhalskrebs eine sehr heilbare Krankheit, wenn sie früh erkannt und behandelt wird. [1] Die wichtigsten Symptome, die Sie für abnorme Blutungen aus der Scheide und Schmerzen aussehen sollte. Symptome in der Regel nicht beginnen, bis präkanzerösen oder abnormen Zellen in ein invasives Karzinom gewachsen sind. Also, rufen Sie Ihren Arzt, sobald Sie die Änderungen bemerken. Regelmäßige Vorführungen mit PAP-Abstriche und HPV-Tests können helfen, präkanzerösen Läsionen früh zu entdecken, bevor sie Gebärmutterhalskrebs werden kann. [2] [3]

Steps bearbeiten

Part One of Two:
Die Kenntnis der Symptome bearbeiten

Halten Sie eine gute Aufzeichnung Ihrer Menstruation. Wenn Sie prämenopausalen oder perimenopausal sind, verwenden Sie einen Kalender, um zu verfolgen, wenn Sie Ihre Menstruation wird kommen und wie lange es dauern wird. Wenn Sie der Menopause sind, wissen, wann Ihre letzte Periode war. Ein wichtiges Symptom von Gebärmutterhalskrebs ist abnorme Blutungen aus der Scheide. Es ist gut zu wissen, was für Sie und andere Frauen wie Sie normal ist. [4]

  • Sie werden in der Regel regelmäßige Menstruationszyklen haben, wenn Sie prämenopausalen sind. Jede Frau ist anders, aber ein normaler Zyklus 28 Tage sein, plus oder minus 7 Tage. [5]
  • Sie werden unregelmäßige Menstruation haben, wenn Sie perimenopausalen sind. Diese Phase beginnt in der Regel im Alter zwischen 40 und 50. Dieser Übergang tritt auf, wenn die Ovarien, allmählich weniger Östrogen zu produzieren beginnen. Es kann überall von mehreren Monaten bis 10 Jahre dauern, bis der Menopause vollständig erreicht ist. [6]
  • Sie müssen nicht mehr Menstruation, wenn Sie der Menopause sind. Ihr Hormonspiegel haben einen Punkt erreicht, wo man nicht mehr Eier Eisprung oder freigeben. Sie können nicht länger werden schwanger. [7]
  • Sie werden nicht Menstruation haben, wenn Sie eine Hysterektomie gehabt haben. Sie müssen nicht mehr eine Gebärmutter und Sie werden nicht mehr die Auskleidung der Gebärmutter zu vergießen. Sie sollten nicht bluten. Wenn Sie noch Ovarien haben, die funktionieren, sind Sie nicht der Menopause. [8]

Können Sie bitte wikiHow auf der weißen Liste für Ihre Werbeblocker setzen? wikiHow verlässt sich auf ad Geld, das Sie unseren kostenlosen schrittweise Anleitungen zu geben. Lernen wie .

Suchen Sie nach Spek zwischen Ihren Menstruation. [9] Wenn Sie Spek haben, gibt es viel weniger Blutungen und das Blut eine andere Farbe als die normale Menstruation haben.

  • Es ist normal, dass ein prämenopausalen Frau, die einen unregelmäßigen Zyklus haben, gelegentlich. Spek konnte gesehen werden. Viele Faktoren wie Krankheit, Stress oder anstrengende Übung kann mit Ihrem Zyklus stören. Arzt aufsuchen, wenn Sie Ihre Menstruation für mehrere Monate unregelmäßig bleibt. [10]
  • Spek könnte ein normaler Teil Ihrer perimenopausalen Phase sein. Seien Sie wachsam und suchen andere Symptome von Gebärmutterhalskrebs. [11]

Nehmen Sie zur Kenntnis, Menstruation, die länger als gewöhnlich oder schwerer sind. [12] Während jeder Periode, Ihre Strömung kann in Menge, Farbe und Konsistenz verändern. Rufen Sie Ihren Arzt, wenn dieses Muster deutlich ändert. [13]

Rufen Sie Ihren Arzt, wenn Sie unerwartet wieder starten Sie Ihre Menstruation haben. Denken Sie daran, dass keine Menge von Blutungen aus der Scheide ist normal, wenn Sie der Menopause sind oder wenn Sie eine Hysterektomie gehabt haben. [14]

  • Nehmen Sie nicht an Ihrem Gebärmutterhals entfernt wurde, weil Sie eine Hysterektomie gehabt haben. Ihre gesamte Gebärmutter, einschließlich Gebärmutterhals, wird während einer totalen Hysterektomie entfernt. Eine supracervical Hysterektomie ist für Nicht-Krebserkrankungen häufig durchgeführt. Ihr Gebärmutterhals wird belassen und Sie können Gebärmutterhalskrebs entwickeln. Fragen Sie Ihren Gynäkologen, welche Art Sie durchgemacht haben. [15]
  • Betrachten Sie sich als der Menopause, wenn Sie vollständig gestoppt zu haben, Menstruation für 12 Monate hinter. [16]

Geben Sie für vaginale Blutungen nach der normalen Aktivitäten. Zu diesen Aktivitäten gehören vaginalen Geschlechtsverkehr, Spülungen und sogar eine gynäkologische Untersuchung durch einen Arzt. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt über die Art der Blutung, im Vergleich zu einem schweren Flussspek. [17]

  • Wenn ein Arzt eine gynäkologische Untersuchung durchführt, fügt sie zwei behandschuhten Finger in die Scheide, während ihre andere Hand auf den unteren Bauch drückt. Sie können Ihre Gebärmutter, einschließlich den Gebärmutterhals und die Ovarien der Suche nach Anzeichen von Problemen oder Krankheit zu untersuchen. Es sollte nicht schwere Blutungen verursachen. [18]

Beachten Sie alle ungewöhnlichen Ausfluss. Die Entladung kann blutig sein und es tritt in zwischen Menstruation. Es könnte übelriechend, als gut. [19]

  • Der Gebärmutterhals produziert Schleim, der während des Menstruationszyklus in der Konsistenz verändert, um entweder oder Schwangerschaft fördern verhindern. [20] Es sollte zwischen den Perioden nicht blutig sein.
  • Menstruationsblut kann in der Vagina und riechen Foul ansammeln, wenn es für eine lange Zeit dort bleibt, insbesondere mehr als 6 bis 8 Stunden. Dies unterscheidet sich von einer Entladungs ​​riecht schlecht. [21]
  • Ärztlicher Behandlung zuführen. Ausfluss, übel riechend ist, könnte von anderen Erkrankungen wie Infektionen verursacht werden, die Schmerzen und Blutungen oder durch Präkanzerosen oder Krebs verursachen können. [22]

Informieren Sie Ihren Arzt über Schmerzen nach dem Sex oder neue Schmerzen im Beckenbereich. [23] Schmerzen beim Sex kann normal sein; 3 von 4 Frauen haben Schmerzen beim Geschlechtsverkehr zu einem bestimmten Zeitpunkt hatte. Wenn es jedoch häufig oder sehr schwere auftritt, zu einem qualifizierten Arzt zu schmerzhaften Sex sprechen. [24] [25] Unterscheiden Sie zwischen Ihrem Standard-Menstruationsbeschwerden und Schmerzen im Becken oder Unterbauch.

  • Enopause und peri-menopausalen Frauen können Veränderungen in ihrer vaginalen Wände entwickeln, weil der Östrogenspiegel fallen. Vaginal Wände dünner werden, Trockner, weniger elastisch und kann gereizt werden (atrophische Vaginitis). Manchmal wird der Sex schmerzhaft aufgrund dieser vaginalen Veränderungen. [26]
  • Sex kann auch schmerzhaft sein, wenn Sie bestimmte Hauterkrankungen haben oder sexuelle Reaktion Schwierigkeiten haben. [27]

Teil zwei von zwei:
Suche nach dem Medical Attention bearbeiten

Vereinbaren Sie einen Termin mit einem Arzt, sobald Ihre Symptome auftreten. Eine Verzögerung könnte zu fortgeschritteneren Stadien der Erkrankung führen und die Chancen verringern, eine Heilung zu erhalten. [28] [29]

  • Ihr Arzt wird mit Ihnen über Ihre persönliche und Familiengeschichte sowie Ihre Symptome sprechen. Sie wird über Risikofaktoren wie mit vielen Sexualpartnern, frühe sexuelle Aktivität, wobei mit anderen sexuell übertragbaren Krankheiten diagnostiziert, Anzeichen von einem schwachen Immunsystem, und eine Geschichte des Rauchens sprechen. [30] [31]
  • Ihr Arzt wird führen Sie eine eine körperliche Untersuchung durchführen Ihren allgemeinen Gesundheitszustand zu bestimmen. Sie wird einen Pap-Abstrich und HPV-Test durchführen, wenn sie vorher nicht durchgeführt worden ist. Diese werden Screening-Tests (der Suche nach Anzeichen von Gebärmutterhalskrebs) und nicht die Diagnose (bestätigt das Vorhandensein von Gebärmutterhalskrebs). [32]
  • Diagnosestudien werden durchgeführt, wenn Sie einen auffälligen Pap-Abstrich und / oder Symptome, die mit Gebärmutterhalskrebs. Ein Kolposkopie durchgeführt wird; Dieses Instrument, das die Vagina wie ein Speculum öffnet, vergrößert auch den Gebärmutterhals, so dass Ihr Arzt alle anomalen Gebiete auf der Gebärmutterhalses visualisieren. Abschabungen des Endocervix (der Teil der Nähe des Uterus) [33] und / oder kegelförmigen Biopsien genommen wird. Ein Pathologe sieht unter dem Mikroskop die Diagnose von präkanzerösen oder kanzerösen Veränderungen in den Zellen zu machen. [34]

Werden regelmäßig Screening Gebärmutterhalskrebs, bevor Sie Symptome bemerken. [35] Es gibt zwei Tests, die Sie bei Ihrem Arzt haben kann präkanzeröse Läsionen helfen erkennen: der Pap-Abstrich und der HPV-Test. [36]

Holen Sie sich einen regelmäßigen Pap-Abstrich. Der Pap-Abstrich oder Pap-Test identifiziert präkanzeröse Zellen, die Gebärmutterhalskrebs werden könnten, wenn sie nicht frühzeitig und angemessen behandelt werden. [37] Der Pap-Abstrich ist für alle Frauen im Alter zwischen 21 und 65 Jahren alt empfohlen. Es kann in der Arztpraxis oder in einer Klinik durchgeführt werden.

  • Ein Speculum, ein Instrument verwendet, um die Vagina zu erweitern, wird durch den Gynäkologen eingefügt werden. Da der Arzt die Vagina und des Gebärmutterhalses, Zellen und Schleim sucht werden aus dem Gebärmutterhals und das umgebende Gewebe gesammelt. Diese Proben werden auf einem Objektträger oder in einer Flasche Flüssigkeit gelegt und an ein Labor gesandt. Sie werden unter einem Mikroskop, auf der Suche nach Anomalien überprüft werden. [38]
  • Sie sollten einen regelmäßigen Pap-Abstrich, auch wenn Sie sind derzeit nicht sexuell aktiv und auch wenn Sie in den Wechseljahren gegangen. [39]
  • In den USA sind, Pap-Abstriche unter dem Affordable Care Act abgedeckt, so dass die meisten Versicherungen sie ohne Kosten decken müssen. Wenn Sie keine Versicherung haben, können Sie in der Lage sein, eine kostenlose oder Low-Cost-Test von einer lokalen Gemeinschaft Klinik zu finden. [40]

Holen Sie sich einen HPV-Test. Dieser Test sucht nach dem Virus, humanen Papillomavirus, die präkanzeröse Zellveränderungen im Gebärmutterhals verursachen können. [41] Die meisten Fälle von Gebärmutterhalskrebs werden durch HPV-Infektion verursacht. Die HPV-Virus wird von Mensch zu Mensch beim Geschlechtsverkehr übergeben. [42] Die während der Pap-Abstrich gesammelten Zellen können auch für HPV getestet werden. [43]

  • Der Gebärmutterhals ist der Zylinderhalsartigen Durchgang am unteren Ende des Uterus. [44] Der ectocervix ist der Teil des Gebärmutterhalses der Arzt während der Speculum Prüfung sieht. [45] Die Endozervix ist der Tunnel durch den Gebärmutterhals in die Gebärmutter. Die Transformationszone ist die Überlappung Grenze zwischen dem Endo- und dem ectocervix. Dies ist, wo die meisten Fälle von Gebärmutterhalskrebs entwickeln. Die Proben der Gebärmutterhalszellen und Schleim werden von hier genommen. [46]
  • Wenn Sie 30 oder älter sind, können Sie in der Regel einen Pap-Abstrich und HPV-Test haben zusammen alle 5 Jahre. [47]

Sprechen Sie mit Ihrem Arzt darüber, wie oft Sie einen Pap-Abstrich und HPV-Test haben sollte. Die Frequenz, mit der Sie selbst kontrolliert werden oder müssen Follow-up basiert auf Faktoren wie Ihr Alter, Ihre sexuelle Geschichte, Ihre Vorgeschichte eines abnormalen Pap-Abstrich und Ihre Vorgeschichte der HPV-Infektion. [48]

  • Die meisten Frauen zwischen 21-29 sollte einen Pap-Abstrich alle 3 Jahre erhalten. Frauen zwischen 30-64 sollte einen Pap-Abstrich alle 3 Jahre, oder ein Pap-Abstrich + HPV-Test erhalten alle 5 Jahre. [49]
  • Wenn Sie ein geschwächtes Immunsystem haben, sind Sie HIV-positiv, oder jemals abnormalen Pap-Ergebnisse hatten, sollten Sie Ihren Arzt fragen, ob Sie ein Pap benötigen häufiger schmieren. [50]
  • Gebärmutterhalskrebs ist eine der am häufigsten weltweit bei Frauen, ist aber viel weniger häufig in Ländern wie den Vereinigten Staaten, wo Gebärmutterhalskrebs-Screening, Pap-Abstrich und HPV-Tests, Routine ist. [51]
  • Holen Sie sich Ihre Diagnose und Behandlung zu früh. Präkanzeröse Gebärmutterhalszellen mit schwereren Veränderungen sind in einer größeren Gefahr von in Krebszellen verändert. Diese Umwandlung von normal zu abnormal zu invasivem Krebs kann über einen Zeitraum geschehen, so lange wie 10 Jahre, aber es könnte früher passieren. [52]

Wie HPV-Infektion (Human Papillomavirus-Infektion) zu verhindern

Wie um zu verhindern Ovarian Cancer Hilfe

Wie man erkennt HPV in den Frauen (Human Papillomavirus)

Wie Sie Ihre Chancen auf Krebs zu senken

So testen Sie für HPV

Wie man eine gesunde Vagina

So steuern vaginaler Ausfluss

Wie Kegel-Übungen zu machen

Wie zur Steigerung der Estrogen

Wie zu vaginalen Infektionen heilen Medikamente ohne Verwendung von

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

  • NC DPH BCCCP Über Gebärmutterhalskrebs …

    Brust- und Gebärmutterhalskrebs-Kontrollprogramm Materialien / Ressourcen Krebs ist eine Krankheit, bei der Zellen im Körper wachsen außer Kontrolle geraten. Krebs ist immer für den Teil des Körpers, wo es genannt …

  • HPV, Fruchtbarkeit Gebärmutterhalskrebs kann führen zu Krebs HPV.

    101 Gesundheit: HPV, Fruchtbarkeit Gebärmutterhalskrebs Was ist HPV? Kurz für humanen Papillomavirus, HPV ist eine Infektion, die sexuell übertragen werden kann. Es gibt mehr als 100 verschiedene Stämme von HPV; …

  • Wie schnell Gebärmutterhalskrebs …

    Wie schnell fährt Gebärmutterhalskrebs verbreiten? Gebärmutterhalskrebs ist der Krebs des Gebärmutterhalses. Der Gebärmutterhals ist der unterste Teil des Uterus in einer Frau und verbindet den Uterus auf die Vagina. Der Verlauf …

  • Wie wir Diagnostizieren Gebärmutterhalskrebs …

    Wie wir Cervical Cancer Testing Diagnostizieren für Gebärmutterhalskrebs vereint die Susan F. Smith Center für Cancers Frauen viele der führenden Experten in der gynäkologischen Krebs weltweit. Beginnend mit Ihrer …

  • HPV und Gebärmutterhalskrebs, HPV Gebärmutterhalskrebs Männer.

    Größe HPV und Gebärmutterhalskrebs Text: Normal / Medium / Large HPV und Gebärmutterhalskrebs Warum ist es wichtig, über Gebärmutterhalskrebs zu sprechen? Die Schätzung für das Jahr 2013 war, dass 1.450 kanadische Frauen würde …

  • Wie schnell Gebärmutterhalskrebs …

    Wie schnell fährt Gebärmutterhalskrebs verbreiten? Gebärmutterhalskrebs Ausbreitung wird durch die Identifizierung seiner Bühne identifiziert. Eine gynäkologische Untersuchung bestimmt, wie schnell zervikalen Krebs ausgebreitet hat, indem sie in eine Klassifizierung …